Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Minchen1408
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #1

    Ausschlag/Jucken nach Aufenthalt im Freien

    Hallo!
    Ich bin, wie ihr vll seht, neu hier und hab gleich mal ne frage.

    Ich war letzte Woche im Reitstall und habe meinem Pferd Heu gefüttert. Kurz darauf bildeten sich an meinem Arm (komischerweise nur rechts) kleine Hubbel bzw ein Ausschlag. Es juckte sehr. Auch Schnupfen hatte ich bzw ich musste niesen, wobei das niesen erst zunahm als ich wieder daheim bzw im Auto war.

    Gestern wieder das gleiche. Diesmal juckte es mich sogar im Gesicht. Es brannte schon fast bzw es fühlte sich an wie Fieber.

    Gestern abend bin ich dann mit meinem Fahrrad (bin seit über nem Jahr nicht mehr gefahren) zu meinem Freund gefahren und dann hats mich auch überall gejuckt und der Ausschlag am Arm wurde auch wieder stärker.

    Heute sind wir Fahrrad gefahren (1 Stunde) und ich bekam kaum luft, weil ich so sehr schnupfen hatte. Auch jetzt (2 Stunden später) juckt es mich noch überall und es wird nicht besser. An Kopf und Armen und Hals am meisten. Ausschlag ist jetzt jedoch keiner da. Meine Nase ist so gut wie zu, also ich muss fast ausschließlich durch den mund atmen.

    Was könnte das sein? Ich hatte das noch nie?!?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    1 Mai 2007
    #2
    Ich tippe auf Pollenallergie. Da reagierst du auch auf Heu.
    Geh zum Arzt und mach einen Allergietest. Und in der Apotheke gibts auch nicht verschreibungspflichtige Allergiemittel.
     
  • Minchen1408
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #3
    Aber hat man bei Pollenallergie auch Ausschlag?

    Also mein Papa ist auch Pollenallergiker bzw "Heuschnüpfler", von dem weiss ich halt, dass er oft niesen muss und schnupfen hat bzw dass seine Augen tränen/rot werden.
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #4
    Wenn dein Vater auch Heuschnupfen hat, dann liegt der Verdacht schon sehr nahe.

    Nur, dass man Ausschlag von Heuschnupfen bekommt hab ich bisher jetzt noch nicht gehört.
    Vielleicht weiß da ja jetzt noch jemand anderes was.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    1 Mai 2007
    #5
    Doch bekommt man.
    Ich bin vor Jahren auch mal auf die Idee gekommen, mit einer kurzen Hose durch hüfthohes frischblühendes Gras zu laufen. Meine Beine brannten hinterher wie feuer und waren total geschwollen und voller Pusteln.
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #6
    Ohje, nennt man dann wohl Kontaktallergie oder?
    Das ist ja doof. Aber so bei normalem Heuschnupfen oder so kommt das dann nicht? Also ohne dass man durch Gräser läuft oder Heu durch die gegend trägt?

    @Minchen
    siehste, da ham wir auch schon die antwort:zwinker:
    geh am besten wirklich mal zum arzt und lass dich testen.
     
  • Minchen1408
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #7
    Genau so ging es mir auch, nur eben an den Armen (wohl vom Heu tragen)

    Habe auch morgens immer verkrustete Nasenschleimhäute. Hängt das auch damit zusammen?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    1 Mai 2007
    #8
    Meinst du damit, dass deine Schleimhäute geschwollen, also deine Nase verstopft ist?
    Generell legen sich die Pollen bei Allergikern auf die Schleimhäute und lassen diese anschwellen. Durch Schneuzen und Sprays trocknen sie zusätzlich aus. Ich kann dir ein Spray von Kamillosan empfehlen, weiß jetzt den genauen Namen nicht. Meiner Mutter hat das gegen ihre verkrusteten Schleimhäute gut geholfen, oder auch Meerwassernasenspray, wobei diese Sprays nicht die allergischen Beschwerden lindern. Die befeuchten nur.
     
  • Minchen1408
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #9
    Ja auch geschwollen, aber die sind auch verkrustet...so art Blutkruste oder so. Naja es blutet nicht, aber es ist eben ne dunkle kruste.

    Mein Vater hat mir zur bepanthen nasensalbe geraten. Die nimmt er auch, wenn das bei ihm so ist. Er hat das aber das ganze Jahr, nicht nur während des pollenflugs. er ist gegen so nussbaumpollen allergisch so viel ich weiss...
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #10
    Geh einfach zum Arzt und mach einen Allergietest.
    Schnell gemacht, und dann weißt du auch von was es kommt.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2007
    #11
    Warst Du schon beim Arzt und hast Deinen Ausschlag ansehen lassen???
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    2 Mai 2007
    #12
    Die Salbe ist sicher nicht schlecht, aber deine allergischen Beschwerden dürfte sie nicht lindern. Geh zu einem Allergologen, lass einen Test machen und dir was verschreiben.
     
  • Minchen1408
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2007
    #13
    Nein.
    Habe gerade bei nem Hautarzt angerufen und die meinten, da bräuchte ich keinen Allergietest, denn dieses Jahr wären die Pollen so stark am fliegen, dass eigentlich jeder Symptome der Pollenallergie zeigt. Und sie könne mir nen Termin für nen Allergietest frühestens mitte Juli geben.
    Habe dann bei meinem Hals-Nasen-Ohrenarzt angerufen...und da hab ich jetzt nen Termin für nen Allergietest am Donnerstag in ner Woche.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste