Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    935
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #1

    Bad girl vs. good girl...

    Ok, wenn der andere Topic schon so diskriminierend ist und sich nur an Frauen wendet :grin:, will ich mal das Pendant eröffnen...

    Finde nämlich, dass man auch bei Frauen diese Unterscheidung prima treffen kann...

    Würdet ihr lieber eine etwas "durchtrieben", vlt. auch Spielchen spielende Faru nehmen, oder eher das "nette Mädel von nebenan"?

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, bad girls haben einen unglaublichen Reiz, wenn ich ein solches Kennenlerne und attraktiv finde, dann ist die "Vorbeziehungs-Phase" immer absolut kribbelnd... Sie lässt einen immer im Dunkeln darüber, ob sie will oder nicht und "regiert" mit Zuckerbrot und Peitsche... Das hat was...

    Auf der anderen Seite muss ich sagen, die besseren Beziehungen sind aus persönlicher Sicht die mit den "netten Mädels von Nebenan"... Allerdings dürfen die auch nicht zu brav sein, würde sagen, die Mischung machts :zwinker:
     
  • büschel
    Gast
    0
    15 Juni 2006
    #2
    hm..

    ich denke das problem ist; wenn sie künstlich nett sind.. oder künstlich "böse" ; gefällt mir beides nicht..

    einfach ne ehrliche die ne vernünftige politik macht

    ihre rosen werden genug dornen haben :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #3
    Wenn du Politik durch Mischung ersetzt, bin ich dabei :smile:
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    15 Juni 2006
    #4
    Jo, da muss ich natürlich auch mal Antworten.

    Ja, ich würde das Bad Girl nehmen, allerdings nur das und dann würde ich mit eine liebe suchen mit der man es auch länger aushällt.

    Allerdings ist jedes Bad Girl irgendwo lieb und lernt es irgendwann.
    Und die lieben sind manchmal schmutziger wie die die es vorgeben..:zwinker:

    Also kann amn es garnicht so sagen ...

    Ein einziges Überraschungseier geöffne und nach dem Inhalt gesuche....:grin:
     
  • Meem
    Meem (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #5
    Bin zwar auch nen Mädel, aber ich bin eher für die good Girls... :zwinker:

    LG Meem
     
  • typ1980
    typ1980 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #6
    Ich würde das good Girl nehmen, es heißt ja nicht umsonst, dass Stille Wasser tief sind... :grin:

    Natürlich sollte sie kein Mauerblümchen sein, aber diese Mädels, die auf 'Bad' machen sind in meinen Augen sehr oft entweder total unsicher, Flittchen oder einfach nur eingebildet, sowas brauch ich nicht.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    15 Juni 2006
    #7
    Mein fieser Freund sagte grade auf meine Frage hin, ob ich ein bad girl oder ein good girl sei, ich wäre die sprichwörtliche Samtkatzenpfote mit den messerscharfen Krallen drin versteckt....pöh.....:ratlos:
     
  • Tscheggi
    Tscheggi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #8
    Ich hatte schon beides und bin beiden Seiten nicht abgeneigt, hat beides seinen Reiz...

    ...meinen Schatz würde ich eher als GoodGirl einstufen :smile:
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #9
    Good Girls sind langweilig *gähn`*
    Wenn ich noch ein so junger Hüpfer wär ....*krall*... aber ich gehört ja mittlerweile schon zu den alten verbitterten trübsinnigen bösen ladies.
    Good night.
     
  • Starla
    Gast
    0
    15 Juni 2006
    #10
    Jupp. Bad Girls aber auch, da beide Fraktionen letztendlich nur Klischees bedienen.

    Ergo: Die Mischung macht's, so bleibt es spannend.
     
  • Anonymous0815
    Verbringt hier viel Zeit
    935
    103
    19
    Single
    15 Juni 2006
    #11
    ganz klar das good girl. Irgendwelche Zicken die um was zu kompensieren einen auf böse machen, will ich nicht.

    Zumal die meisten good girls auch eine "durchtrieben" Seite haben, was in manchen Situationen ja dann doppelt reizvoll ist, wenn ihr versteht was ich meine.
     
  • OldskoolSeducer
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #12
    Nach Außen hin lieb & brav & in Wirklichkeit ein böses Mädchen :zwinker:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    15 Juni 2006
    #13
    Bad girl, solange ein stilles Verständnis von Loyalität vorhanden ist.

    Goodgirls kommen mit einer schwarzen Seele wie mir einfach nicht zurecht. Da muss ich mir immer Sorgen machen, dass jemand neben mir zerbricht, wenn ich irgendwelchen Schwachfug begehe.
     
  • Kruemml
    Kruemml (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    in einer Beziehung
    15 Juni 2006
    #14
    Gab's da nicht mal so einen Spruch:
    "Lady im Leben, Drecksau im Bett" oder so ähnlich?!
    :zwinker:
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    15 Juni 2006
    #15
    Keine Ahnung, noch nie gehört. aber ich glaube auch die Mischung macht's.
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #16
    wir reden ja hier grade nicht von bad girl als "im bett versaut" sondern von bad girl als "spielt beziehungsspielchen, flirtet offensiv mit anderen" - oder?
     
  • typ1980
    typ1980 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #17
    Ja, denk ich auch, weil im Bett sollte Frau schon eher versaut sein :drool:
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2006
    #18
    Im Bett versaut, ansonsten good girl :smile:
     
  • Inspector
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    935
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #19
    Nee, ging schon um das ganz normale Auftreten, wie jemand im Bett ist, weiß man ja am Anfang nicht :zwinker:

    Wobei da die bad girls oftmals enttäuschen und ziemlich träge bzw. zickig sind :grin:
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2006
    #20
    OK, dann good girl.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste