Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Packset
    Gast
    0
    8 Dezember 2005
    #1

    Ausbildungsbetrieb schließt und ich bin mitten in der Ausbildung! Was nun?

    ****
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    8 Dezember 2005
    #2
    die ihk muss dir helfen

    wende dich an den chef, wenn die sachbearbeite da quer schießen

    du könntest bis dich einer einstellt ganz normal weiter zur berufsschule gehen, damit du den stoff nich verpasst.

    wann hat dir dein chef denn das gesagt?
    is ja ganz schon kurzfristig oder?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    8 Dezember 2005
    #3
    Es _muss_ dich ein anderer Betrieb übernehmen, so dass du deine Ausbildung regulär gemäß deines Vertrages abschließen kannst.
     
  • Sheila
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #4
    Das ist ne Scheiss Situation für dich...Aber Angst würde ich nicht haben, dass ein Arbeitgeber Dir mit 21 keine Ausbildung mehr anbieten möchte. Schließlich trifft dich ja keine Schuld...Mit mir haben übrigens auch zwei Leute angefangen zu lernen, die waren beinahe 28. DAS finde ich verhältnismäßig "alt" (ohne jemanden auf den Schlips treten zu wollen), aber die haben auch ne Chance bekommen.
     
  • IceXXIce
    IceXXIce (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    278
    103
    1
    Single
    8 Dezember 2005
    #5
    Geh zur IHK !!!
    Am besten schnellstmöglich!
     
  • Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2005
    #6
    Wenn Du Vitamin B schon ansprichst, versuche doch mal Dich von Deinem Chef weiterempfehlen zu lassen, der wird ja mit Sicherheit Kontakte zu anderen Einzelhändlern haben!

    Viel Glück!
     
  • xman2
    xman2 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    3
    Single
    8 Dezember 2005
    #7
    ALso wenn ich richtig erinnerung habe,
    ist doch der "alte" Arbeitgeber zuständig dir eine neue Ausbildungsstelle zu beschaffen, da ja eigentlich im Ausbildungsverhältnis unkündbar bist.


    gruss,
    xman2
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #8
    Soviel ich weiß muss dich ein anderer Ausbildungsbetrieb nehmen damit du deine Ausbildung ordnungsgemäß abschließen kannst. An deiner Stelle würd ich alle Hebel in Bewegung setzen das du zu deinen Recht kommst.

    Ruf nochmal beim Arbeitsamt an, die sollen dich beraten.

    Noch ein Tipp der auch gut helfen könnte. Wende dich an eine für dich zuständige Gewerkschaft - müsste in deinem Fall "VERDI" sein. Wär natürlich gut wenn du dort schon Mitglied bist, ansonsten kannst du das sicher auch noch nachholen. Ich denke dort wirst du auch sehr gut beraten.
     
  • Packset
    Gast
    0
    12 Dezember 2005
    #9
    ****
     
  • Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #10
    Klingt alle sleider nicht wirklich gut!
    Drücke Dir mal ganz fest die Daumen!
    Schon mal die Arbeitsagentur online dursucht nach Betrieben die jemand für den Einzalhandel suchen, vielleicht stellen die ja auch alternativ einen Azubi ein.

    Viel Glück
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #11
    Zeugnis solltest du bei deiner Schule neu ausgestellt bekommen.
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #12
    Falls gar nichts mehr hilft kannst du dich auch an die Gewerkschaft wenden!
    Vielleicht kennst du von Viva oder MTV die Werbung von Dr. Azubi?! Da bekommst du sicher Hilfe. Kann das aus eigener Erfahrung berichten...

    Hier der Link dazu: http://www.dgb-jugend.de/UNIQ113437479912355/doc69244A.html

    So kenne ich das auch! Der alte Arbeitgeber muss dir eine neue Lehrstelle geben, denn nur so bist du "kündbar"!

    Er ist doch im Elektrobereich,oder? Also ist es die IG Metall oder Ver.di! Falls du Telefonnummer brauchst dann melde dich bei mir. :zwinker: Ich arbeite bei der Gewerkschaft!

    Es ist immer ein Vorteil in der Gewerkschaft zu sein. Beraten werden aber auch Menschen die nicht in der Gewerkschaft sind (erlebe ich täglich!) Zur Interessenvertretung, d.h. wenn du jemanden brauchst der mit dir zu deinem Chef usw geht, musst du Mitglied sein! Das alles ist nicht mal teuer. Ach wenn du wirklich mehr wissen willst, dann PN an mich.... will jetzt keinen Roman schreiben.... :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste