Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Carfunkel
    Gast
    0
    18 März 2004
    #1

    auswandern

    ich möchte gerne mal auswandern und wollte fragen ob man zum auswandern immer unbedingt viel geld haben muss oder ob man sich auch einfach so absetzen und sein glück neu versuchen kann!ich hab mir gedacht dass ich nach der ausbildung oder dem studium (das ich an in dem land gesuchte und für mich in frage kommende berufe anpassen werde) sofort gehen will ohne hier erstmal absatz gemacht zu haben!!

    ich möchte in europa bleiben (wahrscheinlich irland oder skandinavien)!was mussich da beachten,wer hat damit erfahrungen!wie ist das mit aufenthaltsgenemigungen und so°°
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    18 März 2004
    #2
    Du brauchst dort einen Job. Alles andere kommt von alleine. Da kann dich das Unternehmen, bei dem du dich bewirbst sicher auch gut beraten. Hängt vom Land ab, was du dann noch brauchst.
    Geld ist nicht so viel nötig, erst recht nicht in Europa.
     
  • Carfunkel
    Gast
    0
    19 März 2004
    #3
    ich hatte vor erstmal als au pair nach irland zu gehen und mir dann zu überlegen ob ich in deutschland oder irland studiere und dann für den fall dassich in deutschland studiere ,später zurück nach irland zu gehen!
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    20 März 2004
    #4
    Dann versuch doch erstmal so eine Aupair-stelle zu bekommen und das dann durchzuziehen. Dann kennst du das Land auch.
    Ob du dann weiter dort leben willst, kannst du ja später noch sehen.

    Ich muss ehrlich sagen, dass Irland nix für mich wäre. Schon alleine wegen dem miesen Wetter.
     
  • Carfunkel
    Gast
    0
    20 März 2004
    #5
    jaja das sagen alle,in irland ist das wetter gleichmäßiger als in deutschland!!da regnet es öfter mal dafür ist es dort auch nie so hässlich kahl wie in deutschland!also bitte bitte keine vorurteile >.<
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    20 März 2004
    #6
    Einen Job brauchst du nicht unbedingt für eine Aufenthaltsgenehmigung in Irland. Irland ist Teil der EU und als EU-Bürger hat man die freie Wahl des Wohnsitzes. Alllerdings ist z.B. Dublin "extrem" teuer, also falls du dorthin willst, solltest du schon einen Job dort haben oder halt auf Pump studieren. Du kannst dich ja einfach dort für ein Semester einschreiben, wenn's dir nicht gefällt, kannst du immernoch zurück und dir alle dort belegten Vorlesungen an einer anderen Uni anrechnen lassen. Wenn du BWL studieren solltest, würde ich dir das Trinity oder University College in Dublin empfehlen :zwinker:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    21 März 2004
    #7
    so is das definitiv falsch.. du kannst drei monate in eu-ländern verweilen.. wenn du arbeiten willst, brauchst du ein arbeitsvisum.. und das setzt voraus, dass du eine arbeitsstelle vorweisen kannst! und wenn du länger als drei monate bleiben willst (angemeldet) brauchst auch ein visum...
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    21 März 2004
    #8
    Dem muss ich widersprechen:

    Eine Aufenthaltsgenehmigung bekommt man in jedem Fall, nur Ansprüche auf Sozialleistungen bekommt man unter bestimmten Voraussetzungen verwehrt.
    Link wurde entfernt
    Die Aufenthaltserlaubnis ist eine reine Formalie (ähnlich der Beantragung eines Personalausweises), man bekommt bei Nachweis einer Arbeitsstelle auch in jedem Fall eine Arbeitserlaubnis, nur muss diese u.U. jährlich neu beantragt werden. Die einzige Einschränkung gilt für "offiziell arbeitslos gemeldete", hier kann eine Beschränkung der Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, nicht jedoch für "Erwerbslose".
    Ein Visum ist eine Aufenthaltsgenehmigung für Einreisende aus Drittstaaten und ist für EU-Bürger nicht relevant.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Carfunkel
    Gast
    0
    21 März 2004
    #9
    ich will nach westirland!auf keinen fall nach dublin,vieleicht nach galway!
     
  • cat85
    Gast
    0
    21 März 2004
    #10
    das mit dem au pair ist auf jeden Fall eine günstige Gelegenheit ein neues Land kennenzulernen. Ich geh jetzt auch für ein Jahr als au pair in die USA...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    22 März 2004
    #11
    manager: natürlich bekommst du ein visum.. hab ich ja auch gesagt.. aber ohne job darfst du nich für immer einfach so (legal angemeldet) irgendwo im eu-staat bleiben ...

    beastie arbeitet ausländerbehörde.. kannst du ruhig glauben
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    22 März 2004
    #12
    ps: es sei denn du hast genug geld...

    aber ich glaube nich, dass sie des haben wird...
    und eine richtige aufenthaltsgenemigung in form von aufenthaltserlaubnis zb (oder wie auch immer es da heißt) wirst du nur bekommen, wenn du einen job hast oder mit einem iren verheiratet bist...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste