• lin
    lin
    Gast
    0
    22 April 2004
    #21
    doch für ihre eltern ergibt es sinn!
    aus irgendeinem grund vertrauen sie ihr anscheinend nicht zur genüge und haben angst, dass sie schwanger wird.

    logisch kann man dies auch tagsüber und so, aber es ist was anderes wenn sie schwanger wird und die beiden haben dann sozusagen zuhause mit IHRER erlaubnis miteinander geschlafen.

    es geht da nur um den psychologischen effekt, das hat nix mit bayern, altmodisch sein oder sinnlos zu tun, es ist einfach eine angst da die man halt respektieren muss!





    ich hatte selbst nie probleme, meine mutter gab mir selbst die argumente warum ich ihn mitbringen soll...ich geb dir halt mal die weiter *g*

    - wir haben auch sonst sex
    - ihr ist lieber wenn wir im bett sex haben als auf ner öffentlichen toilette weil wir zuhause net können oder so
    - sie bezahlt mir die pille/nuvaring mittlerweile/kondom was auch immer und ist sich daher sicherer dass ich verhüte
    - sie weiss dass ich vernünftig bin und sie vertraut mir
    - sie gibt mir so eine möglichkeit glücklicher zu sein (ich würd ihn sonst gar nie mehr sehn, we-beziehung)
    - sie lernte ihn gut kennen


    ach ja übrigens, das erste mal hat er bei mir gepennt als ich 16 war.. also das ist kein unterschied zu heut mit 19
     
  • mausewix
    Gast
    0
    22 April 2004
    #22
    meine neue liebe hat eine tochter die 12 ist und genau dieses "problem" wird sich wohl bald mal stellen
    ich hab sie gefragt,was sie dazu wohl sagen würde und sie meinte"gebumst wird immer ob nun zuhause oder nicht"
    coole einstellung bin ja mal gespannt,ob sie das noch so cool sieht wenn der erste kleene vor der tür steht :smile:
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    22 April 2004
    #23
    *g* cooler spruch.

    aber stimmt, alle eltern tun liberal undso, aber kaum gehts um die eigenen kinder...
    drehen sie völlig durch.
    naja, mit 12 muss man ja noch nicht bei seinem freund übernachten...
    zumindest nicht gleich am anfang, find ich.
     
  • Peacebrother
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 April 2004
    #24
    DP :angryfire
     
  • Peacebrother
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 April 2004
    #25
    Hab genau das gleich prob.
    Kann allerdings nicht mit ihrer Mutter reden da ich ersmal zwar so gut wie es geht klar komme aber das heisst bei weitem nicht das das gut ist.
    Meine Eltern haben schon mit ihr(kurz) gesprochen und sie meinten auch das das wir beiden eh untereinander ausmachen müssten aber das hat sie nicht intressiert weil sie halt ihre kleine tochter ist sie und sie die "Verantwortung" nicht übernehmen kann.
    Dabei führen wir ne Wochenendbeziehung und sehen uns deswegen sehr wenig :cry: .
    Sie konnte wenigstens an meinem Geburstag bei mir schlafen.
     
  • Woelfin
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    nicht angegeben
    22 April 2004
    #26
    Ich hatte bis vor ein paar Monaten das gleiche Problem.
    Wenn mein Freund bei mir übernachten wollte (fernbeziehung, und ich darf nicht bei ihm übernachten) mussten wir in getrennten Räumen schlafen. Dann war er mal 2 Tage hier und wir hatten die ganze Nacht hindurch DVDs angeschaut.. seitdem sagen meine jetzt nichts mehr, und das ohne ein aufklärendes gespräch etc.

    Aber ich denke ihr solltet wirklich mal mit den Eltern reden. Ihr seit ja alt genug und wie andere schon sagten kann man Sex auch an anderen Orten und zu ner anderen Tageszeit haben... Eltern können eh nie aufpassen.

    Gruß Woelfin
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    22 April 2004
    #27
    Ich kenn das Problem auch zur Genüge. Ich durfte nie bei meinem Freund übernachten, und er damals bei mir auch nicht. Seine Eltern hätten nichts dagegen gehabt, aber meine standen Kopf. :rolleyes2

    Ich durfte erst, als ich dann schon schwanger war... *sfg* Dann war nämlich wohl eh schon alles verloren... :blablabla
     
  • Cora
    Cora (61)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    22 April 2004
    #28
    Also ich kann die Eltern deiner Freundin überhaupt nicht verstehen. Sie nimmt die Pille, und ihr verhütet zusätzlich mit einem Kondom. Außerdem wo ist da der Unterschied, ob ihr nur ein paar Stunden miteinander verbringt oder eine Nacht zusammen seid...in beiden Fällen kann man miteinander schlafen...wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch...und deshalb begreif ich nicht wieso sie nicht bei dir übernachten darf... das ist völlig unlogisch.
    Versuch denen das doch mal auf diese Weise klar zu machen.
     
  • User 15156
    User 15156 (33)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    188
    Verlobt
    22 April 2004
    #29
    Ja,genau das gleiche verstehe ich auch nicht...Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.Das hat doch mit dem übernachten nix zu tun...Verhindern können sie es nie,egal ob ihr beieinander übernachten dürft oder nicht.
    Bei mir war das mit dem übernachten noch nie ein großes Problem,weil meine Eltern genauso darüber denken und doch relativ tolerant sind.Daher würde ich auch einmal genauer mit ihnen reden und ihnen klarmachen dass ihr alt genug seid...
     
  • klarna
    Gast
    0
    22 April 2004
    #30
    Hi,
    in meinem Bekanntenkreis gibt es auch einige ähnliche Fälle. Da reagieren die Eltern manchmal ganz komisch, finde ich. Obwohl doch sonnenklar ist, dass da "schon was läuft" ist der Schritt dies unter dem eigenen Dach zuzulassen für manche anscheinend nicht zu schaffen. Auch die Erlaubnis auswärts zu übernachten bringt das gleiche Problem : sozusagen zugeben zu müssen, dass man etwas weiss, was eh alle wissen, dass man es weiss.
    Und bei manchen ist auch noch wichtig : was sollen denn andere ( Nachbarn usw.) davon denken ?
    Mir persönlich ist immer lieber gewesen, meine Kinder machen diese Erfahrungen ( also Sex jetzt ) gemütlich zu Hause als wer weiss wo sonst.
    Kann Dir leider auch keine Tipps in diesem Sinn geben. Ich hoffe, Deine Eltern sehen bald die Widersprüche ein, die in ihrer Haltung stecken.

    Klarna
     
  • DerKater
    Gast
    0
    24 April 2004
    #31
    Danke für eure Antworten.
    Sicher sollte man da mit den Eltern drüber reden - was wir beide wohl auch machen werden - doch weiß man nie so recht, wie sie darauf reagieren werden, wenn man erzählt, dass wir Sex haben. Ich glaube fast, dass sie wissen, dass wir miteinander schlafen (haben uns aber bis jetzt noch nicht drauf angesprochen), aber zu 100% bin ich mir da nicht sicher. Und deshalb weiß ich nicht, wie sie darauf reagieren werden, zumal meine Freundin mal erzählte, dass sie wohl die "Vor der Ehe keinen Sex"-Mentalität vertreten.
    Aber wir werden das bestimmt hinkriegen. :smile:
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    24 April 2004
    #32
    na dann viel glück! :zwinker:
     
  • DerKater
    Gast
    0
    28 April 2004
    #33
    Wenn noch wer andere Ratschläge weiß, bitte schreibt sie. Danke für eure Antworten!

    (*Gute-Besserungsgrüße an meine Freundin, die ich über alles liebe*)
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    29 April 2004
    #34
    Eltern wissen oftmals mehr, als sie sagen :zwinker: Sind ja nicht dumm und waren ja auch mal jung (dummer Spruch, aber sooo wahr...)

    Ich hab mir früher immer Alibiübernachtungen gesucht, damit ich bei meinem Freund schlafen durfte... Im Nachhinein sagten meine Eltern, dass ich eh gedurft hätte... Naja, oft traut man sich einfach nicht zu fragen, weil man Angst vor einem "Nein" hat und die Eltern sehns dann aber viel lockerer, als man dachte... Also redet zuerst mit dem Elternpaar bei dem ihr die größeren Chancen habt etwas zu erreichen oder stellt eure Eltern unter einem Vorwand sich gegenseitig vor (ohne Hintergedanken natürlich :link: )... Danach könnt ihr den nächsten Schritt planen, dauert zwar länger, aber wirkt bestimmt...

    lg
    cel
     
  • Mal Reinschauen
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Verheiratet
    29 April 2004
    #35
    Also so ein Problem hatte ich auch schon mal, war damals 19Jahre, meine damalige Freundi 16. Ist jetzt aber schon 16 Jahre her.Deren Eltern haben auch immer Zicken gemacht wenn es ums Übernachten ging, aber das wir Tagsüber wenn wir Lust und Laune hatten auch z.B. auf ihrem Zimmer gevögelt haben hat sie scheinbar nicht weiter Interesirt!!
    Das Problem haben wir nicht mehr in den Griff bekommen, weil wir uns irgentwann getrennt haben.

    mfg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten