• magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2004
    #21
    Ich denke, das Problem ist bei Euch beiden ganz ganz tief im Kopf drin ... und da muß es auf jeden Fall raus ... und zwar ganz raus. Ansonsten wird sich an der Situation nicht viel ändern.

    Ganz wichtig ist, dass ihr euch Zeit lasst ... viel Zeit, vor allem beim Vorspiel. Habt ihr schon probiert, dass Du ihn zuerst Oral oder mit der Hand "bearbeitest", dass der erste Druck weg ist ... und dann gemütlich einen zweiten Anlauf gestartet?

    Aber wie gesagt: Der Kopf muß frei sein ...
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    30 April 2004
    #22
    Ja, haben wir schon. Danach gehts auch immer ganz gut. Aber auf Dauer ist das auch nichts, weißt. :frown:
     
  • sXe
    sXe
    Gast
    0
    1 Mai 2004
    #23
    Bring ihn doch einfach mal dazu dich oral zu verwöhnen und kurz bevor du soweit bist schlaf mit ihm in einer Stellung wo er oder du dich zusätzlich mit den Fingern am Kitzler verwöhnen kann.

    Selbst wenn er dann nach 3- 4 Minuten kommt, kommt es dir vielleicht auch und das wird ihm sicher mehr Selbstvertrauen geben.
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    1 Mai 2004
    #24
    ich kann zwar leider nicht aus erfahrung sprechen (also, leider bezieht sich auf sex-erfahrung) , aber der rat mit dem quickie klingt am sinnvollsten !
     
  • Newlover
    Gast
    0
    7 Mai 2004
    #25
    Hallo Kleine :zwinker:

    Also aktuell hab ich auch meine erste Freundin...
    bei mir ists so wie bei Andy....ich dacht am anfang immer komm jetzt blos nicht usw....und dann bin ich natürlich gekommen...
    jetzt denk ich da anders....denn ich merk das wird besser und meine freundin die ist auch glücklich wenns mal nicht so lange dauert :zwinker:

    und das wird voll...also ich denk das ne reine kopfsache...
    weis net ob dir das jetzt irgendwie geholfen hat.

    gruss
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2004
    #26
    puuh schwierige situation; ich weiß nicht ob das jetz schon jemand geschrieben hat, aber da gibts doch auch solche penisringe - vielleicht sollte er sowas mal drauftun.

    oder echt versuchen, das ein bisschen zu "trainieren". er soll eben jedesmal versuchen ein bisschen länger durchzuhalten - man kann doch den orgasmus etwas rauszögern und wenn er das probiert, vielleicht wird es dann mit der zeit besser..
     
  • frankie
    frankie (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    10 Mai 2004
    #27
    Also, ich möchte nicht zu tief in die Materie einsteigen, denn dazu müsstest Du Deinen Freund zum Arzt oder noch besser zum Psychologen schicken, aber ich denke, dass die besten Tipps die einfachsten und pragmatischsten sind. Nun, meiner Meinung nach sollte sich Dein Freund vor dem Geschlechtsverkehr schon einmal (vielleicht auch zweimal) befriedigt haben, denn die meisten Männer haben das Problem, dass sie zu schnell kommen, WENN IHRE WAFFE geladen ist. Ich habe einen Freund, der kommt auch sehr schnell beim Sex und dem habe ich auch mal erzählt, dass er sich vorher befriedigen soll, wenn er mit einer Frau schläft. Und siehe da: Es hat geholfen! Ich bin mir sicher, dass auch in dieser Beziehung, Übung den Meister macht. Jeder Mann ist halt anders, ich z.B. befriedige mich etwa eine Stunde vor dem GV, so dass ich beim zweiten Mal, zwar Mühe habe zum Höhepunkt zu kommen, aber ich komme fast immer. Würden nur 20 oder 30 Minuten dazwischen liegen, hätte ich sehr viel Mühe, zum Höhepunkt zu kommen. Vielleicht braucht Dein Freund 2 Stunden oder aber auch nur 15 Minuten für den optimalen Geschlechtsverkehr, jedenfalls wird er das für sich herausfinden (müssen). Glaub mir: Wenn er seinen Körper kennt, kann er nach einigen Monaten sogar dem Zeitpunkt seines Orgasmus selbst bestimmen. Schon mal daran gedacht, welche Vorteile so eine Antizipation für euer Sexualleben bringt?

    Ich weiss, es ist für Dich nicht einfach zu ertragen, wenn Dein Freund an sich herumspielt, aber glaub mir, alle Männer (zumidenst die gesunden) tun das und wenn er wirklich nicht zu früh kommen will und Du auf Deine Kosten kommen willst, dann ist es seine bzw. eure einzige Chance. Wie Du siehst, haben ja die Salben auch nicht viel bewirkt, also eine andere Möglichkeit gibt es nicht-ist zumindest meine Meinung! Nun, er muss ja nicht vor Deinen Augen an sich herumspielen, aber Fakt ist, er muss es machen! Du kannst ihm ja, ohne ihn kränken zu wollen, dezent auf meine Tipps aufmerksam machen.

    Eigentlich sollte das alles aber Dein Freund, wenn er nicht gerade 18 Jahre alt ist, wissen. Ich habe nur mit wenigen Frauen bisher geschlafen, aber schon nach dem 2. oder 3. Mal, wußte ich, was ich zu tun habe. Ich will ja Deinen Freund nicht kränken, aber ich glaube, er beschäftigt sich nicht genung mit Dir und ist in dieser Beziehung einfach schlampig. Manchmal frage ich mich schon, warum gerade einige Männer, die noch nicht einmal das ABC der Liebe beherrschen vergeben sind und warum ich noch Single bin. Will ja nicht angeben, aber zu früh kommen, ist wirklich kein Problem, was ich als Problem bezeichnen würde. Man muss sich ja nur mal im Board umschauen, dann weiß man, was echte Probleme sind.

    Wünsche Dir viel Glück bei Deinem Problem und mir endlich auch mal Sex, denn ich weiss noch, wie es geht :zwinker:

    Gruß Frankie

    Und noch ein technischer Tipp zum Schluss: Es bringt nicht viel, wenn er beim Sex an seine Oma denkt, es kann sogar sein, dass dann bei ihm gar nichts geht. Besser wäre es, wenn ihr eine Stellung ausprobiert, bei der er nicht schnell bzw. fast gar nicht kommt. Bei mir ist es z.B. a tergo (der Kenner weiss, was ich meine).
     
  • delicacy
    Gast
    0
    10 Mai 2004
    #28
    Es ist ja so, dass man durch (vor allem "dicke") Kondome unempfindlicher wird. Da du ja ne Latexallergie hast, würd ich dir raten, dir Latexfreie zu kaufen. Ich glaube die gibts in der Apotheke. Mein freund braucht viel länger zum Orgasmus als ohne. weil diese "gummihaut" die gefühle einfach vermindert. Isja auch irgendwie logisch.
    Bei euch hats klein angefangen, und jetz dreht sich eure Beziehung nur mehr um das! Bitte schaut, dass es auch andere Mittelpunkte gibt. jEs hat sich schon ganz tief in euch reingefressen. Ich würde dir raten mit ihm ne therapie zu machen, ich denke einfach dass das "zufrüh" kommne, vielleicht früher ne körperliche Angelegenheit war, jetzt aber nur noch psychisch ist "ich darf jetz ned kommen!" Das Selbstbewusstsein nimmt mehr und mehr ab, und nix klappt mehr. Macht ne therapie, und macht mal was anderes! geht ins kino,shoppen, mit freunden weg usw. aber denkt bitte nicht die ganze Zeit daran! Das kann auf dauer echt kaputt machen, und angeknackst seid ihr ja leider schon =(
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    10 Mai 2004
    #29
    Hi, erstmal danke für eure Antworten. :smile:


    Wir waren schon bestimmt 5 mal beim Urologen deswegen, das letzte Mal vor einer Woche.

    Aber ist es denn dann nicht so, dass man weniger Lust hat, mit dem Partner zu schlafen? Ich weiß nicht, ich kann mir das nicht so ganz vorstellen. Zweimal hintereinander sind ja kein Problem, da braucht er sogar manchmal nicht mal ne Pause zwischen. Aber wenn da zuviel Zeit zwischen liegt, ne Stunde oder sowas, dann hat man(n) doch sicher weniger Lust, oder?

    Darin seh ich nicht so das Problem. Aber wie gesagt, was ist, wenn er dann weniger Lust hat? :kopfschue
    Und "wenn du auf deine Kosten kommen willst" - ich weiß nicht, das hört sich für mich so an als meinst du nen Orgasmus. Das ist mir gar nicht mal so wichtig. Was zählt ist, dass es beiden Spaß macht und dass das Gefühl gut ist. Wenn er sich aber als Gedanken drum macht (und die gehen sicher auch nicht weg wenn er sich vorher befriedigt), dann macht es weniger Spaß und beide sind frustriert.

    Als wir da letzte Woche beim Arzt waren, hat er uns noch zwei möglichkeiten eröffnet. Er hat sich das Bändchen noch mal angeschaut und sagte, dass es durch die Narbenbildung sich wieder zusammengezogen hat. Und dass man das nochmal verlängern könnte, damit es nicht mehr so ziept, denn da liegt mit das Hauptproblem. Sicher, da kommt dann noch die Psyche dazu. Aber größtenteils tut es eben weh.

    Wie weiter oben schon geschrieben, die zweite Runde klappt meistens sehr gut, wenn es recht bald danach ist (höchtens 10 Minuten).

    Also, wenn du hier alles gelesen hättest, dann wär dir auch aufgefallen dass er sich eben doch mit mir beschäftigt. Wenn es mir nur um nen Orgasmus ginge, dann hätte ich hier nix schreiben brauchen. Mir geht es um das Problem beim Sex; Orgasmen bekomm ich genug. Und er hat da auch ganz schön viel Ahnung von wie er mich ohne Sex dazu bringen kann. Aber das Problem liegt doch beim Sex. Der klappt ja nicht richtig und so, dass man sich richtig fallen lassen kann und es beiden gefällt.
    Nebenbei bemerkt, mein Freund ist 22. Ich bin zwar seine erste Freundin, aber wir sind mittlerweile so lange zusammen, dass er das alles schon ganz gut hinbekommt. :zwinker:

    Tja, genau das tust du aber leider etwas. :zwinker:
    Vielleicht bist du deswegen noch Single? (nich bös gemeint!)

    Hm, so ne Stellung gibts leider nicht. :kopfschue
    Und wir haben schon fast alles gemacht. :gluecklic


    Hm, ja, Therapie. Das sagst du so einfach. Wo macht man sowas am besten, beim Sexualtherapeuten? Und was wird der machen, was wird es kosten,...
    Da gibts viele Fragen und ich weiß nicht mal wo man die alle klären kann (Inet hab ich schon versucht, aber nix gefunden).


    Trotzdem vielen Dank für eure Beiträge, frankie und delicacy!
    Kleines
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    4 Juni 2004
    #30
    Hi zusammen!
    Wir haben mittlerweile mal die Durex performa ausprobiert.
    Mit denen gehts etwas besser, aber optimal ist es noch immer nicht, weder für ihn noch für mich. Er wird sich jetzt noch mal das Bändchen verlängern lassen, ein zweites Mal. Der Arzt meinte, wenn das Ziepen weg ist, würde es auch klappen. Na hoffentlich. Ich hab in letzter Zeit ziemlich selten Lust. Ich glaub das kommt daher dass es nie klappt. Ich kuschel immer lieber als mit ihm zu schlafen. Aber das kann ich ja auch nicht immer sagen.

    Ach Mensch, er tut mir so voll leid. :cry:
     
  • Ozean_Traum
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2004
    #31
    Auch wenn es jetzt äusserst kalt klingt, ein Rat für dich:

    "Mache dir die Sorgen anderer (auch die deines Freundes) nicht zu eigen".

    Welche Konsequenz du ziehen musst, dürfte somit klar sein. Dann vollziehe sie auch. Denn, was schriebst du oben: "Aber das kann ich ja auch nicht immer sagen".
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    6 Juni 2004
    #32
    Er ist der Richtige und ich weiß das. Ich liebe ihn über alles und will ihn nicht verlieren. Und ich käme mir äußerst dumm vor, wenn ich Schluss machen würde, nur weil der Sex nicht sooo die Erfüllung ist.
    Außerdem, ich fände es auch ziemlich schwach, wenn mein Freund Schluss machen würde, nur weil ich zB bem Sex nie nen Prgasmus bekommen würde.

    Also Schlussmachen würde ich nicht als Lösung ansehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten