Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #1

    BAFöG

    hab da mal ein paar fragen!

    da meine ausbildung schulgeld kosten wird (160 euro im monat),werde ich vorrauchssichtlich BAFöG benötigen!

    wann bin ich berechtigt welches zu kriegen?ab wann kann ich das beantragen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. BAföG
    2. Bafög
    3. BAföG?
    4. BAföG
    5. Leistungsnachweis BAföG
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    1 Februar 2006
    #2
    Ist ds denn das normale Schülerbafög? Das bekommst du eigentlich nur dann, wenn a) du verheiratet bist oder b)ein Kind hast (und in beiden fällen einen eigenen Haushalt hast, glaube ich) oder c) die Schule >= 2 Stunden (ist glaube ich der Richtwert) von deinem bisherigen Wohnort weg ist

    Aber wenn du ne Ausbildung machst, gilt dann nicht eher das Bundesausbildungsbeihilfengesetz?
     
  • Gilead
    Gilead (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    1 Februar 2006
    #3
    Richtig, @Felín
    Allerdings gibt es kein BAB (berufsausbildungsbeihilfe) für schulische Ausbildungen, nur für betriebliche. Steht gleich auf der ersten Seite von dem Wisch.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #4
    in meiner wunderbaren broschüre über PTA steht ,dass man bafög beantragen kann!!°~° wird wohl stimmen oder nich? die schule is von meinem jetzigen wohnort mit bus und bahn sicher nicht in 2 stunden zu erreichen und ein auto hab ich nicht!
     
  • Gilead
    Gilead (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    1 Februar 2006
    #5
    Jaaa, Schüler-BaFöG...aber das ist nicht wie Studentenbafög. Vorraussetzungen siehe oben.
    Ziehst du aus? Dann BAB beantragen und mit der Ablehnung von BAB kannst du als Auszubildende Wohngeld beantragen
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #6
    neeee man!!

    wenn meine mutter arbeitslos ist und die schule (45km weg) mit bus und bahn absolut scheiße zu erreichen ist (brauche wirklich 2 stunden)und ich das alles in den BAFöG rechner eingebe (unter der kategorei BERUFSFACHSCHULE),steht da ich krieg 412,...°~°

    aber grad wegn dieser verwirrenden aussagen von euch frag ich mich ,wie das zustande kommt,wennich doch keins verdient hab??

    hilfe °~°
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #7
    Wenn du zuhause wohnst kriegst du nix.

    "SchülerInnen-BAföG für Berufsfachschulen sowie für Fach(ober)schulklassen, deren Besuch eine abgeschlossene Berufsausbildung nicht voraussetzt, gibt es nur dann, wenn nicht bei den Eltern gewohnt werden kann, weil von deren Wohnung die Schule nicht in zumutbarer Zeit erreichbar ist ODER wenn Du schon verheiratet bist / warst oder Kinder hast und mit diesen zusammenlebst"
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #8
    also wie gesagt,ich würde von zu hause ausziehen müssen,damit die schule in erreichbarer nähe ist!....also krieg ich was?
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #9
    Jo, dann natürlich, klar. Wenn das noch mit dem Einkommen Deiner Eltern passt und bla bla
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #10
    mein vater kann sich grade selbst unterhalten und meine mutter hat ja momentan wegen ihrer krankheit gar keine arbeit! denke das wird wohl so in ordnung sein :smile: danke!
     
  • ACID-ANGEL
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #11
    Zufällig werde ich auch BaFöG bekommen und das kann man pauschal nicht sagen, am besten du fragst direkt bei der Stadtverwaltung bzw. Landratsamt an.

    Ich bekomme demnach nur 315 € BaFöG im monat (inkl. 65 € Miete) weil eine Person arbeitet die andere Arbeitslos ist. Das hängt alles wie bei Hartz IV mit den Geldeinnahmen des ganzen Haushalts zusammen.

    Dann kommt noch drauf an, wie viel Geld du auf der Seite hast und z.B. ob die Schule BaFöG-Fähig ist... Miete (die 65 €) bekommste nur, wenn die Wohnung die du beziehen wirst, teurer als 110 € ist... noch fragen?
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #12
    nein, das habich auch alles so verstanden :smile: keine weiteren fragen!
     
  • ACID-ANGEL
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #13

    Das kann man nun mal nicht pauschal sagen wie viel man kriegt. Auch ich hab anfangs gesagt bekommen ich bekäme 412 € dem war leider nicht so... 315 € bekomme ich und steh auf der sicheren Seite weil die Verdienstbescheinigungen meiner Eltern von 2004 waren (musst du auch abgeben von 2004)... Wenn ich diese von 2006/2007 abgegeben HÄTTE, dann hätte ich 415 € bekommen, aber mit Risiko, dass wenn der Verdienst zu hoch ist, ich ALLES zurückzahlen müsste... Deshalb lieber 100 € weniger im Monat und auf der sicheren Seite. Krieg ja alles nachgezahlt falls es 2006/2007 immer noch so aussieht wie jetzt.

    Verstanden?? ;D ;D
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #14
    2004 ist es bei meinen eltern nicht anders gewesen als heute!da war meine mutter in ner umschulung,und hatte ebenfalls kein eigenes geld und mein dad,tja,...da ändert sich auch seit jahren schon nichts!dürfte also kein problem sein!
     
  • ACID-ANGEL
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #15
    Demnach sollte es kein Problem geben BaFöG zu bekommen. Kommt halt drauf an ob ihr ein eigenes Haus habt usw...
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #16
    nen scheiß haben wir :zwinker: nichmal dat auto is abbezahlt :tongue:
     
  • ACID-ANGEL
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #17
    hrhrhrhr :tongue: :tongue: :tongue:
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #18
    Na ja wenn deine Eltern nichts haben, musst du Schülerbafög bekommen. Gerade weil du ja für die Ausbildung ausziehen musst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste