• nadine_20
    Gast
    0
    23 Mai 2003
    #41
    @ Yana

    also wir verzichten darauf.
    ich handhabe es aber schon seit einem jahr so, dass ich die zunge mit abbürste, wenn ich die zähne putze.

    hab ich mal in einem buch von lou paget gelesen.

    das verhindert die ausbreitung von bakterien und pilzen, und man hat länger ein frischeres gefühl im mund, wenn man das tut.

    hab das meinem freund auchnochmal ans herz gelegt.

    hört sich vielleicht komisch an, aber ist so.
    das mit der zunge abbüsten mach ich mindesténs 1 mal am tag.

    weiß jemand on man bakterien nur mit antobiotaka behandeln kann. ich finde das nämlich auch zeimlich scheisse.
    das ist doch ein teufelskreis.

    baktierien werden mit antibotika behandelt, antibiotika lässt pilze enstehen, pilze lassen baktierien gutes spiel.
    :angryfire :madgo:
     
  • opossum
    opossum (43)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    23 Mai 2003
    #42
    @Lissy
    ansonsten soll auch Teebaumöl helfen (auch präventiv)... eine Freundin von mir schwört darauf. Wieiviel und in welcher Verdünnung kann ich Dir leider nicht sagen, aber kannst Dich ja mal schlau machen. Schaden tut's sicher nix (außer man ist allergisch dagegen, vorher auf irgendeiner anderen Hautstelle testen).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten