Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Panda215
    Panda215 (21)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    24 März 2015
    #1

    Aufgeben oder weiter machen?

    Einen schönen Abend. Ich bin neu hier und hoffe es ist die richtige Abteilung.

    Ich hab ein "Problem" was mich jetzt schon eine ganze Weile bedrückt.

    Meine Verlobte und ich sind jetzt seit fast 3 Jahren zusammen. Und seit fast 3 Jahren auch verlobt.

    Sie und ich sind in einer Fernbeziehung. Sie kommt aus Algerien ist aber letztes Jahr nach Frankreich gezogen um näher bei mir zu sein.

    Leider wird es immer mehr zum Verhängnis. Wir waren am Anfang sehr stark verliebt. Nach nur 3 Monaten hat sie mir einen Antrag gemacht. Ich war zu diesem Zeitpunkt gerade mal frische 15 Jahre jung und sie 21.

    Jetzt bin ich 18 und sie 24. in unserer Beziehung war es immer
    Chaotisch. Überwiegend Streitereien und viel Schmerz.

    Ich muss zugeben das ich sie 2 mal verlassen habe weil ich eine Person brauchte die nah bei mir ist. Ich aber ehrlich war und es ihr gesagt habe.

    Nun ja in diesen Zeiten habe ich gemerkt das sie mir wichtig war.

    Aber seit wir uns zum ersten Mal getroffen haben war ich sehr geschockt. da sie seitdem Bildern die sie mir schickte sehr zu nahm. Was mich leider Gottes sehr stört. Aber in der zeit wo ich bei ihr war merkte ich immer mehr Dinge die mich an ihr stören. Stark stören.

    Seit Januar sind wir eigentlich in einer "Pause" da ich mir nicht mehr sicher bin ob ich sie noch liebe. In dieser Zeit hat sie mir sehr viel Ärger bereitet. In dem sie meine Freunde und mich nervt. Ich denke ich liebe sie nicht mehr aber kommt dieser Moment wo sie davon anfängt zu reden das ihr Vater ihr einen Verlobten gefunden hat. Ich sollte vielleicht noch sagen das sie aus einer muslimischen Familie kommt. Und das stört mich aber ich weiß nicht ob es wegen der Tatsache ist das dieser Verlobter ihr Cousin ist oder ob ich doch noch was für sie empfinde.

    Ich habe versucht mit meinen Bekannten und Freunden zu unterhalten leider kam nur so was wie "du findest eine bessere" weil sie sich doch schon sehr unbeliebt bei Ihnen gemacht hat.

    Ich hoffe jemand hat einen guten Rat weil ich stehe Momentan leider in einer Sackgasse.
     
  • Popkiss
    Gast
    0
    24 März 2015
    #2
    Bist du eine Frau oder ein Mann? Laut der Farbe deines Namens ja wohl weiblich?
     
  • Panda215
    Panda215 (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    24 März 2015
    #3
    Ich bin eine Frau.
     
  • Popkiss
    Gast
    0
    24 März 2015
    #4
    Vielleicht solltest du es lassen, denn immerhin hast du viele Bedenken und störende Dinge. Ging es zu schnell mit dem Verloben? Dürfen muslimische Frauen überhaupt lesbisch sein?
     
  • Panda215
    Panda215 (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    24 März 2015
    #5
    Aus sicht der Religion nicht. Aber mit der Verlobung hat ich eigentlich nie große Probleme aber genau so wenig fand ich es wichtig.
     
  • Blue_eye1980
    Sehr bekannt hier
    3.745
    188
    1.425
    nicht angegeben
    24 März 2015
    #6
    So wie sich das ganze liest, steht das generell unter keinem guten Stern.
    Du bist generell unzufrieden mit eigentlich allem.

    Und wie oft seht ihr euch? Wieviel Kontakt habt ihr überhaupt noch?

    Und liebst du sie noch? Und wie stellst du dir die Zukunft vor?

    Ich glaube mit 15 ist man sich der Tragweite einer Entscheidung sich zu verloben noch nicht so bewusst.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Damian
    Doctor How
    8.031
    598
    7.210
    Verheiratet
    24 März 2015
    #7
    Du...sei mir nicht böse, aber ich glaube es ist an der Zeit ein bisschen aufzuwachen.

    Es ist absolut okay zu schwärmen...aber wenn man eben nur für ferne Dinge schwärmt, dann wird einen die Realität immer wieder in die Seite boxen. Beziehungen finden in der wirklichen Welt statt, sind von der Anbahnung her weitaus weniger romantisch als in den Filmen, deswegen aber sicher nicht schlechter, sondern eher besser.

    Ich versuche es mal aufzudröseln. Ich bin z.B. absolut der Überzeugung, dass man sich über das Internet, also via Textkontakt, nicht verlieben kann. Jedenfalls nicht in die Person am anderen Ende, sondern nur in das was man sich vorstellt, wie die Person am anderen Ende ist. Du solltest das am Besten wissen. Weder war ihre Persönlichkeit so wie du dachtest, noch war ihr äußeres dem angemessen, was du erwartet hast. Daraus folgt für mich, dass es nicht stimmt, dass du sie "nicht mehr" liebst. Ich glaube du hast jemanden anderes geliebt..jemanden in deiner Vorstellung.

    Was mich auch zu diesem Gedanken treibt ist, dass du nach ganz ganz kurzer Zeit einer "Verlobung" zugestimmt hast. Klingt alles ganz romantisch, aber eigentlich ist es ein Versprechen. Ein Versprechen zu heiraten und zwar bald..nicht "irgendwann". Wenn ich z.B. versprechen würde meiner Schwester "irgendwann" ne Tupperschüssel zu kaufen..was wäre das dann wert? Ich könnte sie ihr aufs Grab stellen oder so.. :zwinker:

    Für mich klingt die ganze Sache nach viel hoffen und schwärmen für etwas, dass weit weg ist und sich gut anhört und unfühlt, weil es eben nicht real ist und sich ein Stück weit den Hoffnungen anpassen kann. Bis halt die Realität kommt.

    Es ist einfach besser jemden wirklich direkt kennenzulernen. Ich sage nicht, dass es verkehrt ist übers Internet einen Kontakt zu schließen, aber wirklich kennenlernen tut man sich, wenn man sich auch in richtigen Leben begegnet und auf allen Ebenen miteinander kommuniziert. Mit Mimik, Gestik, Stimme,mit Geruchseindrücken und vielem mehr.

    Für dich ist es an der Zeit die alten Schwärmereien hinter dir zu lassen. Jeder ist seines Glückes Schmied..auch sie. Du kannst ihr sicherlich nicht helfen..das kann nur sie selbst, aber du kannst dir selbst helfen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • jny96
    Sorgt für Gesprächsstoff
    91
    33
    7
    Single
    24 März 2015
    #8
    Du beschreibst mehr negative als positive Dinge und ich denke nicht, dass man eine Partnerschaft auf Dauer aufrecht erhalten muss, in der man genervt/unglücklich ist. Wenn ihr schon seit Januar in einer "Pause" lebt und keine Verbesserung eintritt, solltest du dir vielleicht mal Gedanken darüber machen, ob das ganze nur noch eine Art Zweckbeziehung o.Ä. ist. Wäre ich an deiner Stelle, ich würde es beenden. Viel Glück und alles Gute weiterhin! :smile:
     
  • Sascha85
    Sascha85 (33)
    Benutzer gesperrt
    34
    8
    19
    Verheiratet
    25 März 2015
    #9
    Ich habe da eine Frage, um das besser zu verstehen:

    Ward ihr vor oder nach eurem ersten Treffen verlobt?
    Habt ihr euch verlobt bevor ihr euch jemals getroffen habt?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste