Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rosa2007
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2009
    #1

    Arbeitskollegen ansprechen

    Hallo! So langsam bin ich wirklich am Verzweifeln. Wenn ich auf der Arbeit bin sehe ich gelegentlich einen Mann, in den ich mich jetzt auch verguckt habe. Er arbeitet in einer anderen Abteilung und ich kenne ihn nicht.
    Manchmal sehe ich ihn an, woraufhin er zurückblickt und wir uns dann gegenseitig in die Augen sehen.
    Einmal, es war bereits Abend verlies ich gerade mein Büro un sah ihn an der gegenüberliegenden Wand stehen. Ich bemerkte, dass er mich ansah, doch als ich mich umdrehte- sah er sofort weg und tat so, als hätte er mich nicht angeguckt.
    Naja, durch Zufall bin ich mal in wer-kennt-wen auf seine Seite gestoßen. Ich war also auf seiner Seite und er dann auch auf meiner.
    Ich bin zwar schon über 20 und auch recht attraktiv würde ich sagen, doch hatte ich bisher noch keine Beziehung in meinem Leben (der richtige Mann war noch nicht dabei).
    Ich würde diesen Mann gerne kennenlernen, traue mich aber nicht ihn anzusprechen. Was soll ich tun? Meint ihr denn, ich bin im bereits aufgefallen oder nicht?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. ansprechen
    2. ansprechen
    3. ansprechen
    4. Treffen mit "Fast"-Arbeitskollegen
    5. ansprechen oder anschreiben?
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Dezember 2009
    #2
    Zumindest scheint er dich als menschliches Wesen wahrzunehmen. Da Nachricht bei wkw schreiben schon ein bisschen peinlich ist und du ihm ja nicht gleich sagen musst, dass du dich in ihn verknallt hast, kannst du doch wenigstens mal hingehen und fragen woher er kommt und wie lange er schon bei der Firma arbeitet.
     
  • Claus1981
    Claus1981 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Es ist kompliziert
    29 Dezember 2009
    #3
    ich denke schon das du ihm aufgefallen bist, das mit dem sofort umdrehen kenne ich auch von mir,
    wenn ich ein Mädchen hübsch finde oder sogar ein bißchen verliebt bin, dann muß ich diejenige auch
    immer angucken, und wenn sie sich dann umdreht guck ich sofort weg, weil es mir dann irgendwie peinlich ist,
    wenn sie merkt das ich sie immer angucke. Hört sich blöd an, aber bei mir ist das so. Ich denke mal bei ihm wird es genau so sein. Wenn du wirklich so attraktiv bist, dann bin ich mir sogar ziemlich sicher.
    Kannst ja mal die nächsten Wochen weiter beobachten.
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    29 Dezember 2009
    #4
    Dem würd ich mich hier anschließen. Wahrscheinlich hat er intresse, ist aber auch zu schüchtern, um dich direkt anzusprechen.

    Wenn du zu schüchtern bist, um ihn direkt anzusprechen, kannste ihn auch anschreiben.
    Aber deine Situation find ich schon irgendwie witzig: Ihr habe beide Intresse am jeweils andern, aber keiner traut sich den ersten Schritt zu machen. Wenn ihr das so beibehaltet, wird das nichts mit euch.

    ThirdKing
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    29 Dezember 2009
    #5
    Schreib ihm doch mal nen unverfänglichen Zweizeiler bei wkw. Live ansprechen ist natürlich irgendwie direkter und so - aber ne Nachricht ist immer noch viiiiel besser als immer nur Anschauen und gar kein Kontakt :smile: Und wenn du erstmal auf das kleine Senden-Knöpfchen gedrückt hast, kannst du verdammt stolz auf dich sein, dass du den Schüchternheits-Schweinehund ausgetrickst hast und musst dich nicht ärgern eine eventuelle Chance verstrichen gelassen zu haben :smile:
     
  • User 27629
    User 27629 (34)
    Meistens hier zu finden
    733
    128
    183
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2009
    #6
    Ich würde ihn nicht bei wkw anschreiben, sondern ihn einfach mal auf der Arbeit freundlich grüßen und Small Talk betreiben. Auf die persönliche Ebene könnt ihr dann immer noch wechseln, aber wenn ihr jetzt weiter über Umwege kommuniziert, obwohl ihr euch doch regelmäßig über den Weg lauft, wird der reale Kontakt dadurch wahrscheinlich nicht unverkrampfter und es werden schon im Vorfeld extrem hohe Erwartungen aufgebaut. Du solltest dich da vielleicht auch nicht so sehr reinsteigern, ohne ihn überhaupt wirklich gesprochen zu haben. Manches, was du dir jetzt über ihn ausmalst, könnte im Widerspruch zu dem stehen, wer er wirklich ist. Bisher hast du ihn doch immer nur aus der Ferne gesehen und ihr habt Signale ausgetauscht, mehr war bisher noch nicht. Deshalb geht es, finde ich, schon ziemlich weit, von Verliebtsein zu sprechen. Das ist doch bisher eher eine Schwärmerei, also das Verliebtsein in eine Fantasievorstellung, aber nicht gleich zu setzen mit dem Verliebtsein in eine reale Person. Das eine ist eher etwas Unwirkliches, ein schöner Traum, wie im Teenager-Alter gegenüber unerreichbaren Personen (und das ist er ja nicht!), das andere ist ein ernsthaftes Interesse, dessen Voraussetzung die reale Begegnung ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste