Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 88035
    Sehr bekannt hier
    1.040
    168
    343
    Verheiratet
    15 Juni 2014
    #1

    Antibiotika in der Pillenpause

    Hallo ihr Lieben,

    da ich mich schon ewig nicht mehr damit befassen musste, möchte ich mich doch gerne noch mal absichern.

    Ich hab am 12.06. meine letzte Pille genommen, befinde mich jetzt also in der Pause. Am 13.06. habe ich angefangen Antibiotika zu nehmen, welches ich noch bis einschließlich Mittwoch morgen nehmen muss.

    Mit der Pille fange ich am 20.06. wieder an.

    Das ich rückwirkend nicht mehr geschützt war, weiß ich (stimmt das?). Aber eigentlich müsste ich doch dann mit der ersten Pille am 20.06. wieder normal geschützt sein, oder?
     
  • User 115557
    Meistens hier zu finden
    663
    148
    403
    Verliebt
    15 Juni 2014
    #2
    Antibiotika sorgt, wenn überhaupt nur dafür, dass der Körper die Wirkstoffe der Pille nicht oder nur zu Teilen aufnimmt.

    Wenn du das Antibiotika nur in der Pause nimmst, bist du also durchgehend geschützt.

    Du bist auch rückwirkend geschützt gewesen. Dein Schutz war nie weg.
     
  • User 88035
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.040
    168
    343
    Verheiratet
    15 Juni 2014
    #3
    Super, danke :smile:
     
  • schaefche
    Gast
    0
    15 Juni 2014
    #4
    Vermute ich auch - aber wenn Du nochmal zum Arzt musst, frag ich doch diskret mal - ich würde mich auf sowas nie verlassen... - da hab' ich was das angeht viel zu viel Angst^^
     
  • User 115557
    Meistens hier zu finden
    663
    148
    403
    Verliebt
    16 Juni 2014
    #5
    Wieso sollte man sich nicht auf Dinge verlassen, die in der Packungsbeilage nach zu lesen sind. Oft liefern auch Ärzte Falschinformationen und dann?

    Im Zweifelsfall kann man ja immer noch einfach zusätzlich mit Kondom verhüten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten