Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hippi_balg
    Gast
    0
    29 März 2006
    #1

    auslandsbeziehung

    hey....:geknickt: brauch ma gaanz dringen euren rat!
    also ich bin jetz seit nen paar monaten als austauschschueler in brasilien und hab hier auch nen freund den ich superdoll liebe:smile:
    aber ich weiss nicht was ich machen soll wenn ich zurueck nach deutschland muss!einerseitswuerde ich sau gern mit ihm zusammenbleiben , andererseits is es doch bestimmt hoellisch schwierig ne fernbeziehung zu fuehren....oder?
    hat jemand von euch erfahrungen damit oder tipps was ich machn koennt?!
    bitte helft mir!!!!!
     
  • Berphomet
    Berphomet (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 März 2006
    #2
    Ich lebe auch in einer fernbeziehung zwar lebt meine freundin "nur" in der schweiz aber naja einfach ist es auf keinen fall.


    Allerdings muss ich sagen i-net sei dank ist es heut zu tage einfacher als damals dank webcam und jeglicher sprechprogramme die umsonst in einer flatrate mit drinne sie wie Teamspeak2 usw. :grin:


    Das einzige ist das einen die sehnsucht nach dem partner und der gedanke daran wenn man seinen partner wirklich braucht er nicht da sein kann, ziemlich kaputt machen können wenn man nicht aufpasst :cry:

    Aber es gibt ja noch die billig airlines ohne die ich schon längst gestroben wäre :herz:

    Mfg
    Berph

    P.s. ich wünsch dir auf jedenfall viel glück und auch spaß, fernbeziehungen sind wohl die schwersten auf so langer distanz aber unter umständen vielleicht auch die schönsten da man immer merkt wie sehr man seinen partner vermisst und ihn spüren will.
     
  • hippi_balg
    Gast
    0
    30 März 2006
    #3
    hey...vielen dank!!!:smile:
    du machst mir da wieder a weng mut weil alle amderen mir eher davon abgeraten ham weils "ja eh nit haelt" :cry:
    das problem is halt das mit den billig airlines is net drin...ich muesst erst in die hauptstad fliegen und dann noch zwei inlandsfluege :kopfschue
    kannst dir brasilien etwa so gross vorstellen wie ganz europa....
    is also sau teuer....:cry:
    aber ich werds versuchen!!!!!!!
     
  • goetz
    goetz (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 März 2006
    #4
    Ich habe da schlechte Erfahrungen gemacht - einmal Deutschland - Südamerika und einmal Deutschland - Asien, jeweils mit einer Trennung für sechs Monate, wobei es bei uns so war, dass wir anschließend wieder (für eine gewisse Zeit) in Deutschland (auch hier Fernbeziehung) leben hätten sollen.

    Versuch es auf jeden Fall, aber habe immer im Hinterkopf, dass es sehr, sehr schnell vorbeigehen kann und eigentlich zum Scheitern verurteilt ist. Aber: Versuch macht klug!!!

    Und der Weg von Europa nach Südamerika ist ganz schön weit...
     
  • hippi_balg
    Gast
    0
    30 März 2006
    #5
    scheisse scheisse scheisse!
    mir gehts echt dreckig!heute hat meine austauschorganisation gesagt dass ich keinen freund haben darf!ihn also auch net besuchen kann oder so...:cry: :cry:
    ich weiss echt net was ich machn soll......ich liebe ihn wirklich sehr!
    die koennen mir dass doch nicht verbieten!!!!:kopfschue
     
  • Fabelle
    Fabelle (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 März 2006
    #6
    Wieso darfst du keinen Freund haben ? Gehts noch?


    Ich hatte 1,5 Jahre lang eine Fernbeziehung.. er lebte in Südfrankreich.. nach 1,5 Jahren hat er es nicht mehr ausgehalten und ist zu mir gezogen... er ist jetzt seit 4 Jahren hier bei mir :smile:.

    Vorher hatte ich eine Beziehung mit einem Kanadier, der allerdings als Austauschstudent hier war... und er hat sich von mir getrennt als er wieder nach Kanada ging.

    Es kommt immer auf den Typ Mensch an ... für die einen ist eine Fernbeziehung nichts.. für die anderen gibt es nichts schöneres...

    Mir ging es immer einige Tage fürchterlich schlecht wenn er wieder abreisen musste, oder ich den Heimweg antrat... ich heulte tagelang rum und dachte oft, dass ich es nicht mehr schaffe... aber wenn ich ihn dann jeweils wieder sah, war es sooooo wunderschön ... das grösste Glück für mich :smile:....
     
  • hippi_balg
    Gast
    0
    31 März 2006
    #7
    :geknickt: hab keinen plan warum die das verbieten!!!!

    das macht mich echt voll fertig!du hast halt auch glueck dass dein freund aus frankreich kommt....da is dass mitm nach deutschland ziehen nich so dass problem...
    aber wenn man aus brasilien kommt is das a weng schwieriger...mitm visum und so....*heul*
    auch wenns vielleicht a weng naiv klingt sagt er dass er mit nach deutschland kommen wuerde (er is 20).aber er muesstenwen job finden und son zeug und er hat auch net soo viel kohle!
    is einfach alles kacke...weil ich mir einfach net vorstellen kann ohne ihn zu leben...:cry:
    und jetz noch dass andere problem dass ich ihn net sehn kann!
     
  • lumi
    lumi (51)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Verheiratet
    31 März 2006
    #8
    ganz locker bleiben, bei mir hat es geklappt, ich in Brasilien und er in D., wir sind seit 10 Jahren zusammen :zwinker:
    Er soll einfach nach D. versuchen, zur not im sommer in portugal arbeiten, es gibt viel zu tun dort
     
  • hippi_balg
    Gast
    0
    31 März 2006
    #9
    wow...10 jahre!:smile:
    ich hoff dass das bei mir auch so super klappt...
    danke erst ma fuer eure hilfe!das hat mich jetz ganz schoen aufgeheitert zu hoeren dass es nicht grundsaetzlich zum scheitern verurteilt is!:smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste