• Jahn1988
    Jahn1988 (33)
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    Single
    21 Oktober 2012
    #1

    Aus und vorbei??

    hallöchen, ich schildere euch mal kurz die story:

    hab eine dame kennengelernt und mich verliebt, wir waren knapp 2 monate zusammen. ende des letzten monats hatten wir dann einen kleinen streit und seit diesem tag ist sie relativ verhalten gewesen. d.h. keine sms'sen mehr geschrieben und sich kaum noch gemeldet. ich habe es ca. 2 wochen so akzeptiert, jedoch konnte ich nicht klar denken und wollte deshalb gewissheit. am samstag vor einer woche bin ich dann früh's zu ihr, da sie am vortag nichtmal ans telefon gegangen ist. ich habe als "vorwand" brötchen geholt und gesagt, dass ich in der nähe war und sie fragen wollte, ob sie nicht frühstücken wollte. sie war sehr kalt und einfach anders, wir hatten uns nach dem streit noch 2 mal getroffen und es lief eigentlich alles ganz gut, haben uns gut verstanden, geküsst, etc. naja, sie war auf jeden fall sehr kühl und dann dachte ich, dass ich die karten ja gleich auf den tisch legen kann und habe gesagt: ich glaube wir sollten mal reden, sie meinte, das glaube ich auch. ich habe sie dann gefragt, warum sie sich so komisch verhält und sie sagte, dass seit diesem tag vor 2 wochen die gefühle weg sind. dann meinte ich, ok. ich kann das verstehen nach einem streit, aber deshalb sollte man das nicht alles wegwerfen. sie ist kaum darauf eingegangen und hat immer nur ja, ja, ja... stimmt, ja.. da hast du recht... gesagt, also seeeehr eklige situation, besonders weil ich vor 5 tagen noch bei ihr geschlafen hatte und alles "gut" war. hab dann gemerkt, dass es kein wirklichen sinn hat zu argumentieren, hab dann meine sachen genommen und gesagt, dass ich dann gehe. von ihr kam auch keine "entschuldigung" oder sonst was in die richtung, dass sie mir 2 wochen lang hoffnung macht und ich mir dann sogar noch das "schlussmachen" förmlich abholen komme.

    also kurz: ich sehe es selber ein, die wahrscheinlichkeit, dass daraus wieder etwas entsteht ist sehr gering. hab mich seit diesem tag auch nicht mehr gemeldet, würde aber schon gerne wieder mit ihr zusammenkommen. sie macht grad halt party, etc. ihre besten freundinnen sind wieder ausm ausland zurück und da schmerzt sie der verlust vllt. nicht so stark.

    ich will und werde mich definitv bei ihr melden, die frage ist nur wann.
    --> so in 2 wochen fänd ich ganz geil, weil wir ja nicht wirklich lange zusammen waren und die 3 wochen ohne kontakt schon eine lange zeit darstellen.

    streitpunkt war, dass ich meinte, dass sie peinlich tanzt, dass war als spass gemeint, aber sie hat das mega böse aufgefasst, hat das hochgespielt und tja..., sie hat diesen streit wohl krass in sich reingefressen und denkt jetzt wahrscheinlich, dass wir doch nicht mehr so gut zusammen passen . . .

    meine kumpels meinen, dass das wahrscheinlich nur ein vorgeschobener grund war, aber die beziehung war schon sehr innig, sie hat sich auch jeden tag gemeldet, sich extra die pille geholt, damit wir auch ohne xxx sex haben können und mir ihre komplette familie vorgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Oktober 2012
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Aus und Vorbei
    2. Aus und vorbei
    3. Aus und vorbei
    4. Aus und vorbei?
    5. Alles aus und vorbei?
  • Levantis
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    43
    58
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2012
    #2
    Was an "die Gefühle sind weg" hast du nicht verstanden?

    Meinst du nicht sie würde etwas mehr Eigeninitiative zeigen, wenn sie etwas für dich empfinden würde? Ich denke du machst dir da etwas vor, weil du eben etwas für sie empfindest.Gerade in den ersten paar Monaten möchte man soviel Zeit wie möglich mit seinem Partner verbringen.

    Es ist vorbei! Andere Mütter haben auch hübsche Töchter. Renn ihr nicht nach und übergeh dabei deinen Stolz.
     
  • Jahn1988
    Jahn1988 (33)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    2
    1
    0
    Single
    21 Oktober 2012
    #3
    man hört immer von diesen "ex zurück" sachen, dachte dass man es einfach versuchen sollte, kostet ja nichts...!
     
  • Levantis
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    43
    58
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2012
    #4
    Ja aber nur, wenn die Ex auch Interesse zeigt! Tut sie aber in deinem Fall absolut garnicht! Also vergiss sie.
     
  • Proteus
    Gast
    0
    21 Oktober 2012
    #5
    Hallo? Wäre da nicht von dir eine Entschuldigung fällig gewesen?

    Das würde ich aber ganz schnell versuchen, wieder in Ordnung zu bringen. Jetzt wochenlang auf Distanz zu gehen, macht die Situation nur schlimmer. Du kannst versuchen sie zurückzugewinnen, wenn du dich mächtig ins Zeug für sie legst. Es muss aber sehr überzeugend sein, und nicht so ...

     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.556
    348
    4.738
    nicht angegeben
    21 Oktober 2012
    #6
    Nunja. Wenn mir jemand sagt, dass ich peinlich tanze, wäre ich auch gekränkt. Wie darf man das denn verstehen, dass es als Spaß gemeint war? In welcher Situation hast du das wie gesagt?

    So. Dass sie das verletzt hat, ist die eine Sache. Aber wenn ich jemanden wirklich mag, gar verliebt bin oder ihn liebe, rede ich darüber, lass mir das erklären, bin vielleicht noch kurz sauer, aber dann ist auch gut.

    Wegen so einer Aussage lässt niemand, der wirklich tiefer gehende Gefühle hat, eine Beziehung sausen.

    Wenn du sie betrogen hättest o.ä. würde ich sagen: ja, kämpfe um sie, zeig ihr dass sie dir wichtig ist etc.
    Aber in diesem Fall? Nein. Sie hat keine Gefühle mehr, und ob diese Sache mit dem peinlich tanzen da jetzt der Grund oder der Auslöser oder nur der vorgeschobene Grund war, ist letztendlich egal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten