Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rinalein20
    Rinalein20 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #1

    Antrag machen

    ich will meinem freund einen antrag machen
    mein problem ist das ich weiß das er nicht so viel von heiraten hält
    was soll ich nur tun?und wie soll ich ihm den antrag machen?!

    bitte helft mir weiß nicht weiter...

    grüße und danke im vorraus

    Rinalein
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #2
    Wie lange seid ihr denn schon zusammen? An deiner Stelle würde ich das mit dem Antrag lassen, wenn du sowieso weißt, dass er nicht viel von heiraten hält. Vielleicht ändert sich ja seine Einstellung in einigen Jahren noch, aber solange er nicht heiraten will, würde ich ihm auch keinen Antrag machen!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    2 August 2006
    #3
    Kann ich nur unterschreiben.
    Jemandem, der nicht heiraten will, dem würd ich keinen Antrag machen...
     
  • Rinalein20
    Rinalein20 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #4
    ich weiß das er nur nicht viel vom heiraten hält weil er ans geld denkt das es kosten könnte außerdem muss man ja nicht gleich heiraten sondern kann ja noch längere zeit "nur" verlobt sein oder nicht?!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    2 August 2006
    #5
    Hm....ich verlobe mich, wenn die Hochzeit nicht mehr als 1-2 Jahre hin sein wird, also dann, wenns langsam akut wird. Vorher sehe ich da wenig Sinn, von langjährigen Verlobungszeiten halte ich nicht viel, davon hat man doch nichts. Dann kanns mans auch um einige Jahre verschieben. Erst recht, wenn der Partner vorerst nicht heiraten mag.
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    2 August 2006
    #6
    Aber wenn du längere Zeit "nur verlobt" sein willst und gar nicht soo aufs Heiraten aus bist - warum dann das ganze?
    Ihr wisst doch auch ohne Ring, dass ihr zusammengehört.

    Vielleicht ist der Faktor Geld, den er ja anspricht, auch nur seine Art, zu verstecken, dass er Angst vorm Heiraten hat?
    Ich würde auf jeden Fall noch warten, auch wenn seine Zweifel nur finanziell begründet sind.
     
  • zwiebel
    zwiebel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #7
    Du bist unfair...ständig bist du schneller ^^

    aber.....de kann ich mich nur anschlissen
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    2 August 2006
    #8
    Wieso, durchs Heiraten verdient man mehr und hat auch so n paar Vorteile :cool1:

    Ansonsten... mach vielleicht keinen Antrag, sondern... was andres. Schenk ihm einen Ring als Zeichen, dass ihr für immer zusammen bleibt oder so.
     
  • dr.dom
    dr.dom (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Single
    2 August 2006
    #9
    endlich mal was positives was man hier im Forum liest :smile: freut micht das du ihn Heiraten willst, ich glaube nicht das er so gegens heiraten ist ich mein wer kann schon nein sagen wenn seine liebste ihm so einen antrag macht ??? echt schön....:smile:
     
  • MeLkiRa
    MeLkiRa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #10
    hm das mitm heiraten is ja sone heitle sache.
    an deiner stelle würde ich noch ne kleine weile warten wenn er im mom vom heiraten ned viel hält
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #11
    Ich sehe auch keinen Sinn darin einen Antrag zu machen, wenn man eh schon weiß, dass der andere nicht heiraten will. Und die Verlobungszeit hat ja auch keinen Selbstzweck, sondern so heißt nur die Zeit zwischen angenommen Antrag und Heirat... Denzufolge halte ich nichts davon einen Antrag zu machen, nur damit man dann verlobt ist.

    Ich denke die beste Lösung wäre, wenn du einfach nochmal mit deinem Freund über das Thema Heiraten sprichst. Versuche mit ihm eine Lösung zu finden, dass ihr das finanziell ohne große Probleme in den Griff bekommt... und vielleicht kannst du ihn dann doch noch umstimmen. Kann natürlich auch sein, dass er den finanziellen Aspekt nur vorschiebt und in Wahrheit noch andere Gründe aus seiner Sicht dagegen sprechen. Ich kenne ihn nicht und will nichts unterstellen, aber eine Heirat ist ja schließlich auch ohne große kirchliche Feier und Hochzeitsreise möglich.
     
  • AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    997
    103
    1
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #12
    Vielleicht solltest du erst einmal in Erfahrung bringen, wieso er gegen's Heiraten ist.

    Ja, das würde ich dir auch erst mal empfehlen.
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    2 August 2006
    #13
    Man verdient mehr? Interessant.
    Das mit der Steuerklasse wußte ich, aber dass damit eine Gehaltserhöhung einhergeht...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #14
    @ AshtrayGirl:

     
  • machb
    machb (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    2 August 2006
    #15
    Off-Topic:
    ...im öffentlichen Dienst und bei Beamten gibt es da schon eine Gehaltserhöhung. Da ändern sich die Ortszuschläge. Und Kinder lohnen sich dort richtig, da gibt es auch einen Zuschlag zum Gehalt.
     
  • Pingi
    Gast
    0
    2 August 2006
    #16
    Also 20 ist ja schon noch recht jung ... und wenn er eh nicht so toll zum Thema heiraten steht ... warte doch noch ein wenig ab (=
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    2 August 2006
    #17
    Verbessere mich, wenn ich mich irre, aber ich habe den Eindruck, dass du ihm den Antrag machen möchtest, um ihm deine Liebe zu zeigen. Läuft es vielleicht gerade nicht sooo gut in eurer Beziehung, gibt es vielleicht einige Streitpunkte, die du dir auszulöschen wünschst? Dann kann ich dir sagen: Sie werden nicht durch einen Antrag verschwinden.
    Was mich zu dieser Annahme treibt ist die Tatsache, dass du gesagt hast, dass ihr noch gar nicht heiraten sollt, sondern erst mal nur verlobt bleiben wollt (bzw. dass du dir das so vorstellst). Wie einige schon sagten, eine Verlobung dauert in der Regel nicht wesentlich länger als 1 Jahr, da es eigentlich keine bestimmte Phase in der Beziehung ist, so nennt man einfach nur die Zeit ab dem Antrag, in der man die Hochzeit plant. Diese dauert dann im Durchschnitt gut 1 Jahr.
    Zudem musst du bedenken, dass eine Verlobung rechtliche Folgen hat: Vor dem Verlobten hat man nämlich, ebenso wie vor dem Ehepartner, das Recht vor Gericht das Zeugnis zu veweigern. Es ist also nicht einfach nur ein Liebesbeweis zwischen dir und deinem Partner.

    Ich will dich nicht blöd angreifen, aber überlege bitte wirklich, ob du ihm den Antrag machen möchtest, denn das bedeutet eigentlich, dass du zum Zeitpunkt des Antrages den Wunsch hast, den Partner zu heiraten, nicht erst "irgendwann in Zukunft".
     
  • Rinalein20
    Rinalein20 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 August 2006
    #18
    Nächstes Problem

    tja das mitm antrag hatte ich verworfen.
    nun hab ich das nächste problem ich hab meine tage nicht bekommen(ich nehme die pille,hatte kein durchfall oder erbrechen und hab auch keine medikamente genommen)
    daraufhin sagte ich meinem freund gestern das ich zum FA gehe nen test machen
    und hab ihn dann halt gefragt was wäre wenn..
    ich hab nur zur antwort bekommen: "ich hab ja nicht verhütet"
    was soll ich jetzt denken?
    hab jetzt angst zum fa zu gehen.sagt mir was ich jetzt machen soll!!HILFEEE!!
     
  • diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    7 August 2006
    #19
    wenn du keine einnahmefehler gemacht hast, sollte die pille sicher sein. wie lange bist du denn schon überfällig? kann sein, dass sich das stressbedingt erklären lässt.
    aber um gewissheit zu haben, lege ich dir einen fa-besuch sehr ans herz. einfach, damit du von einem fachmann hörst, was nun phase ist.
    wenn man sich die antwort deines fast-verlobten anschaut ("ich hab ja nicht verhütet", kann man dich nur dazu beglückwünschen, dass du deine verlobungspläne begraben hast.
     
  • Rinalein20
    Rinalein20 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #20
    Test-Ergebnis

    naja war heute beim FA
    test negativ

    aber irgendwie schade....
    naja soll alles nich sein

    grüße Rinalein
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste