• User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    27 Juli 2004
    #81
    Ein Wunder ist geschehen *lol*. Der Direktor hat bei unsrem Arzt angerufen. Auf jedenfall wissen wir jetz eigentlich von nix. Normal muss uns die Schule ja jetzt nen Schreiben schicken, oder? Auf jedenfall wa der Direx (lt. Arzt) so voll am rumlabern und kam so draufraus, dass der meinen Eltern nicht glaubt. (so hab ich das Verstanden). Naja, der Direx weiß aber jetz (bei unsrem Arzt), was der machen kann (:zwinker: nich SO gemeint). Der hat dem nämlich so ungefair gesagt: ja wenn sie mir nicht vertrauen können sie gerne den Amtsarzt einschalten (oder so). Naja, hab jetz noch erfahren, dass der Direx das eigentlich nich will aber irgendwie auch doch, und der davon absieht, wenn ich mit dem Rede. Aber ich red bestimmt nit mit dem so wie der mich angeschissn hat. Hab dem doch alles aufgeschrieben.
    Würd gern mal eure Statements (oder wie man das schreibt) dazu hören.
    naja schon mal danke
    Voodoo
     
  • aida
    Gast
    0
    27 Juli 2004
    #82
    Da ist der gute Herr Direktor aber auf einmal ganz ganz klein :grin: hahaha
    Wenn du nicht ganz blöd bist, hauste eine Entschuldigung von Seiten des Direktors heraus.

    Ansonsten weiß ich aber nicht was wir dir noch raten sollen :tongue: wir lagen ja von Anfang an richtig das der Direx eindeutig falsch liegt.
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    28 Juli 2004
    #83
    @aida: wie meinst du das jetz mit der Entschuldigung? << grad bisschen verpeilt =D (Ne chriz :zwinker:?)
     
  • aida
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #84
    Also wenn mir jemand wochenlang in den Ohren liegen würde mit irgendwelchen überzogenen Forderungen, würde derjenige sehr gut daran tun mir eine schriftliche Entschuldigung zukommen zu lassen und eventuell noch meinem Hausarzt für die Unverschämtheit seine Kompetenz anzuzweifeln. Ach, wenn er schon am schreiben ist, auch noch eine für die Eltern das er sich erdreistet zu behaupten deine Eltern würden lügen.

    Aber lass mal, du musst den Direx nicht gleich dazu zwingen sich selbst zu erniedrigen :gluecklic
     
  • boy_X
    boy_X (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Juli 2004
    #85
    also hab mir tatsaechlich die ganzen sechs seiten durchgelesen...

    grundsaetztlich was hier ziemlich viel verwirrung gesogt hat...

    Das immer mal wieder das un jenes gesetz gebracht wurde... un das eine natuerllich anderst war wie das andere.... lol

    Auf jeden fall sollte man bei einer solchen diskussion von anfangn an beachten un un nachfragen aus welchem bundesland ein schueler kommt. Dann kann man auch ueber die jeweilige gesetgebung diskutieren :zwinker:

    hab dazu mal ne frage.... normalerweise muesste es ja soweit stimmen.... Aber an unsere alten schule wurde das rauchen komplet verboten. obwohl man ueber 16 war... UND nach dem deutschen jugendschutzgesetz , das bundesweit zaehlt, darf man ja aber 16 rauchen... Nun meine frage.. im grunde setzt sich doch die schulordnung ueber die gesetzliche vorschriften hingweg... oder nicht?
    und ist das legitim?
     
  • aida
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #86
    Schulordnung ist Hausordnung. Setzt sich weniger über deine Rechte weg als das du viel mehr neue Rechte und Pflichten bekommst sobald du das Schulgelände betrittst.

    Ist kein Verlust nicht zu rauchen :zwinker:
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    29 Juli 2004
    #87
    Ey geil *heeheehee*
    Ihr habt Recht gehabt *hihi*.
    Er zweifelt es auf einma nich mehr an und ich brauch nich mit :smile:
    Gail
    Hat unser Arzt doch was bewirkt :smile:
    Krass
    und danköööö
    Voodoo
     
  • boy_X
    boy_X (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #88
    ich weis das rauchen kein verlust ist. rauch ja net...
    aber ka das hat scho soviele intersier.t auch schon mit dem lehrer drueber disktuiertn. aber zu keinem ergebnis gekommen lol.

    und dei antwort hat mir jetzt auch net grad wirlklcih die erleuchtung gebracht :zwinker:
     
  • daedalus
    daedalus (40)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #89
    Das Schulgelaende ist kein oeffentlicher Raum, was Du dort tun darfst oder nicht bestimmt die Schule mit ihrer Hausordnung. Sie kann Dir da nichts illegales Erlauben, aber durchaus etwas, was Du laut Gesetz duerftest, untersagen.

    Das kannst Du im Endeffekt sogar mit Deiner Wohnung vergleichen, dort hast Du Hausrecht. Du kannst dort bestimmen was gemacht werden darf und Du darfst sogar anderen verbieten in Deiner Wohnung zu rauchen :zwinker:
     
  • aida
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #90
    Solltest mal über die Antwort nachdenken. Dir ist vielleicht mit 16 erlaubt zu rauchen aber wenn die Schule dir auf ihrem Gelände verbietet zu rauchen, hast du dich daran zu halten.

    Wo ist denn das Verständnisproblem?
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    29 Juli 2004
    #91
    ähm sry aber gehört das hier in den thread?
    <sich nich einmischen will
     
  • aida
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #92
    daedelus hat meine gedanken gelesen und schneller gepostet! MAMA!!!! :blablabla

    Dein Problem ist doch gelöst :zwinker: wir recyclen nur
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    29 Juli 2004
    #93
    @aida: hat nüx mit mir zu tun sondern mim thema allgemein
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    29 Juli 2004
    #94
    "Hinsichtlich der Befreiung vom Sportunterricht warten wir die neue
    ärztliche Bescheinigung ab, die Sie uns (Sekreteriat der Schule) bitte Ende
    des Sommerferien bzw. zu Beginn des neuen Schuljahres zukommen lassen.
    Sollte B. weiterhin vom Sportunterricht befreit werden, müssen wir hier,
    wie besprochen, den Amtsarzt einschalten."

    Dürfen die das so ohne weiteres?
    Heehee könnt mir ja mal wieder :smile2: helfen mit euren Statements (oder wie man das schreibt).
    Danke schon mal
    Voodoo
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    2 September 2004
    #95
    Ich habs geschafft, ich habs geschafft *heeheee*
    ich hab nen Teilattest :smile2:).
    ...............
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    9 August 2005
    #96
    Sooooooooo hab ja schon länger net mehr geschrieben. Zum Glück bin ich jetzt seit dem 24.Juni aus dieser Schule raus, auch wenn ich seit Ostern nicht wirklich mitmachen musste. Hatte zwischendurch noch andere gesundheitliche Probleme und war auch inzwischen bei nem Nervenarzt und hab von ihm das Attest fürs restliche Schuljahr bekommen gehabt. Zum Glück hatten wir ja einen anderen Sportlehrer. Wir haben uns nämlich alle über die Lehrerin beschwert. Naja, trotzdem hat die Schule es geschafft, meinem behandelnden Arzt vorzuschreiben, welche Art von Attest er auszustellen hat und welche nicht und dann ist er irgendwann auf die Idee gekommen mich zu einem anderen Arzt (inzwischen zähl ich nicht mehr, wie viele es schon waren) zu schicken und dieser verstand wiederum nicht, warum sein Kollege sich von so einem "kleinen Deppen" (ich sag das jetzt mal so) auf die Füße treten lässt. ER ist schließlich Arzt und nicht der Direx (okay, kam so drauf raus) und nun ja jetzt habe ich halt von diesem besagten Arzt ein Attest bekommen und es ist auch nichts zurückgekommen von Seiten der Schule. Ich hoffe ja, dass ich in der neuen Schule wieder mitmachen kann. Weiß zugällig eine/r von euch, was im Sport bei der Kinderpflegerausbildung auf mich zukommt?
     
  • ATS21
    ATS21 (37)
    kurz vor Sperre
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    9 August 2005
    #97
    Naja,..... ich habe sewit der 6. !! ( sechsten !!! ) Klasse Keinen Sport besucht und wurde sogar aus der Schulanwesenheitspflicht für diese 2 Stunden gestrichen so dass ich 2 Hohlstunden hatte und auch das Schulgelände verlassen konnte bzw. erst 2 Stunden später kommen musste. Das war besonders toll wenn am selben Tag noch Arbeiten geschrieben wurde, so hatte ich 2 Stunden zum lesen noch am gleichen morgen :zwinker:

    Wie ich das angestellt habe. mein Sportlehrer war verständlich und ich habe mir von einem Amtsarzt eine Überweisung zu einem Psychologen geben lassen, denn der Amtsarzt war nicht fähig das zu bestätigen, hatte auch psychische Gründe. Und schon hatte ich bis an das Ende meiner Schulzeit eine Befreiung vom Sportunterricht. Auch mit Ärzten kann man reden!

    Ich denke das ist überhaupt kein Problem.

    Gruß ATS21
     
  • unbekannte
    unbekannte (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    10 August 2005
    #98
    bei mir fehlte sport wärend des abis udn wärend der ausbildung hab ich nur 2 stunden pro woche und 6 wochen im semsester sport gehabt und dort haben wir normalen sport gemacht aber nur spiele wie fußbakk badminton etc
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    10 August 2005
    #99
    Was hast du denn für eine Ausbildung gemacht?
     
  • unbekannte
    unbekannte (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    10 August 2005
    #100
    Industriemechaniker aber ob das ne rolle spielt bei sport?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten