Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    8 August 2006
    #1

    Aus der Traum ... Auto Schrott -_-

    Hallöchen,..

    mir ist da gestern ein... "Missgeschick" passiert. Bin auf ner graden Straße innerorts hinter n paar Autos gefahren, und hab nach links geschaut, da da n LKW kam, und ich guggen wollte obs auf der Schmalen Spur reicht (waren vielleicht 0,5-1 Sec..).

    als ich meinen Blick nach vorne gerichtet hab, stand da auch schon paar Meter vor mir n Fiesta... Vollbremsung, versucht auszuweichen, gerutscht - ergo nix mit lenken. End vom Lied: Ich wohl totalschaden, der dumme Fiesta paar Beulen UNTER der Stoßstange... wenn man die beiden Autos vergleicht, hätte wohl n LKW auch nicht mehr anrichten können...

    Nunja, die beiden Insassen (2 ~25 jährige Italienerinnen) leben noch, die eine angebl. nur ein paar Nackenschmerzen. Mit der anderen hab ich nach dem Unfall am Abend telefoniert, sie meinte, dass Sie eine "Doppel-S-Förmig gekrümmte Wirbelsäule aufgrund des Unfalls hat".

    Ich sag dazu mal nichts mehr, und lass meine Ironie & den Sarkasmus weg, okay ?

    Nunja, jedenfalls hier mal ein hübsches Bildchen von meinem... nunja:
    http://www.weilichskann.de/wp-content/uploads/2006/08/DSC00293.JPG

    Sieht aus der Ansicht garnicht mal so schlimm aus... nunja, n Reh hat damals nur n paar Kratzer und ne Beule in die Tür gemacht, hat mich 2500 € gekostet.


    Da ich davon ausgehen kann, dass ich den Schaden nicht bezahlen kann (für 1500 oder 2000 kriegt man n vergleichbares Auto (also, selbe Modell), vielleicht nicht so gut in Schuss, aber was solls...), wollte ich mich mal nach ein paar Autos erkundigen, die für mich in Frage kämen.

    Sofern ich natürlich meinen Lappen behalten darf ...

    Ich hätte nix gegen solche "kleinen Autos" oder "Frauenautos" (wie sie idR bezeichnet werden...) wie nen B-Corsa oder nen neuen oder alten Polo.
    Allerdings möcht ich schon n bisschen Dampf unter der Haube ham.

    Autos, die "Standard-PS" haben, sind irgendwie nix für mich. Weiß nicht, mir kommts jedes mal so vor, als würd mir was fehlen. Und obs nun der 1,4 l 75 (oder 90?) PS Tigra Twin Top meiner Mutter, oder die Firmenwagen (alter Astra, alte A-Klasse...) sind,... mir fehlt der Spaß, im Vergleich zu meinem BMW.

    Ich finds recht traurig, mein Vater hat das Auto 20 Jahre lang (vorgestern hatte er Jahrestag ... ) gepflegt und gehegt, und ich habs übernommen. Ich häts auch bis zum Ende meiner Ausbildung so weiter gefahren und dann eben (wenn man mehr verdient) wieder Geld reingesteckt.

    Leider stimmts auch, dass das Auto recht unwirtschaftlich ist - vielleicht läuft er noch 200tkm (was nicht ungewöhnlich bei einem 325e ist :zwinker:), aber der teure Sprit und die Versicherung rechtfertigen imho nicht die Reparaturkosten (ICH schätze mal auf mehr als 2500-3000, fahr heut abend mal zum Mechaniker) und den "hohen" Verbrauch von 10-11 Litern.

    Jemand ne Idee ? Ich möcht nicht unbedingt wieder nen großes Auto, also Mercedes oder BMW muss nich sein. Dachte da mehr an... kA, nen Focus, Polo, Corsa,... Escort ehr weniger.

    Wenn möglich bitte gebt doch auch in etwa n paar Daten an, wenn ihr habt. Also, Preis / Laufzeit, usw. :>
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    8 August 2006
    #2
    wovon willst du dir nen neues auto kaufen summi? das verschrotten des alten kostet ja schon so viel =P nicht zu vergessen das du die schiropraktiker der italienerinen bezahlen musst :eek:
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #3
    Die Versicherung steigt auch.

    So zu den Autos.

    • C2 VTS 122 PS, neu für knapp unter 13.000€ :eek: zu haben
    • Micra SR 160, so ca. 17.000€
    • Colt CZT 150 Turbo PS, so 17.000€

    So das war mal ein Anfang da gibt es sicher noch mehr......
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.959
    123
    2
    Single
    8 August 2006
    #4
    UBK: Chirowas ? Sowas brauchen die nicht... sind beide daheim und müssen Mittwoch nochmal zum "Nachschaun". Also was schlimmes isses nich...

    Und ich meinte nicht, ein "neues" Auto... ich dachte da mehr an ein gebrauchtes, "älteres", eben n B-Corsa oder was-weiß-ich... Irgendwas unter 3-4k € *g*

    Zudem würd ich für den BMW noch "genug" kriegen. Mein Vater kennt da 2-3 Mechaniker, beidenen er die letzten 20 Jahre mit dem BMW vorgefahren ist. Und zwei davon haben schon angemerkt, dass Sie so n gut erhaltenes Auto mit Kusshand nehmen würden... und allein für die Einzelteile (Ersatzteile) krieg ich locker 1000 €, Bereifung 250, Interieur 200-300, Auspuff, Motor, usw... das is nich das Problem.

    Los krieg ich ihn, da brauch ich mir keine Sorge machen. Und wenn nicht, hab ich immer noch nen bekannten der sich genau solche Autos holt, herrichtet, und für n Batzen Geld wiederverkauft...

    Mit wieviel PS gibts den so n B-Corsa? Auch mit was um die 150 ? *g* Geht sicher gut ^^
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    8 August 2006
    #5
    ich hatte mal ne nicht sichtbare delle verursacht die haben auch gesagt alles okay und dann wollten sie 800€ von der versicherung ...
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.959
    123
    2
    Single
    8 August 2006
    #6
    Die kriegen keinen Cent mehr als soviel, wie das Auto wert ist.
    Und ich glaub kaum, dass n uralter rostiger Fiesta 800 Schlappen wert is... den Gutachter würd ich dann gern mal Sprechen...
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    8 August 2006
    #7
    es ist immer so das man es mit wenig geld beseitigen kann und mehr als 100% mehr einfordert

    das ist wohl gang und gebe und daher wirds auch teuer werden
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    8 August 2006
    #8
    AAAAHH! Schade um den schönen BMW! (Du scheinst auch ne Nikon zu haben). Wie kann so ein dämlicher Kleinwagen es wagen, dieses Auto zu berühren...

    Naja, ich weiss nicht, ob ich einen Corsa B empfehlen soll. Bei mir hat er seinen Dienst gut getan, aber kaum habe ich ihn ausgetauscht, war der LMM und die vorderen Federn schrott...
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #9
    Die Frage ist wohl eher muß er jetzt günstig in der Versicherung sein, wegen dem Unfall oder ist das egal?

    Naja Corsa B gibt es als GSi mit ca. 125 PS oder halt einen Tigra. Die sind aber nicht so der Bringer.

    Wenn du was kleines willst was gut geht, dann musst du zu Honda, sind aber in der Versicherung teuer.
    Ein Polo G40 geht auch ordentlich nach vorne, aber leider teuer in der Versicherung.

    Es gibt auch noch Micra, Starlet, Cuore :tongue:, haben aber alle keine 100PS.
    Einen Kleinwagen mit richtig Leistung zu finden wird schwer und ist ausserdem richtig teuer in der Versicherung.
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #10
    Manche Leute hier an der Uni versuchen, ihre alten Fiesta für teilweise 2000€ zu verticken....

    Sag mal, die Lämpchen da unten in der Stoßstange, sind die eigentlich legal? Ich mein, mir solls egal sein, aber wenn nicht, hast du Glück wenn Polizei/Versicherung/sonstwer dir nicht aufs Dach steigen.

    Achja, das mit den viel PS in nem ollen Kleinwagen würd ich mir auch nochmal überlegen. Grad nach nem Unfall würd ich mir überlegen, nich doch nen bissl mehr Sicherheit zu nehmen.

    Aber nunja:
    3000€, zwar 11 Jahre, aber Platz ohne Ende, urbequem, 136PS, Gebrauchtwagengarantie, wirklich gute Ausstattung und sicherer als nen B-Corsa:
    irgendnen zufällig gewähltes Modell aus der Ecke
    Meiner Erinnerung nach sogar Heckantrieb, hattest ja vorher auch.
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.959
    123
    2
    Single
    8 August 2006
    #11
    Klingt vielleicht doof, aber die Sicherheit steht momentan nicht an erster Stelle...

    Sowas "großes" wie meinen BMW will ich nich mehr fahren... also, momentan nicht. Will mal was kleines, schnuckliges, agiles, sportliches...

    Und: Welche Lämpchen "da in der Stoßstange" ? Das bläuliche? Nennt sich Nebelscheinwerfer,... und leuchten gelb (schwul ...).

    Hm... kp,... so n alter Polo,.. da hab ich auch schon mein Auge bei AutoScout drauf geworfen... gibts zum Teil ja auch mit recht "passablem" Aussehen. Nich zuviel, nich zu wenig...
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #12
    Nach nem Auffahrunfall würde mir auch alles weh tun. Man wäre ja blöd wenn man sagt das alles OK ist und dann irgendwie nach 2 Wochen doch was ernstes ist.
    Aber Summi wenn du meinst du brauchst mehr PS muss ich ja eher sagen du brauchst weniger wenn du mit dem zu schnellen Auto nen Unfall baust.
    Und wegen neuen Autos: Solch Kleinwagen mit viel PS sind doch auch nur sinnlos teuer in der Versicherung weil eben grad alle 18 jährigen meinen ich brauch ein billiges Auto mit viel PS um es an den nächsten Baum zu setzen.
     
  • keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #13
    Wenn du was mit Leistung haben willst, kann ich dir nen Corrado G60 oder Corrado VR6 empfehlen! Ordentlich bumms hat der!

    Oder nen Opel Calibra MV6 oder wie der heisst.
    Mazda RX 7, Wankelmotor mit 200PS. Geht auch gut!
    Mazda 323 f Turbo.
    Honda S 2000
    Mitsubishi Eclipse
    Toyota Celica
    MR2
    Ne alte Lotus Elise
    Oder sowas in der Art
     
  • Hackbraten
    Hackbraten (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 August 2006
    #14
    er kann ja die versicherung über den vater oder mutter laufen lassen :zwinker:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #15
    Hab ich schon wieder was verpasst oder wo gibt es die Autos im Fahrbereiten Zustand für max 4.000 Euro?
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #16
    Opel Corsa gibts serienmäßig nicht mit 150 PS...:zwinker:

    der Corsa A GSI hatte 100 PS
    der Corsa B GSI hatte 109 PS
    der Corsa C GSI hat 125 PS

    allesamt haben aber eine sehr hohe Typklasse.:geknickt:

    Alternativ kaufste dir nen Corsa oder nen Tigra und baust dir nen 150 PS X20XE Motor vom Vectra A bzw. Calibra inkl. Anbauteilen ein.
    Denke mal das fällt allerdings bei dir flach da für so ne Aktion schon einige Vorkenntnisse vorhanden sein sollten.:schuechte :zwinker:

    Desweiteren ist dir schon klar das wohl "alle" älteren Klein- bzw. Kompaktwagen wie Corsa, Polo, Fiesta, Golf, Punto, Astra etc. eine sehr hohe Versicherungseinstufung (Typklasse) haben - zumindest wenn es sich um die Topmotorisierung handelt...:geknickt:
    _____

    Um den BMW find ichs net schade, is ja die übelste Proletenschleuder :zwinker: - aber jeder wie er mag, ist Geschmackssache.:schuechte

    Führerschein wirst du behalten dürfen, war ja nur ein Auffahrunfall.

    Für unter 4Tsd. Euro wirste wohl kaum ein ordentliches Auto mit viel PS bekommen können. Da bleiben dir nur (ur-)alte Schüsseln mit viel KM und in meist eher fragwürdigen Zustand.:schuechte

    Prinzipiell hast du recht, allerdings lag die Unfallursachen wohl nicht an den "vielen" PS als vielmehr an mangelnder Aufmerksamkeit...

    der MV6 wurde nie serienmäßig im Calibra eingebaut - der stammt ausm Omega A bzw. B soweit ich weiß.
    Calibra gabst mit:
    C20NE = 115 PS
    C20XE = 150 PS
    X20XE = 136 PS
    C25XE bzw X25XE (6-Zylinder) = 170 PS
    C20LET (Turbo) = 204 PS

    soweit ich weiß gabs den nur als lahmen 6-Zylinder mit 144 (?) PS
    ____

    Calibra oder Corrado ist beides net schlecht. Aber hol dir keinesfall die mit dem lausigsten Motor.
    Würde Calibra bevorzugen, da größer, moderner, bester Cw-Wert aller bis damals gebauter Serienfahrzeuge, schaut einfach besser aus.
    Vorteile Corrado: wahrscheinlich bessere Qualität.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #17
    lol wie alt ist den der Fiesta? 800 Euro sind ja nicht sooo viel, und den Gutachter sprechen wird dir nix nützen da der sich sicher nicht groß mit dir abgeben wird. Wenn du noch für deren Behandlungskosten aufkommen musst, wirst du das ganze eh über die Versicherung laufen lassen müssen und dann is es egal ob der Fiesta 100 oder 1000 Euro wert ist.

    Hab mir grad nochmal das Bild vom BMW angeschaut, sorry aber bei der alten Kiste kann man die Stoßstange und Motorhaube doch für 200 Euro richten lassen. Die Lichter sind ganz, und irgendwie schauts nicht aus als wären "Innereien" (Kühler, Rahmen etc.) betroffen.:ratlos:
     
  • Bärchen72
    Bärchen72 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    113
    36
    Verheiratet
    9 August 2006
    #18
    PS-Protz -> hast wohl ein Männlichkeitsproblem?
     
  • haXor
    haXor (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    9 August 2006
    #19
    an Deiner Stelle würd ich jetzt erstmal die
    Füße still halten und warten was bei der ganzen
    Geschichte rauskommt.

    Traurig aber wahr, dass die Leute nach nem Auffahrunfall
    komischerweise immer Schleudertrauma, HWS-Syndrom
    und ähnliche Krankheiten bekommen.
    Da wird wenns dumm läuft ne dicke Schmerzensgeldforderung
    auf Dich zukommen.

    Deine Versicherung wird Dir dann keinen "Boliden" mehr erlauben.

    Hatte am WE auch einen Unfall (keine Eigenschuld) und ich
    bin nicht der Mensch, der dann versucht alles rauszuholen.
    Das ganze wird unter der Hand geregelt und gut is.
    (War ein älterer Herr und die haben noch andere
    moralische Einstellungen)

    Also besser Du klärst das ganze und lässt den BMW dann
    wieder reparieren oder guckst Dich nach nem halbwegs
    Unterhaltsgünstigen Auto um.
    Das wär zumindest vernünftig :zwinker:
    (obwohl ich in Deinem Alter auch nicht vernünftig war,
    muss ich jetzt doch zugeben.)

    Nen PS-Boliden kannst in ein paar Jahren auch noch haben
    und die Vorfreude is umso größer
     
  • ninja
    ninja (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #20
    viel schlimmer finde ich seine denkweise über die möglichen verletzungen der geschädigten:angryfire

    das zeugt nicht von der reife, die man zum führen von fahrzeugen im öffentlichen straßenverkehr an sich haben muss.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste