Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    26 August 2005
    #1

    Auswirkungen von Cannabis auf die Pille?

    tja, gibts da infos, daten, untersuchungen zu?


    (angeregt, durch ne cannabisdiskussion heute, fiel mir das mal ein.
    das sich ja bestimmte medikamente undso auf den schutz auswirken, könnte das bei der pille ja auch der fall sein, oder?)

    wer weiß was?
     
  • 0815user
    0815user (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    26 August 2005
    #2
    Cannabis und andere BTM beeinflußen die Pille nicht, denk ich mal! Oder ich hab immer nur Glück gehabt das nichts passiert ist!
     
  • hottie
    hottie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 August 2005
    #3
    speed hat einfluss auf die pille. geschützt ist man trotzdem aber zwischenblutungen können am anfang auftreten!!
    kann mir vorstellen dass das bei cannabis auch so ist.... aber geschützt sollte man wie gesagt trotzdem sein!!
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    26 August 2005
    #4
    *Achtung gefährlich Halbwissen* ;-)))

    Ich glaube nicht das Cannabis bzw. THC die Möglichkeit hat die von der Pille verursachte Hormonumstellung zu beeinflussen. Das sind aus meiner sich zwei vollkommen unterschiedliche beeinflusste Bereiche.

    Allerdings, der Konsum von Cannabis kann dazu führen das man einfach vergisst die Pille zu nehmen ,-)) (*mir_doch_egal*)

    AleX
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    26 August 2005
    #5
    Nein Cannabis hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Pille... habe mal nen Arzt dazu befragt, da ich das mal für eine Prüfung brauchte...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    26 August 2005
    #6
    Was heißt, "am Anfang"? Nimmst du das regelmäßig?!
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    26 August 2005
    #7
    Als Anfang läßt sich ja auch der einmalige Genuss mit den beschriebenen Folgen definieren.
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    26 August 2005
    #8
    leute...wie wärs, wenn ihr das mit den drogen einfach lasst, dann braucht ihr euch auch keine solchen sorgen machen. außerdem seid ihr klar bei verstand und erlebt noch was *g*

    vor allem von speed rate ich dringendst ab...
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    26 August 2005
    #9
    Cannabis hat definitiv KEINEN Einfluss auf die Wirksamkeit der Pille!
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 August 2005
    #10
    wie geht das denn, dass zwischenblutungen kommen, man aber trotzdem geschützt ist...?

    zwischenblutungen sind nach meinem verständnis n anzeichen, dass die hormone nicht entsprechend, in der benötigten menge aufgenommen wurden.

    jaja, für ne prüfung :zwinker:

    okay, das klingt ja schonmal nach ner sicheren quelle, danke.

    darum gehts hier überhaupt nicht.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    27 August 2005
    #11
    Das geht schon. Hatte bei meiner ersten Pille auch dauernd Zwischenblutungen und war trotzdem geschützt. Hab aber wegen dieser Nebenwirkungen dann eine andere bekommen.
    Frag mich nicht, warum genau das so ist, aber die Zwischenblutung allein ist noch kein Zeichen für die Wirkungslosigkeit. Es gibt ja auch Frauen, bei denen beim Durchnehmen der Pille über einen längeren Zeitraum als 3 Wochen Zwischenblutungen auftreten.

    Sternschnuppe
     
  • hottie
    hottie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 August 2005
    #12
    @sternschnuppe: nein, ich nehme das nicht regelmäßig! ich "nehme" speed überhaupt nicht mehr!!!!!!!!!!!!!! :!:
    ich hab es mal 2 wochen lang durchgenommen, aber danach war schluss!!
    am anfang heißt halt dass wenn man es mehrmals macht muss der körper sich erstmal darauf einstellen und dann kann es zu zwischenblutungen kommen, das ist dann aber nach ner zeit vorbei...(wenn man es regelmäßig weiter nimmt)

    @pappydee: warum rätst du davon ab?? hast du selbst auch erfahrungen damit gemacht?

    ich weiß natürlich dass es nicht gut ist! wie alle drogen! bin ja nich dooooof :tongue: deshalb war nach 2 wochen ja auch schluss... ich frag mich wie es überhaupt soweit kommen konnte :grrr:

    wie sternschnuppe schon sagte: das geht! meine pille ist zB ein bischen zu schwach und hab deshalb auch manchmal zwischenblutungen. trotzdem bin ich geschützt!
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 August 2005
    #13
    is ja komisch.
    naja, wieder was dazugelernt.


    naja, das versteh ich, irgendwann muss der ganze kram ja mal raus :zwinker:
     
  • NiveaBoy
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 August 2005
    #14
    wie war das noch gleich?

    Keine Macht den Drogen!

    Das wag ich mal zu bezweifeln. So ganz auf der Höhe kann man ja nicht sein wenn man Drogen konsumiert.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 August 2005
    #15
    :rolleyes2 oh mann...

    hier gehts nicht drum, was du von drogen hälst, versuchs mal mit on-topic schreiben und nicht irgendeinen off-topic-scheiß...

    es geht (wie man dem betreff entnehmen können sollte) darum, ob sich de rkonsum von cannabis auf die pille auswirkt.

    nirgends ist gefragt, was du von drogen hälst.

    aber wie sagt mein freund immer...
    "wer lesen kann ist klar im vorteil"... :rolleyes2
     
  • DocSnuggles
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verlobt
    27 August 2005
    #16
    Naja für die Mädels scheints keine konseqenzen zu haben *g*

    ...aber :

    London (dpa) - Marihuana kann einer neuen Studie zufolge die Zeugungsfähigkeit beeinträchtigen. Das Tetrahydrocannabinol (THC) des Cannabis schwächt demnach die Beweglichkeit der Spermien und ihre Fähigkeit, zur Befruchtung in die Eizelle einzudringen.

    Alle Männer, die noch Kinder wollten, sollten das bedenken, betonte die Leiterin der Untersuchung, die Medizinerin Sheena Lewis von der Queens University in Belfast. Sie stellt ihre Studie an diesem Mittwoch auf der Jahrestagung der Britischen Fruchtbarkeitsgesellschaft vor.

    Für die Studie wurden 51 Samenproben teils mit THC behandelt. Im Vergleich zu unbehandeltem Sperma sank die Beweglichkeit der Samenzellen um bis zu 45 Prozent. In bis zu 30 Prozent der Fälle setzten die Spermien außerdem nicht mehr die Enzyme frei, die nötig sind, um den Schutzmantel der Eizelle zu durchdringen. Auch andere Studien hätten schon Hinweise darauf erbracht, dass Joints der Spermienqualität schadeten, erläuterte Lewis.

    Die steigende Zahl von Cannabis-Rauchern und die steigende Zahl ungewollt kinderloser Paare in Großbritannien stehe möglicherweise in einem Zusammenhang. Die Forscher waren zu der Studie durch die Beobachtung aus dem Royal Maternity Hospital in Belfast angeregt worden, dass viele wegen Unfruchtbarkeit untersuchte Männer regelmäßig Cannabis konsumierten.

    © dpa - Meldung vom 31.03.2004 01:15 Uhr
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 August 2005
    #17
    ja, davon hab ich auch schon mal gehört.

    allerdings in umgekehrtem zusammenhang/mit entgegengesetzten absichten "ach, wir brauchen kein kondom, so viel wie ich schon gekifft hab in meinem leben, sind meine spermien eh schon alle tot und zu langsam..." :zwinker:
     
  • DocSnuggles
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verlobt
    28 August 2005
    #18
    und darum kiff ich net *g* ich will viele kleine DocSnuggles :smile:
     
  • hottie
    hottie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 August 2005
    #19
    ach weißt du nivea boy, meinetwegen bezweifel dass ich nicht doof bin, aber ich schätz mal du kennst keine leute die drogen nehmen, richtig?
    leider leider kenne ich leute die drogen regelmäßig konsumieren... aber die haben probleme!! gewaltige probleme!! die versuchen mit den drogen spaß zu haben und kapieren nicht dass die sie nur noch mehr kaputt machen und auch keine probleme lösen!! aber die sind nicht doof!! die haben einiges auf dem kasten aber sind im moment einfach ganz weit unten...

    eine freundin von mir hat vor ca. 4 jahren mal für n halbes jahr am we regelmäßig drogen genommen. und die ist !!richtig!! intelligent! sie hat es einfach mal ausprobiert..., n bischen spaß gehabt, aber dann doch eingesehen dass es so nicht weitergehen kann. und das war es dann!! die hat dieses jahr n richtig gutes abi gemacht!
    also :smile:
     
  • MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 August 2005
    #20
    also meine freundin is in fast 2 Jahren auch net schwanger geworden von daher denk ich keine probs :bandit:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste