Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    15 Mai 2010
    #1

    Babys und der Niedlichkeitsfaktor

    Letztens bei einem Gespräch hat sich das Thema Babys ergeben und zu meiner Verwunderung fanden die meisten Anwesenden diese NICHT niedlich.
    Kinder dann schon aber bei Säuglingen waren sich alle einig, dass sie häßlich sind: Knautschgesichter, eigenartige Körperform, Glatze oder eben einzelne Haarbüschel...

    Ich dachte bisher das gequietschte "oh ist der/die süüüüß" bei einem Blick in den Kinderwagen ist nicht gespielt :grin:

    Bei meinen Recherchen kam mir sogar eine Ugly Baby Website unter:
    Link wurde entfernt
    Selbst bei Promi-Vorzeige-Babys meiner Meinung nach nichts niedliches dran: http://www.viply.de/wp-content/uploads/2008/10/gsmibzhideofvi.jpg

    Wie sieht es hier aus? Findet ihr die meisten Babys niedlich/nicht niedlich? Ist das nur ein Alter, was man als Eltern irgendwie "durchstehen muss", bis dann ein ansehnliches Kleinkind daraus wird? :grin: Link wurde entfernt
    http://farm1.static.flickr.com/132/339057805_8c4b71d0a1.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Riot
    Gast
    0
    15 Mai 2010
    #2
    Naja, ich finde Babys nicht immer süß, es gibt schon hässliche. Manche sind allerdings schon richtig hübsch. Generell quietsche ich aber beim Anblick eines Babys nicht, genausowenig wie bei einem Kleinkind - höchstens bei Hundewelpen hört man mich quietschen. :grin:
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    15 Mai 2010
    #3
    Das Gequietsche dürfte nicht gespielt sein - Hormone & Co lassen grüßen :zwinker: Ich find die meisten irgendwie niedlich... knuffig :grin: Klar gibt es aber auch Babys, die mir nicht gefallen.

    Off-Topic:
    Evolution? Ich meine mal gelesen zu haben, dass es ein natürliches Verhalten ist, da man ansonsten keinerlei Bedenken hätte dem Baby was anzutun - in Zeiten der frühen Menschheit sicherlich kein Nachteil. Genauso kannst du einem Mann, der in Rage ist ein Baby in die Arme legen und er wird schlagartig ruhig :smile:
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    15 Mai 2010
    #4
    Früher fand ich Babys auch "niedlich" ( wenn ich auch nicht gequietscht habe). Heute- nach 2 Jahren Arbeit in der Kinderbetreuung bei den Jüngsten sehe ich das alles etwas distanzierter ...vielleicht kann man es auch "wissenschaftlicher" nennen. Wenn sich Eltern mit ihren Babys bei uns im Kindergarten vorstellen und ich Erstgespräche führe, sehe ich den Nachwuchs als Menschen, die es zu fördern, zu fordern und zu beschützen gilt. Manchmal sehe ich Entwicklungstabellen, Entwicklungstheorien, pädagogische Hintergründe, ich denke nach über systemische Gesprächsführung......also alles andere als beim Anblick des Babys in Verzücken zu geraten :grin:.

    Natürlich sind Kinder für mich immer noch etwas wunderbares, wunderschönes- sonst könnte ich diese Arbeit nicht jeden Tag tun. Letztens stieg eine Frau in der Straßenbahn zu mit Zwillingen, sie waren vielleicht 2 Jahre alt. Alle haben total fasziniert und entzückt die Kinder angestarrt- ich saß nur da und dachte: Die ganze Arbeit gleich doppelt :grin:.

    Wenn es bei Freunden Nachwuchs gibt ist das immer noch etwas anderes und dann bekomme ich auch Herzklopfen wenn ich die Kiddis im Arm halte- und ich denke bei meinen eigenen Kindern wird das eines (hoffentlich nicht mehr allzu fernen Tages) auch so sein.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2010
    #5
    Manche find ich schon als Babys niedlich, die meisten aber erst ab dem Kleinkindalter.
     
  • Bloody x doll
    Sorgt für Gesprächsstoff
    41
    33
    2
    Es ist kompliziert
    15 Mai 2010
    #6
    Ich mag Babys nicht sonderlich gerne und finde sie eigentlich auch nicht niedlich. Klar, manche können schon ganz hübsch sein, aber in der Regel ignoriere ich Säuglinge, die werden erst ab den ersten Schritten halbwegs interessant.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    15 Mai 2010
    #7
    Ich liebe alle Babies und (Klein-)Kinder. Bin ein Opfer des Kindchenschemas.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.363
    348
    2.233
    Single
    15 Mai 2010
    #8
    Babies sehen zumindest in den ersten Tagen bis Wochen ihres Lebens doch oftmals ziemlich "zerknautscht" und nicht sonderlich schön aus...
    Aber es gibt auch Babies, die schon kurz nach der Geburt richtig schön aussehen.

    Einen gewissen "Niedlichkeitsfaktor" hat aber eigentlich jedes Baby und jedes Kleinkind.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    15 Mai 2010
    #9
    Kinder faszinieren mich im allgemeinen gar nicht. :grin:
    Ich hab keinen Draht zu Kindern, noch nicht. :zwinker: Das sollte sich aber wohl noch ändern.

    Hunde dagegen faszinieren mich mehr oder Tiere generell. Mein Niedlichkeitsfaktor ist in dem Bereich wesentlich stärker ausgeprägt und ich finde jeden Hundewelpen tausendmal süßer als ein Baby.:smile:
     
  • dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    108
    369
    nicht angegeben
    15 Mai 2010
    #10
    Geht mir genauso :grin:
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    15 Mai 2010
    #11
    Ich finde im Grunde Babys schon niedlich. Die meisten sind ja echt süß. Solange sie nicht schreien :tongue:

    Aber es sind nicht alle Babys süß. Manche haben ja einen gelblichen Ton, wie ich es bei meiner Geburt hatte, weil ich an Gelbsucht litt.
    Ich war zuallererst auch nicht niedlich :grin:

    Aber überhaupt nicht niedlich finde ich Mischlingskinder, die sehen aus wie Affen. Da habe ich bisher kein niedliches gesehen. Nein danke.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    15 Mai 2010
    #12
    Ich finde weder Babys noch Kinder in irgendeiner Form niedlich. :hmm:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.296
    398
    4.551
    Verliebt
    15 Mai 2010
    #13
    Genau, obwohl (oder gerade weil) ich selber Kinder habe muss ich auch klar gestehen das meine Vorliebe für Kinder erst so mit 13-14 Monaten beginnt.

    Babys sind bei mir absolut negativ mit Qualen assoziiert, aber ich merke es wird langsam wieder besser, vorallem wenn ich weiß das ich sie nur kurz habe und schnell abgegeben kann.
    Wenn ich mal Oma werde finde ich meine Enkel dann hoffentlich sehr niedlich.:grin:
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    15 Mai 2010
    #14
    Dito :grin: Bin auch eher der Fan von Tierkindern als von Menschenkindern.:ashamed:
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    15 Mai 2010
    #15
    Nicht alle Babys sind süss aber ich würde sagen die meisten. Auch fast alle Kleintiere sind süss weil sie halt einfach Babys sind
     
  • Riot
    Gast
    0
    15 Mai 2010
    #16
    :ratlos: :hmm:

    Grade die find ich meistens besonders niedlich. :herz:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • GreenEyedSoul
    0
    15 Mai 2010
    #17
    Ich auch. :jaa:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    15 Mai 2010
    #18
    Ich finde nicht alle Babys hübsch, aber alle sind für mich auf ihre Weise schön und lösen bei mir vormütterliche Quietschanfälle aus :grin:.
    Babys riechen einfach toll, fühlen sich toll an, wecken in mir Instinkte, die ich nie vermutet hätte. Ich kann's nicht ändern, ist halt so :zwinker:.
    "Hässlich" finde ich kein Baby der Welt, allerdings auch keinen erwachsenen Menschen.
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    15 Mai 2010
    #19
    Ich nicht :zwinker:
     
  • Loewe
    Loewe (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    320
    103
    9
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2010
    #20
    Es gibt Babys, auch Neugeborene, die finde ich schon richtig süß. Genauso gibt es aber auch hässliche "Babys". Genauso wie bei Kleinkindern. Ich kann das echt nicht pauschalisieren...

    Dem schließe ich mich mal an :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste