Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Britt
    Britt (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    31 Juli 2006
    #21
    Ich bin danach vielleicht für ein paar Stunden weniger schnell erregbar. Weshalb ich an Tagen wo ich Sex erwarte, SB eher weglasse :smile: Aber sonst keine negativen Auswirkungen.
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    31 Juli 2006
    #22
    also unser Biolehrer hat erzählt, dass viel Selbstbefriedigung anscheinend dazu führen könnte beim Männlichen Geschlecht, dass Mann scneller kommt, beim wirklcihen Geschlechtsverkehr....

    aber ob das stimmt :ratlos: -- er konnt es allerdings gut begründen .. ich habs nur vergessen ...


    irgendwas von wegen, weil dann eben die Triebe/harmone .. was auch immer, so darauf eingestellt werden , möglichst schnell samen zu verbreiten ...


    fragt mich aber bitte nichts genaueres :grin:
     
  • -nubes-
    Verbringt hier viel Zeit
    384
    103
    1
    nicht angegeben
    31 Juli 2006
    #23
    Es hat keine der beiden Auswirkungen auf mich. Im Gegenteil, mich entspannt das total und es steigert auch eindeutig meine Lust :schuechte Bin auch direkt wieder einsatzfähig!
     
  • Luomo
    Luomo (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    91
    0
    Single
    31 Juli 2006
    #24
    Dein Biolehrer scheint ja ein ganz Schneller zu sein.
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    31 Juli 2006
    #25
    wenn mans übertreibt kann es sicherlich auch zu unlust führen, ansonsten entspannt es super.
     
  • Kuri
    Kuri (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2006
    #26
    Ich würde eher das Gegenteil behaupten... dass man beim Sex schneller kommt, wenn man sonst kein SB macht, da ja dann kein Druck abgebaut wird... ich denke, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man zu schnell kommt, höher, als wenn man sich öfter einen runterholt.

    *rofl*
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    31 Juli 2006
    #27
    Genau meine Meinung!
    Ich meine sogar zu wissen, dass es das Hirn weich macht!
     
  • a-girl
    a-girl (35)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    31 Juli 2006
    #28
    sb ist wichtig fürs körpergefühl. das zehrt nirgendswo dran. es ist wichtig seinen körper zu kennen um auch in der partnerschaft zu wissen was man mag. es kann ein vorteil sein sv zu machen...
     
  • Trickster
    Trickster (40)
    Benutzer gesperrt
    248
    0
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2006
    #29
    Ach ein interessantes Thema...

    Teilweise muss ich dem Threadstarter Recht geben, er drückt sich bloss schlecht aus... (nichts für ungut)

    Nehmen wir als Vergleich die Tagträumerei... Man stellt sich dies und jenes vor, und im Endeffekt holt einen die Realität immer wieder ein, und entspricht selten der Vorstellung...

    Genau so ist es wohl beim Masturbieren...

    Natürlich hör ich jetzt schon die Leute schreien "Mit meinem Freund war/ist/wird es am besten.."

    Nee, schon klar...

    Soll man jene Leute beneiden wegen ihrer Kurzsicht (welche dann auch vollkommene Zufriedenheit mit sich zieht) oder bemitleiden wegen ihrem beschränkten Horizonts?

    (Ach, der Gute hatte noch nie richtig guten Sex! Hatte ich, nur will man immer mehr, jede erfüllte Abart des Sex zieht die nächste unerfüllte mit sich...)
     
  • Flagg 2000
    Flagg 2000 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Verheiratet
    31 Juli 2006
    #30
    Naja, bei mir hat SB DIE Auswirkung, dass ich halt befriedigt bin und mein sexuelles Interesse bzw. "Appetitt" erstmal ruht. Allerdings nie für lange :zwinker:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    1 August 2006
    #31
    hat keine dieser Auswirkungen
     
  • Chocolate
    Chocolate (36)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    1 August 2006
    #32
    Hat meiner Ansicht nach keine Auswirkungen.
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    1 August 2006
    #33
    Also es verringert das (aktuelle) Interesse am Sex ein wenig.
    Aber ich finde das positiv --- ich mache ja genau aus diesem Grund Selbstbefriedigung, um nicht zu sehr abgelenkt zu werden bei der Arbeit.

    Selbstbefriedigung als "Höhepunkt des Tages", das war bevor ich eine Freundin hatte:engel:, da konnte ichmich eine Stunde lang mit mir vergnügen. Heute ist es meistens so wie Zähneputzen oder Nase schneuzen. Einfach Routine.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #34
    Beim Sport soll die sexuelle Enthaltsamkeit bei Männern die Aggressivität fördern. Ob da jetzt physiologisch wirklich etwas dran ist, kann ich nicht sagen. Man will halt verhindern das ein entspannt grinsender und mit sich selbst und der Welt zufriedener Spieler den anderen beim Tore schießen zuschaut. :tongue:

    Ansonsten sind für diese Auffassung sicherlich noch Freuds Theorien verantwortlich, dass alle Leistungen aufgrund von einer Sublimierung (also Umlenkung) der Libido zustande kommen. Vereinfacht ausgedrückt: Da ein Mann aufgrund der gesellschaftlichen Umstände nicht die ganze Zeit rammeln kann wie ein Kaninchen, baut er Hochhäuser, schreibt Bücher und managt Weltkonzerne, weil er seine unterdrückte sexuelle Energie ja irgendwo anders reinstecken muss.

    Diese Theorie ist aber heute mehr als umstritten und wird auch in seinem Spätwerk nicht mehr in reiner Konsequenz vertreten.
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    1 August 2006
    #35
    :grin:

    ich halte die Theorie auch für übertrieben, aber die entspannende Wirkung von Sex (und Selbstbefriedigung) habe ich lange erlebt bevor ich die Freudsche Trieblehre kannte.
     
  • diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    1 August 2006
    #36
    weniger spitz werd ich durch sb nicht. ich verlier auch nicht das interesse an männern. sb ist für mich einfach eine schöne ergänzung zum "normalen" sex, wenn mich die "kleine lust zwischendurch" packt und kein männlein greifbar ist :grin:
     
  • Lactophob
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    1
    Verheiratet
    1 August 2006
    #37
    Ich kann mich vage daran erinner, mal ein Untersuchung gelesen zu haben, wonach ein reges Sexualleben inklusive SB sogar Prostatakrebs vorbeugen kann. Vielleicht gibt es hier Mediziner, die genaueres dazu sagen können...
     
  • **tinchen**
    Verbringt hier viel Zeit
    507
    101
    0
    Single
    1 August 2006
    #38
    es entspannt, raubt also keine energie; höchstens, wenn es gewollt ist (kurz vorm schlafen...)

    meine lust auf sex ist keineswegs weniger darurch, eher mehr.

    also: wenn auswirkungen, dann positive! :smile:
     
  • Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    1 August 2006
    #39
    [​IMG]
    Zuviel macht die Hände kaputt
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    2 August 2006
    #40
    hahahah :grin: wer weiß ^^

    naja, keine ahnung, cih weiß nur, dass seine Begründung echt gut war und er anscheinend auch gute Bücher für uns hätte, falls wir / bzw. unser Freund mal dieses Problem haben sollte ^^ :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.