Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Portugiese
    Gast
    0
    24 Dezember 2003
    #1

    Beim Abspritzen eingeschränkt, Penis zu lang?

    Hallo,

    vielleicht kennt ja von euch jemand mein Problem. Ich hab, egal bei welcher Stellung, das Gefühl, meine Dame setzt mir beim Abspritzen einen Korken auf die Eichel. Das schmerzt beim Kommen. Stellungswechsel bringt nichts.

    Kennt jemand so eine Problematik samt Abhilfe?

    Ansonsten noch schöne Weihnachten.

    Gruß
    Portugiese
     
  • DanielD
    DanielD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    438
    103
    22
    vergeben und glücklich
    24 Dezember 2003
    #2
    hui...sowas hab ich ja noch nie gehört...

    ist das denn bei der SB genauso?
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    24 Dezember 2003
    #3
    Dann würde ich ihn nicht so weit reinstecken,wenn er irgendwo anstösst! :rolleyes2
    Oder beim Kommen einfach ein bisschen rausziehen(Muss ja nicht ganz sein).
     
  • Portugiese
    Gast
    0
    25 Dezember 2003
    #4
    Hallo Daniel, ne, bei der SB ist es nicht so. Ich hatte Jahrzehnte die selbe Frau, da war das Problem nicht da. Bei fast allen folgenden Frauen hatte ich diese unangenehme Erfahrung.


    Gruß
    Portugiese
     
  • DanielD
    DanielD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    438
    103
    22
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2003
    #5
    hmmm..woran könnte es denn liegen? *grübel**grübel*
    da kann man ja nur fragen..was war denn bei der einen freundin anders? warum hats da geklappt? fällt dir irgendwas ein, was da wirklich anders war?
     
  • tesakrep
    tesakrep (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2003
    #6
    Vielleicht ist die jetzige ein wenig verkrampfter? (p.s. sowas hab ich auch noch nie gehört)
     
  • Portugiese
    Gast
    0
    25 Dezember 2003
    #7

    Ja, das kann durchaus sein, aber vielleicht kennst du ja eine Stellung, wo sie sich etwas mehr öffnet?

    Gruß
    Portugiese
     
  • quatschmaul
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2003
    #8
    also sowas hab ich auch noch nicht gehört. das einzige (was aber schon genannt wurde) was mir einfallen würde wäre eben beim kommen den penis bissl rauszuziehen... naja

    hoffe du findest ne lösung

    mfg
    quatschmaul
     
  • Lila
    Lila (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2003
    #9
    Vielleicht spannt sie ihre Muskeln zu stark an... :ratlos:
     
  • Portugiese
    Gast
    0
    26 Dezember 2003
    #10
    Ja, auch möglich. Fakt ist jedoch, dass ich generell anstoße.

    Gruß
    Portugiese
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    26 Dezember 2003
    #11
    und wie wäre es, wenn du ihn eben einfach, wie hier schon paar mal gesagt wurde, beim kommen ein stückchen rausziehst? stößt du die ganze zeit beim sex an oder erst wenn du kommst?
     
  • fauler_sack
    0
    26 Dezember 2003
    #12
    wie wärs wenn du mal nen arzt fragst, was der davon hält?
     
  • Portugiese
    Gast
    0
    27 Dezember 2003
    #13
    Hallo,

    Also von hinten stoße ich eigentlich nicht an und hab das Gefühl genug Platz zu haben. Dennoch bleibt die Problematik. Ein Stück herausziehen fällt mir sehr schwer, da mir der aufziehende Orgasmus reflexartig vorschreibt, ganz drinnen zu stecken.

    Geht es dir nicht auch so? Pass mal auf das nächste Mal.

    Gruß
    Portugiese
     
  • Portugiese
    Gast
    0
    27 Dezember 2003
    #14

    Hallo, meistens zieh ich die Stellung "A tergo" vor, also von Hinten, da ich dabei meine Vororgasmus schön "aufziehen" lassen kann. Dabei habe ich nicht das Gefühl anzustoßen.

    Gruß
    Portugiese
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste