Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Paradella
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    4 November 2006
    #1

    Anwesenheit im Seminar...

    Sorry, dass ich jetzt extra deswegen eine Thread eröffne, aber wie ist das denn nochmal genau, wenn ich bei einem Proseminar mal nicht erscheinen kann? Da muss ich doch dem Prof. eine Mail schreiben, dass ich nicht kommen kann, oder??? Und was schreib ich da genau??? Oder kann ich da auch unentschuldigt fehlen?? Wird das so eng gesehen??

    Dankeschööööööööööööööööööön für Tipps!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Studium Seminar an der Uni - Was ist das?
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    4 November 2006
    #2
    Das ist unterschiedlich.
    Einer meiner Dozenten hat gesagt, dass man ihm möglichst eine E-Mail schreiben sollte (insbesondere dann, wenn man für den Tag eine Leistung erbringen soll), er aber kein Attest oder so fordert.

    Du wirst da keinen Roman schreiben müssen: "Herr/Frau ABC, leider werde ich am DEF aus GHI-Gründen nicht am Seminar JKL teilnehmen können" sollte reichen.
     
  • haschmisch
    haschmisch (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    101
    0
    Single
    4 November 2006
    #3
    Das ist total unterschiedlich.

    Für manche Studiengänge gibt es gar keine Anwesentheitspflicht.

    Meistens darf man zwei mal pro Semester fehlen - egal welcher Grund.
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    4 November 2006
    #4
    bei mir ist es so das nur labor pflicht ist und entschuldigt werden muss


    alles andere kann man kommen muss man aber nicht wozu gibts scripte
     
  • Melia
    Melia (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 November 2006
    #5
    Ich habe mich nie gemeldet, wenn ich mal nicht zum Seminar gekommen bin (gab immer Anwesenheitsliste, max. 2x fehlen). Ich würde nochmal nachfragen -- die meisten meiner ehemaligen Profs hätte es eher entnervt, wenn ich ihnen wegen jedem Mist eine Mail geschickt hätte. Und, ehrlich gesagt, ich kanns verstehen :zwinker:
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    4 November 2006
    #6
    Das handhabt jeder Prof. anders. Am besten klärt man so etwas zum Semesterbeginn.
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #7
    Ja, das hätte ich hier auch so vermutet.

    Mail ist aber nie verkehrt.
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    5 November 2006
    #8
    Also bei uns muss man niemandem eine Email schreiben.

    Bis auf eine Projektgruppe gibt es scheinbar keine Anwesenheitspflicht, zumindest hab ich nie eine Liste gesehen, auf der man sich eintragen soll und die Professoren scheren sich auch nicht drum, ob man nun da ist, oder nicht. Hauptsache, man gibt seine Aufgaben rechtzeitig ab und kann am Ende an der Prüfung teilnehmen.

    In besagter Projektgruppe darf man aber auch nur zwei Mal fehlen, da es sonst nicht anerkannt wird. Es reicht aber wohl, wenn man jemandem bescheid gibt, dass er dann sagen soll, dass man krank ist. Attest brauch man glaub ich nicht.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #9
    Normalerweise dürfen wir zwei Mal fehlen, beim dritten Mal ist Feierabend. Unterschiede gibts bei der Benachrichtigung, manche Dozenten weisen extra darauf hin, dass man sich davor oder kurz danach per E-Mail oder eben in der nächsten Sitzung meldet und Bescheid gibt. Aber solange man ncht öfter fehlt, habe ich noch nie erlebt, dass es relevant war, ob man das getan hat oder nicht, es ist eher ein Höflichkeitsding. Denn die zwei Mal, die man fehlen darf, stehen einem ja zu, egal aus welchem Grund, da brauchen wir kein Attest oder sonstwas. Kommt nur besser an, wenn man hingeht und etwas sagt wie: "Ich war leider krank, arbeite den Inhalt der Sitzung nach."

    Was anderes ist es natürlich, wenn man an dem Tag ein Referat oder dergleichen halten sollte, da auf jeden Fall so früh wie möglich Bescheid geben. Aber das versteht sich ja von selbst.
     
  • Paradella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    5 November 2006
    #10
    Okay, danke für eure Antworten. Bin mir noch nicht sicher, ob ich ihm eine Mail schreiben werde. Die letzten zwei Male ging schon eine Anwesenheitsliste rum, aber da sollten sich dann nur die eintragen, die bisher noch nicht drauf standen. Würde schon auffallen, wenn ich fehlen würde, weil wir in dem Seminar nur 20 Leute sind. Referat muss ich an dem Tag keines halten. Vielleicht sollte ich noch sagen, dass ich für das Seminar einen unbenoteten Anwesenheitsschein bekomme (weiß nicht, ob das eine wichtige Info is:zwinker: )

    Heißt das also, dass ich zweimal unentschuldigt fehlen darf oder dass ich insgesamt zweimal fehlen darf (mit oder ohne entschuldigung)??


    Das denke ich eben auch!
    Leider kann ich beim Prof. nicht mehr nachfragen, da das Seminar schon morgen ist.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 November 2006
    #11
    Insgesamt zwei Mal, alles andere wäre mir sehr neu. Wie gesagt, ob man sich meldet oder nicht dürfte keinen großen Unterschied machen, zumal du nur nen Teilnahmeschein machst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste