Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Salvavida
    Gast
    0
    15 August 2006
    #1

    Antibabypille: Yasmin

    Ich würde gerne mal wissen, ob jemand Erfahrung mit der Antibabypille Yasmin hat.

    Eine Freundin von mir will bei einem Test mit dieser Pille mitmachen, bei dem ihr Blut usw. abgenommen werden soll, sie weiß nicht genau, worum es dabei geht, nur dass anscheinend Hormonwerte gemessen werden sollen und soll 1500€ dafür bekommen.
    Ich sehe das von der kritischen Seite und mache mir ein bisschen Sorgen um sie, da es ja zu Nebenwirkungen usw. kommen kann.
    Ich will ihr davon abraten, irgendwelche Medikamententests mitmachen.

    Die Pille ist ja schon länger auf dem Markt, deswegen wollte ich wissen, ob jemand Erfahrungen damit hat? Oder vielleicht hat ja jemand schon so einen Test mit der Pille mitgemacht?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. yasmin
    2. Yasmin
    3. yasmin...langzeitnebenwirkungen
    4. Valette-Yasmin
    5. Verwirrt mit der Antibabypille
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    15 August 2006
    #2
    Ja, habe eine Weile die Petibelle genommen, die ist identisch mit der Yasmin, hab sie eigentlich recht gut vertragen, kaum Probleme gehabt, nur dann wollte ich eine, die auch gegen Pickel hilft.
    Ich halte Medikamententests in vielen Fällen auch für bedenklich, aber es ist nur eine Antibabypille, die nehmen Millionen Frauen zur Verhütung.
     
  • SweetAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 August 2006
    #3
    Also ich nehme die pille "Yasmin" jetzt schon ca nen Jahr und bis jetzt habe ich gar keine probleme damit!!
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    15 August 2006
    #4
    Ich nehme die Yasmin seit fast 5 Jahren und bin total zufrieden damit.

    Off-Topic:
    Wo wird denn so ein Test gemacht? Da wär ich ja sofort dabei..
     
  • Salvavida
    Gast
    0
    15 August 2006
    #5
    Irgendwo in Hamburg.
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    15 August 2006
    #6
    Ich frage mich allerdings nur, warum die Pharmafirma Unmengen an Geld für ein längst zugelassenes und auf dem Markt schon lange erhältliches Medikament ausgibt.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    15 August 2006
    #7
    Genau das habe ich mich auch gerade gefragt...
    Hat sie irgendein eine einladung wo du evtl. einscannen könntest? Oder eine Homepage?
     
  • hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit
    609
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 August 2006
    #8

    das frag ich mich auch, denn getestet wird sie ja bevors auf den markt kommt?!

    ich nehm die yasmin schon länger und habe auch nie damit probleme gehabt
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    15 August 2006
    #9
    Nehme seit einigen Monaten die Yasmin, werde aber wohl weiterwechseln... Ich kriege in der Pillenpause ganz schreckliche Migräne. Das liegt aber nicht speziell an der Yasmin, sondern hatte ich davor bei der Valette auch schon (da sogar noch schlimmer, denn da hatte ich es nicht nur in der Pause).

    Wieso sollte die aber nochmal testen, wenn es die Pille schon lange gibt? Das kapier ich nicht. Da wäre ich eher skeptisch dem Unternehmen gegenüber und wäre skeptisch, ob das WIRKLICH die Yasmin ist, die ich schlucke oder eventuell was ganz anderes...
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    15 August 2006
    #10
    bevor man an solchen studien teilnehmen kann, wird man gründlich durchgecheckt und über alle risiken aufgeklärt.
    du musst dir deswegen keine sorgen um deine freundin machen :smile:

    allerdings ist es, wie lupus schon meinte, sehr seltsam, dass da jetzt noch eine solche untersuchung läuft - die yasmin ist schon seit jahren auf dem markt.

    nehm sie auch und bin zufrieden :zwinker:
     
  • Salvavida
    Gast
    0
    16 August 2006
    #11
    Ich habe mich auch gewundert und deswegen denke ich, dass sie was daran verändert haben könnten.
    Natürlich mache ich mir Sorgen um meine Freundin, so ein Medikamententest kann noch in 30 Jahren Nebenwirkungen hervor rufen, meine Mutter is Apothekerin und kennt sich da aus.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #12
    jede medikamenteneinnahme kann nebenwirkungen haben.
    und bevor ein medikament in klinischen studien an gesunden probanden getestet wird, ist es ausreichend erforscht, um nebenwirkungen abschätzen zu können.

    bei völlig neuen wirkstoffen oder echten "hämmern" könnte ich deine bedenken verstehen, aber die wirkungen und nebenwirkungen von antibabypillen sind alles so ähnlich und so gut bekannt, dass du dir da wirklich keine sorgen machen musst.
     
  • Fortuna21
    Fortuna21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2006
    #13
    Yasminelle??

    Hi,

    kann es sein dass es sich um die Yasminelle handelt? Das ist irgendwie ein Abkömmling der Yasmin nur noch weniger dosiert. Die wollen sie in Deutschland wohl erst Ende diesen Jahres einführen. Habe ich im Internet gelesen...

    LG Fortuna:cool1:
     
  • rock_chick
    rock_chick (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 September 2006
    #14
    meine frauenärztin hat mir die heute mitgegeben, sie meinte, die ist niedrig dosiert und soll auch gegen hautunreinheiten helfen...kann da leider noch nichts zu sagen, da ich sie erst ende september zum ersten mal nehmen kann.
     
  • victoriaII
    victoriaII (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    101
    0
    nicht angegeben
    11 September 2006
    #15
    Die Yasmin ist mir auf die Psyche geschlagen - eine Nebenwirkung, die sich erst nach längerer Einnahme bemerkbar machte.
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    11 September 2006
    #16
    dito und ich bekam Migräne :/
     
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #17
    Das enthaltene Gestagen Drospirenon in Yasmin, Petibelle, Aida und Yasminelle löst wohl mehr als andere Pillen Trombosen etc aus. Vielleicht brauchen die noch ein paar Versuchskaninchen um das zu widerlegen oder eben zu bestätigen...

    Link wurde entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • victoriaII
    victoriaII (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    101
    0
    nicht angegeben
    12 September 2006
    #18
    Wie krass (der Link) und meine FÄ hat mich schon behandelt als wäre ich eine Simulantin... und mir den Nuvaring angeboten :eek: :kopfschue Naja, ohne Hormone geht das erstaunlicherweise auch mit der Verhütung ;-)
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    12 September 2006
    #19
    Während 4 Jahren habe ich auch die Yasmin genommen. Ich war sehr zufrieden, meine Menstruationsbeschwerden sind verschwunden, ich bekam meine Tage völlig auf die Minute genau und meine Haut wurde super schön.

    "Leider" habe ich sie vor einem Jahr abgesetzt, mit meiner Haut gings von da an nur noch bergab...
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    12 September 2006
    #20
    Off-Topic:
    ui, finde ich ja mal heftig.
    Meine FÄ wusste zu dem Zeitpunkt als ich die Yasmin nahm, dass ich häufig geflogen bin... und dann verschreibt die mir noch so eine Pille... ne ne.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste