Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2010
    #1

    Reisen/Urlaub Bank in Bulgarien?

    Hallo,

    da ich nächste Woche nach Bulgarien flieg hab ich noch schnell ne wichtige Frage hehe :smile:

    Bei der Bank wurde mir gesagt, dass ich wegen des Wechselkurses am besten in Bulgarien das Geld abheben kann.

    Also planen wir am Anfang unseres Urlaubs eine größere Summe abzuheben, das kostet dann Gebühren von 4-5 €, lohnt sich jedoch wegen des besseren Wechselkurses.

    Meine Freundin war schon 2 mal in Bulgarien und wollte mir jetzt gerade ernsthaft erzählen, dass es da angeblich keine Bank geben soll?

    Wir sind direkt am Goldstrand, unser Hotel liegt fast direkt im Zentrum.

    Kann mir da jemand vielleicht Infos geben? Da muss es doch eine Bank geben?!

    Außerdem meinte sie, dass wir dafür angeblich eine Visacard bräuchten, aber das hätte mir meine Beraterin bei der Bank doch auch gesagt oder nicht?
    Also ich kann doch im Ausland mit meiner normalen EC-Karte Geld abheben oder nicht?

    Fragen über Fragen hehe :smile:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    14 Juni 2010
    #2
    Es gibt dort garantiert Wechselstuben, wo ihr Geld wechseln könnt. Also Euros in ... Wie heißt da eigentlich die Währung? :grin:
    Ich gehe mal davon aus, dass ihr nicht in die hinterste Pampa fliegt, da wäre es wohl schwierig, aber in den Touristengebieten gibts an jeder Ecke Geldwechselmöglichkeiten, wahrscheinlich sogar im Hotel oder eben gleich am Flughafen. Da braucht ihr nicht mal eine Bank mit Automaten. :zwinker:
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2010
    #3
    Ich will aber eben genau eine Bank mit Automaten, denn wenn ich zur Wechselstube gehe kann ich mein Geld auch gleich aus dem Fenster werfen :zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    14 Juni 2010
    #4
    Ich habe mein Geld im Hotel gewechselt. Es gab zwar auch einen Bankomaten, aber darauf hätte ich mich nicht verlassen wollen. Lag auch ziemlich versteckt am Sonnenstrand, den haben wir nur per Zufall gesehen.

    Finder weg von den Wechselstuben!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    14 Juni 2010
    #5
    Also in Bulgarien war ich noch nie, aber oft in Tschechien und die Wechselstuben dort hatten den gleichen Wechselkurs wie die Banken.
    Am Automaten war ich in Tschechien auch. Durchschnittlich 7-8 Euro Gebühr!! :eek:
    So viel Geld verlierst du beim Wechseln in WEchselstuben mit Sicherheit nicht.
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2010
    #6

    Täusch dich da mal nicht. Wenn ich am Automaten Geld ziehe hab ich den Briefkurs, den ich in ner Wechselstube niemals bekommen werde. Ich zahl 4 € Gebühren und da ich am Anfang des Urlaubs alles abheben will lohnt sich sich das.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    14 Juni 2010
    #7
    Dann wechsel einfach im Hotel, wenn du keinen Geldautomaten findest.
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    14 Juni 2010
    #8
    Ich würde gerade an so einem Strand nicht alles Geld auf einmal abheben. Dann hast du am Zimmer 2-400 Euro rumliegen, und was machst du, wenn die weg sind?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    14 Juni 2010
    #9
    Wie gesagt, bitte nicht in den Wechselstuben tauschen. Keine Ahnung, wie das in Tschechien geregelt ist, aber in Bulgarien raten sogar die Reiseleiter davon ab, da es die totale Abzocke ist.

    Restgeld haben wir immer im Safe aufbewahrt, da war das dann auch versichert.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    14 Juni 2010
    #10
    Schon möglich, dass es in Bulgarien mit den Wechselstuben anders ist. Wie gesagt, ich war noch nie da.
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2010
    #11
    :grin: :grin: :grin:

    Naja, ohne Geldautomaten hab ich ja auch kein Geld zum wechseln :grin: :grin:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    14 Juni 2010
    #12
    Aber du kannst doch Euros mitnehmen?? Oder reist du komplett ohne Bargeld?
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2010
    #13
    Nein natürlich reise ich nicht ohne Bargeld, aber das ist doch komplett unlogisch irgendwie.

    Ich kann doch nicht 1.000,- € in bar mitnehmen für den Fall, dass ich dort kein Geld abheben kann :confused:
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    16 Juni 2010
    #14
    Am Goldstrand sind Geldautomaten. Wenn ihr die lange Strandprommenade entlang geht am Admiral Hotel gibt es einen Automaten. Da haben wir damals auch Geld abgehoben und es hat 4 Euro gekostet.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    16 Juni 2010
    #15
    1000 Euro?! :eek:
    Wie lange bleibt ihr denn um Gottes Willen?!
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2010
    #16
    Weißt du zufällig noch wieviel man da immer abheben konnte?

    Weil ich auf verschiedenen Seiten gelesen hab, dass man an den meisten Automaten nur 200 Lev abheben kann, was ja echt ein bisschen sehr wenig ist :confused:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:28 -----------

    Naja 1000 € war jetzt vielleicht etwas hoch gegriffen, aber 800 € würde ich schon mitnehmen. Wir bleiben 10 Tage.
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    16 Juni 2010
    #17
    Soweit ich weiß gab es keine 200-er Grenze, wir haben damals mehr abgehoben.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    16 Juni 2010
    #18
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    16 Juni 2010
    #19
    Danke dass du´s sagst! :smile:
    Wer innerhalb von 10 Tagen 800 Euro ausgeben kann, dem sollte es auf ein paar Wechselgebühren echt nicht ankommen. Ich hab in einem Monat weniger Geld zur Verfügung.
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    16 Juni 2010
    #20
    Wer Wechselgebühren zahlt ist selber Schuld, wer in Wechselstuben tauscht und die dortigen (schlechten ) Kurse akzeotiert ist auch selber Schuld!

    Es gibt eine ganz einfach Lösung: Internet starten, auf Postbank Seite gehen , Online ein Sparcard-Konto bestellen, warten, Sparcard (und Pin) aus dem Briefkasten nehmen und ab in den Urlaub!
    Dort dann an jedem Visa-Plus Automaten (etwa jeder zweite) 10 mal im Jahr kostenfrei und zum tagesaktuellen Wechselkurs Geld in Landeswährung abholen...

    Das klappt übrigens nicht nur Bulgarien, sondenr in ganz vielen anderen Ländern ebenso!

    Gruß
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste