Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Farodin
    Farodin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    103
    6
    vergeben und glücklich
    29 November 2006
    #1

    Bauchmuskeltraining

    N Abend

    Tja,da hat man ihn nun,einen schlanken Körper,nur leider ist schlank allein bei Männern nicht gerade attraktiv,in Kleidern gehts,da ists kein Problem,aber oben ohne,naja,sieht dann halt ein bisschen armseelig aus,vor allem da meine Armmuskulatur stetig wächst sollte natürlich auch der Bauch in Form sein.Vor allem für den Sommer,bei der Hitze ist man natürlich schon mal gerne oben ohne,ausserdem ist auch toller der neuen Freundin nen tollen Körper präsentieren zu können.

    Vorweg
    Ich habe keine Lust mir einen Sixpack wie diesen anzutrainieren:
    http://www.posterplanet.net/images/sixpack.jpg
    sondern eher sowas wie das hier:
    http://www.med.umich.edu/lrc/coursepages/M1/anatomy/html/surface/abdomen/abdomen.jpeg
    vielleicht eine ganz ein wenig mehr noch.

    Aber wie stell ich das an?Fitnesscenter habe ich weder Zeit noch Lust Geld dafür auszugeben(ist ja Mittlerweile Schweineteuer),also muss das zuhause erledigt werden.Die Arme werden beim Schwertkampf genug trainiert,aber der Bauch natürlich nicht.
    Sit-Ups oder Crunches sollen gut sein,aber wieviel sollte ich da täglich machen damit ich möglichst bald ein anständiges Ergebnis erhalte?
    Körperfett sollte kein Problem sein bei 1,75 und 57 Kilogramm bei durchschnittlicher Armmuskulatur.

    Wäre dankbar für eure Hilfe.

    FG
    Farodin

    Mist,Sorry habs ins Falsche Forum gepostet,wäre ein Mod so nett das zu verschieben?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bauchmuskeltraining
    2. Rektusdiastase und Bauchmuskeltraining?
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    29 November 2006
    #2
    ich finde den zweiten link sowieso hübscher... irgendwie "natürlicher"...

    fang doch einfach mal so an mit sit ups....
    immer langsam die übungen machen und wenige...

    probier einfach aus, wieviele du bei deiner kondition hinbekommst. übertreib nicht, aber versuch immer ein bisschen mehr zu machen, als du denkst, was du schaffen kannst....
     
  • 29 November 2006
    #3
    grr... lecker... ich steh auf durchtainierte Bäuche :zwinker: ich bin nun auch dabei meinen Bauch zu trainieren, bin auch im Fitness und trainiere meinen Bauch da ganz gut, aber jetzt zúr Weihnachtszeit habe ich auch kaum zeit dafür.
    Deswegen mache ich nun auch zu hause sit ups. da ich aber immer ein Kopfhaltungsproblem habe (sprich den Kopf immer mit nach vorne drücke) und zu dem die seitlichen sit ups so ohne nichts irgendwie nicht kann habe ich mir dafür dann son Gerät bestellt. keine 50€ und es lohnt sich. Ich mache so um die 600 sit ups am Tag, das ist so gang und gebe und mit bischen Zeit und regelmäßigkeit entwickelt sich da auch was Nun wo ich das Gerät habe werden es denke ich auch mehr werden :zwinker: wie lange es dauert um dann einen lecker durchtrainierten Bauch zu bekommen weiß ich nun nicht, ich denke das liegt auch son bischen an der körperlichen Veranlagung, son wirkliches six pack würde ich wohl nie bekommen :tongue:
     
  • DatJulia
    DatJulia (31)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    29 November 2006
    #4
    Falls du des englischen mächtig bist schau mal hier rein, da findest du Übungen ohne Equipment für alle Körperpartien:
    http://bodyweightculture.com/
    Ist auch alles gratis.
    Situps sind nicht optimal, gibt jede Menge härtere und forderndere Übungen dafür.
     
  • NoName89
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    29 November 2006
    #5
    Also ich hab selber halbwegs nen Sixpack, vielleicht sogar n bischen mehr als auf den zweiten link! Naja also bei mir kommts wahrscheinlich vom schwimmen und laufen, und durch das dazugehörige körper-stabilations-übungen

    Aber ich find n sixpack sieht auch lächerlich aus wenn der restliche körper nich dazu passt
     
  • Andi7
    Andi7 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    30 November 2006
    #6
    Auf jeden Fall solltest du - auch wenn du nur Bauchmuskel haben willst - den Rücken nicht vergessen.

    Sonst hast du später Schmerzen ohne Ende, wenn du nur den Bauch trainierst.
     
  • Annii
    Annii (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    28 Januar 2007
    #7
    das wollte ich grad auch noch erwähnen...immer schön den gegenmuskel mittrainieren sonst kommt alles andere als was gutes bei raus.
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    28 Januar 2007
    #8
    Du empfindest 16eu/Monat bei 1 Jahr Vertragslaufzeit als Teuer für einen 24h Zugang zu sehr guten Trainingsgeräten und einen 12h Zugang zum Trainer? (s. mcfit.de)

    Für den Anfang reichen 3x25 Wiederholungen mit jeweils 1-2 min Pause dazwischen. Crunch oder Sit-ups kannst du im Printip danach auswählen was du besser durchführen kannst. Ich würde Crunch empfehlen, da hierbei weniger falsch zu machen ist. Steigerungen sind dann Erhöhung der Sätze.

    Zwischen den 3 Sätze lang legen und tief in den Bauch atmen. Wichtig ist, immer darauf zu achten das die Übung ohne Schwung ausgeführt wird, auch der Hals verkrampft nicht und zwischen Kinn und Brust hat immer eine Faust Platz. Am besten im Liegen einen Punkt an der Decke fixieren und bei der Übung weiter anschauen.
    Atmung nicht vernachlässigen.

    Mindestzeit bevor man eine wirkliche körperliche Veränderung feststellen kann sind 6 Wochen, vorher braucht man in keinen Spiegel gucken. Es sollten etwa 4-5 Trainingstage pro Woche sein.

    Gruss
    AleX
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    28 Januar 2007
    #9
    Bei 1 stimmt der gesamt Eindruck, bei 2 musste ich eher lachen. Da passen Arme, Brust überhaupt nicht zu den Bauchmuskeln sieht total ulkig aus.

    Ich kann da FreeMind nur zustimmen.

    Wir beim Kampfsport machen in etwa 60-100 Situps pro Trainings Tag. Was bedeutet 20 mal und das 3-5 mal wiederholt. Du kannst normale Situps machen, du kannst die arme jeweils zu einer Seite strecken, du kannst dich auf die Seite legen und mit niedriger Höhe auf die andere wechseln. Du kannst die Beine in der Luft anwinkeln, so dass deine Oberschenkel und Waden ein 90 Grad Radios bilden. Dann nimmst du den linken arm an den rechten Oberschenkel und den rechten Arm ans den linken Oberschenkel und dann drückst du mit den Oberschenkeln nach innen und mit den Armen nach außen. Zählst bis 30 und gibst die ganze Zeit volle Power. Du kannst auch einfach die Arme auf die Oberschenkel pressen und mit den Armen nach vorne drücken und den beinen nachhinten.

    Da gibt es tausende von Übungen. Wenn du sie richtig machst wirst du meist nicht über 20 mal hinauskommen. Ich mache das schon seid 8 Jahren oder so und ich komme auch nicht, wenn ich es richtig mache, über 20 hinnaus.

    mfg
     
  • shabba
    Gast
    0
    28 Januar 2007
    #10
    bauchmuskeln werden sichtbar bei niedrigem koerperfettgehalt. die form deines sixpacks kannst du nicht beeinflussen, da dieselbe lediglich durch sehnen in dem einen (!) großen bauchmuskel bestimmt wird.
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    28 Januar 2007
    #11
    Sicher? Wenn ich da den Bauch eines Freundes so anschaue... die oberen vier Teile so groß wie Babyköpfe, darunter nur flaches Land...
    Sieht reichlich seltsam aus :grin: und ich dachte immer, das liegt am unausgewogenen Training.
     
  • Christoph
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    28 Januar 2007
    #12
    Joah die Form der Muskeln ist genetisch vorgegeben da kannste nochsoviel probieren die anders hinzubekommen und es wird sich nichts ändern!

    Zu deinem Problem, google einfach mal ein wenig danach ich mache ebenfalls Bauchübungen und wer hier sagt er macht 600 sit ups dem fehlt einiges. ( am Stück total krank, bzw. total falsch ausgeführt)
    Man sollte immer auf die Ausgewogenheit achten, wir machen bei uns in der Kraftgruppe manchmal so eine Art Wettbewerb, soll heißen wer zu erst seine 200 sit ups auf der Schrägbank weg hat, aber danach geht komm noch was und ist für nen Sixpack auch nicht zum empfehlen ( sonst bekommste wüllste ;P)

    An den Ts, da du ja sagst dein Kfa ist realtiv gering (könnte bei deinem Gewicht stimmen, schätze so um die 11-12%) dann brauchst du dich nicht auf diese Übungen konzentrieren. Es gibt genug "Basics" bei denen du die Muskelgruppen in der Bauchgegend anspannen musst und somit mittrainierst.
    Als Zusatz kannst du dann die mMn effektivsten Bauchübungen machen, welche alle Haltungsübungen sind, dadruch das die Bauchmuskelplatte über eine längere Zeit angespannt wird(immer von20-30 zählen) bekommt man einen schön geformten Sixpack, bei diesen Übungen sind halt nur 15max mlöglich, weil danach die Milchsäuregarüng zu stark wird und es immer mehr verkrampft.

    zZt ist meine Lieblingsübung für den Bauch:- Crunches auf nem Gymnastikball, da dabei vor allem die schon oben mal erwähnten Rotatoren besansprucht werden (danach haste Muskelkater an Stellen da wusste man nicht amld as dort Muskel sind ;P).

    Und es hilft schon wenn du am Tag auch 20stück machst, beim Bauch als einem der größten Muskel und einemd er sich am schnellsten regenerieren kann darf man aber auch ab und an in den schmerzbereich gehen, dh du machst jeweils 3x20 und den vierten machste dann vielleicht bis es anfängt mit brennen und halt persönlich steigern, zudem seitl. gruppen nicht vernachlässigen und immer mal wieder andere Variationen ausprobieren, da sich dein Körper sonst darauf einstellt und somit die Entwicklung eher stagniert.
     
  • Kevin89
    Kevin89 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Verliebt
    28 Januar 2007
    #13
    Also ich geh seit einem halben Jahr regelmässig ins Fitnesscenter. Da ich 10 Jahre Fussballgespielt habe, habe ich genügend Kondi und von sich aus, einen relativ schlangen und muskulösen Körper. Habe mich dann verletzt (Miniskus gerissen) und bin etwa ein halbes Jahr ausgefallen. Hat mich dann angeschissen Fussball zu trainieren und bin ins Fitness. Habe während meiner Verletzung einen Bauch gekriegt :geknickt: wollte den wieder runter haben.

    Jetzt macht mir Fitness richtig Spass und ich hab auch schon wieder nen schönen Bauch mit nem kleinen Six-Pack (Bisschen mehr als das 2te Pic)

    Hoffe, dass du es auch schaffst

    Gruss
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    29 Januar 2007
    #14
    Jawohl, man sieht gleich das der Schwertkampf deine Arme extrem strapaziert......... :engel:

    Bei deinen Wünschen und deinen Vorraussetzungen gehst du 3 mal die Woche Fussball spielen und bekommst einen "schönen" Bauch.
    Bei dem Körperfettanteil sind keine enormen Übungen und Trainingsvarianten notwendig. Da reicht es wenn die Bauchmuskeln bloss passiv beansprucht werden.

    Übrigens immer daran denken das du sehr helle Haut hast und somit eine Optik wie auf dem Bild schon fast auszuschliessen ist.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    29 Januar 2007
    #15
    Ich finde ja, du bist für deine Größe viel zu schmächtig, du wiegst weniger, als so manche Frau.
    Da finde ich solche Muskeln ziemlich extrem, wie meine Vorredner schon gesagt haben. Beim Muskeltraining sollte man körperlich auch zulegen, also das heißt vielleicht kannst du zusätzlich deine Ernährung umstellen, das du allgemein etwas breiter wirst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste