Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Chi-Chi
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 September 2004
    #81
    Und das machen nur Ausländer so? Oder verstehe ich das jetzt falsch? Wusste gar net das ich Ausländer bin :zwinker:

    Aber im Ernst, das sind doch GANZ normale Geschenke, die man sich in jeder Beziehung gegenseitig mal macht....oder nicht?
     
  • nudelsalat
    Gast
    0
    24 September 2004
    #82

    Na klar sind das ganz normale Geschenke, aber ich muss moch hier jetzt nicht rechtfertigen , sorry !!
     
  • Chi-Chi
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 September 2004
    #83
    Sollst du doch auch gar net....

    für mich kam es nur so rüber als seien die Ausländer spendabler usw. und dann das! Das sind für mich als Deutschen eben ganz normale Beziehungsgeschenke, nichts, was uns jetzt von irgendjemand anderem unterscheiden würde...???
     
  • Fooki
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    25 September 2004
    #84
    ich weiss zwar nicht was dieses thema "ausländer" mit diesem board zu tun hat. ich bin türke und modern eingestellt. von daher sucht euch mal gescheite leute zum vögeln anstatt die geleckten affen
     
  • nudelsalat
    Gast
    0
    25 September 2004
    #85

    Sorry wollte dich nicht so anfahren, und sorry ich denke nicht das ausländer spändabler sind as Deutsche, es gibt solche und solche Leute. Und ich denke mal die Deutschen sind doch auch nicht übel. Wenn man es so sieht gibt es immer gute und schlechte Leute in JEDEM land !!!

    SOrry nochmals .. !!!
    LG Jessi
     
  • Stivo
    Stivo (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    25 September 2004
    #86
    hmm ich sags mal so es giebt auch Türken die sich wirklich in eine deutsche verlieben aber das Problem sind meist die Eltern.... naja eher der Vater... die werden dann mit einem Trick in die Türkei gelockt dort verheiratet und aus is.... meistens werden die nichtmal gefragt... oder wissen bis zu dem moment an dem sie heiraten nichtmal etwas davon das sie verlobt waren....

    aber es giebt wirklich viele ausländische (im bereicht Türkei Afganistan usw) die so drauf sind Deutsche oder andere Ausländische aus unserer ecke europas einfach als matraze zu nutzen.... ich hab mich schon oft mit Türken usw. unterhalten und viele sind der meinung das die deutschen Frauen schlampen sind die nur gut fürs bett sind... die würden ja alle dauernd fremd gehen :zwinker: klaro :zwinker: naja ist ihre meinung auch wennse falsch ist.... aber es giebt auch ürken usw. die voll in ordnung sind...zb ein Kumpel von mir der Ümet der ist mit seiner Freundin schon ca 5jahre zusamen und wird sie auch heiraten :smile: er selbst hält nichts von anderen Türken .... wegen ihrem verhalten.... sicher es giebt auch Deutsche die so drauf sind....

    wegen dem ob ausländer besser sein sollen halte ich für ein gerücht man kann das nicht sagen den Jeder Mensch ist unterschiedlich..... also auch im Bett....
    ich denke man sollte es nicht so auf ein bestimtes Land bezihen....

    (sorry ich weis das wurde nun schon zu oft gesagt aba ich musste es auch mal sagen :smile: )
     
  • dirty_beast
    0
    25 September 2004
    #87
    Meine Freundin war mal mit nem Türken zusammen. Anfangs war sie glücklich mit ihm aber nach einiger Zeit wurde es der totale Horror. Eifersucht bei jeder Gelegenheit. Er hat alles kontrolliert. Er hat ihr vorgeschrieben mit wem sie reden darf und mit wem nicht. Natürlich musste sie akzeptieren das er auch mal mit einer anderen ins Bett ging.
    Als sie schluss machte hat er sie wochenlang bedroht und belästigt.
    Und so wie die Türken und Araber sich in meiner Schule aufführen glaube ich das viele so sind. Für die ist Mädel gleich Dienerin.
     
  • sniffy
    Gast
    0
    26 September 2004
    #88
    Hallo Leute,
    man merkt hier wirklch, wie die persönlcihe Erfahrung von Individuen gedanklich auf eine ganze Volksgruppe auswirkt. Wissenschaftlich gesehen ein echtes psychologisches Phänomen.
    Zu meiner Person: Ich bin KEIN Türke , ich bin auch kein Deutscher ; Österr. etc. aber denoch "Ausländer" obwohl ich hier aufgewachsen bin die Sprache perfekt beherrsche usw. Ich habe eine "einheimische" Inländer-Freundin bin mit ihr glücklich zusammen und hab sich echt lieb.
    Zu den Vorwürfen möchte ich sagen, dass viele Frauen (leider) schlechte Erfahrungen mit - ich moechte mal vorsichtig oberbegrifflich ausdrücken Männern islamischer Religion (darunter fallen Türken, Araber, Perser, etc.) - gehabt haben und natürlich ist dieser Eindruck imprägniert und sorgt für ein negatives Stimmungsbild. Meine Freundin hatte vor mir eine Beziehung mit einem Ausländer - der gehörte zu den Ausnutzern und belog/betrügte sie. Eine darauffolgende Beziehung mit einem "Einheimischen" endete damit dass er sie auch belog/ betrug mit einer Ausländerin.
    Mit mir ist sie glücklich zusammen und beide sind zufrieden. Sprich die Vorurteile haben die Seiten gewechselt.
    Was boy1982 so denkt, zeugt von sehr klischeebehafteter Natur. Geld ist selbstverständlich ein Grund wieso viele Frauen auch heiraten. Nur nicht bei ALLEN Frauen. Klaro wenn ich mir so manche Celebrities anschau und sie könnte glatt die Tochter von so nem alten Kerl sein, dessen noch bevorstehende Lebensjahre an einer Hand abzählbar sind, aber denoch steigt sie mit ihm ins Bett, ist maybe verheiratat mit ihm und hat sonst noch andere Sachen auf Lager. Nur der Alte muss kein türke sein. Der Türke den du meinst der mit den vielen Schmuck und dem BMW, der hat viell. eine blonde "Maus" bei sich aber die Beziehung ist nicht auf stabilen Fundament gebaut. ICh bezweifle ob beide es als "ihre grosse Liebe" ansehen. Viell. will sie nur Anerkennung bei ihren Freundinnen dass sie auch nen Freund hat (jaa in manchen -kindischen- freundschaftskreisen ist das so ) viell. will ER auch nur bei seinen Kumpels angeben. Viell. aber lieben sie sich und er ist halt reich und kan sich sein Lebenstil leisten, wieso auch nicht ?

    @boy1982: kann deinen Neid nachvollziehen doch micht nicht identifizieren damit. ICh persoenlcih verdiene durschittlich, kann mich aber wenn ich jeden Cent aus dem Fenster rausschmeiss auch Versace, Gucci, Hilfiger Sachen kaufen, doch muss ich nicht wohlhabend sein. -> glaub mir, diejenigen Ausländer die WIRKLCH wohlhabend sind, die zeigens nicht an Kleidung oder Schmuck, die merkt man auch so wenn man mit ihnen kommuniziert.
    Wärst du auch neidisch wenn du einen "unhübschen" Inländer mit einer hübschen "Blonden Maus" siehst ? Ich mein so einen richtig mit dicken Schwabbelbauch kleinwüchsig, unhygenisch etc. ? Oder würdest du da sagen "ach das geht schon klar ..." ? Willst du wirklch nur ein - wie du es in Beitrag #65 bezeichnest - "Betthäschen?" Keine richtige Liebe ? Also dann sehe ich den Ausländern,die die Frauen nur ausnutzen und dir keinen Unterschied ! (das ist nichts persoenlcih gegen dich, nur der Effekt wie dein Betthäschensatz wirkt)
    Ach ja - und was die teure Kleidung angeht: Kleider machen Leute :smile:

    lg sniffy
     
  • tierchen
    tierchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 September 2004
    #89
    ganz genau! die vorurteile bzgl. den bewohnern eines bestimmten landes (bzw. bzgl. den menschen die aus dem land stammen) sind manchmal so was von lachhaft...
    türken: ernähren sich ausschließlich von döner; haben immer weiße tennissocken und hausschuhe an; waschen sich die haare mit saurer milch...
    russen: trinken nur wodka; sind tag und nacht besoffen; auf den straßen von moskau laufen frei die wilden bären rum...
    deutsche: jeder hat einen stahlhelm im keller liegen, isst nur sauerkraut und träumt vom 3. weltkrieg...

    also mal im ernst - was hat die liebe mit der nationalität zu tun?
    finde diese diskussion irgendwie schwachsinnig... im endeffekt läuft es ja auf dasselbe hinaus, wie diese ergebnisse von internationalen umfragen - welches land hat die besten liebhaber? welche nationalität ist am erotischsten?
    DER/DIE beste liebhaber/in und DER/DIE erotischste ist jeweils der/die partner/in! egal woher er/sie stammt!
     
  • scHl8ter
    Gast
    0
    26 September 2004
    #90
    Hi, wollte auch mal was dazu sagen...
    auch wenn das jetzt nichts damit zu tun hat wie gut ausländer bzw. deutsch im vergleich im bett sind, möchte ich möchte ich das gerne loswerden...

    ich bin eigentlich ein sehr offener und unvoreingenommener mensch, doch gegen türken habe ich mittlerweile vorurteile. ich kennne nur sehr wenige türken, bei denen ich sagen kann das sie echt ok sind. vorallem die älteren türken sind meistens voll in ordnung, aber die jungen :wuerg:
    die meisten sind größenwansinnige proleten, die meinen sie wären die krone der schöpfung, die sich alles erlauben darf.
    bestes beispiel gestern im kaufhaus. meine freundin ich und noch ein befreundetes paar fahren die rolltreppe rauf, da kommt von unten einer an drückt die beiden mädels brutal zur seite, tritt mir und meinem freund auf die füsse, sagt nur soetwas wie: wir sollen ihm platz machen.
    naja ich sag zu ihm, was das soll, er beschimpft uns als hurensöhne und die mädels als huren und schlampen. und er würde uns gleich auf die fresse hauen wenn wir ihn nochmal anreden würden.
    oder
    ich und ein freund in der disco.... hatten einen schönen abend, waren etwas angetrunken und tanzten auf der tanzfläche. plötzlich kriegt mein freund total unerwartet eine faust ins gesicht. von nem türken den er nie vorher gesehen hat. einfach so. naja wissen bis heut net warum er das gemacht hat.

    das sind nur zwei beispiele aus hunderten die meine meinung gerade über junge männlich türken sehr belastet hat.
    ich weiss es gibt andere, und ich kenne zufällig auch einen der voll in ordnung ist. aber ein großteil ist einfach für die katz.


    zum thema beziehungen mit türken kann ich leider nichts aus eigener erfahrung sagen, aber meine freundin hatte vor mir einen türkischen freund.... von dem hat sie auch immer geschwärmt wie toll er doch wäre. gar nicht wie die meisten türken. redet auch normal(nicht dieser "schau mich nicht an" scheissdreck), ist total lieb usw.
    naja eines tages hat er mit ihr schluss gemacht. von heute auf morgen. musste sich angeblich um seine mutter kümmern.
    wie dem auch sei.
    ich habe schon 3 mal drohanrufe von dem typ bekommen.... mitten in der nacht. der hats einfach solange probiert bis ich aufgewacht bin. dann der total psycho scheiss. er meinte das meine freundin ja jetzt mir gehören würde, und er will sie sprechen sonst nimmt er sie sich. hat mich aufs übelste beschimpft und bedroht.

    auch ne gute freundin von mir ist eigentlich am laufenden band mit türken zusammen. und die ist nur von vorn bis hinten verarscht worden. die haben sie echt nur als sexspielzeug benutzt. ich weiss sogar das sie von einem teilweise missbraucht wurde.... sie ist so ein typ frau, die ich nicht verstehen kann. man sagts ihr immer wieder, such dir doch mal einen aus der dich nicht verarscht. aber sie zieht das irgendwie magisch an. erzählt dann am anfang immer wie toll und anders er ist. und spätestens nach 2 monaten ist dann wieder das geheule groß....

    bitte denkt jetzt nicht ich bin ausländerfeindlich, aber ich kann einen teil unsere türkischen mitbürger einfach nicht ab. ich rege mich eigentlich auch nicht mehr über soetwas auf, aber bei dem thema kams irgendwie hoch.

    was will ich jetzt eigentlich mit meinm text sagen ? ich möchte damit sagen das man sich oftmals nicht wundern braucht das es solche vorurteiele gegen bestimmte gruppen gibt. und die entstehen eben meistens aus schlechten erfahrungen.

    naja what ever
    gute nacht
     
  • dirty_beast
    0
    27 September 2004
    #91
    Für die Türken und Araber in meiner Schule sind deutsche Mädchen nur Übungsmatratzen. Geheiratet wird eh ein anständiges Mädel aus der Heimat.
    Wenn sich deutsche junge Männer in der Türkei so verhaltenwürden wie es die MEISTEN Türken hier machen würden sie im günstigsten Fall in Gefängnis enden. Was sich Türken und Araber hier deutschen Frauen gegenüber rausnehmen dürfen das ist echt der Hit.
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    27 September 2004
    #92
    Da sowieso nichts mehr zum Thema kommt, mach ich hier dicht. Ich hab keine große Lust, dass das hier endgültig fremdenfeindlich wird, denn Verallgemeinerungen wie "alle Türken" "die meisten Ausländer" sind einfach nur unangebracht und auch schlichtweg falsch. Genausowenig wies DEN Türken/Araber/usw gibt, gibts DEN Deutschen.

    ..und zu.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.