Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Was habt ihr gemacht?

  1. spontan selbstbefriedigt

    62,5%
  2. gar nichts

    37,5%
  3. später an Szene gedacht und selbstbefriedigt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  • Softi70
    Softi70 (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2010
    #1

    Beim Fernsehen Lust bekommen

    Hallo,

    Wem ist es auch schon so ergangen?
    Abends schön Fernsehen geguckt,eine erotische Szene im Film und Lust bekommen.Und der Partner nicht da oder es gibt keinen.
    Wer von euch hat es sich aus lauter Lust dann selbst gemacht.:zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Februar 2010
    #2
    Ich habe nicht gemacht.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    21 Februar 2010
    #3
    Wo gibt es denn abends im Deutschen Fernsehen "erotische Szenen" ? :zwinker:

    Fernsehen macht müde, (denk)faul und Träge. Ganz zu Schweigen von der verlorengehenden "Spontanität" (ausser beim "Zappen"....ganz spontan auf Kanal Vor/Zurück gedrückt......)....

    Ne, .... hab ich noch nie was gemacht. Wenn ich in diese MAschine schaue läuft nix in meinem "Kino" im Kopf.
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    21 Februar 2010
    #4
    Lust hab ich schon bekommen wenn da was erotisch oder romantisches im Tv kam. Aber mehr mein Freund zu küssen als sonst was. Als Single hab ich sowas nicht gehabt. Schon gar nicht das ich es mir gleich tun musste
     
  • 22 Februar 2010
    #5
    Sollte das deutsche TV tatsächlich mal eine erotische Szene bringen, dann machs ichs mir selber, versprochen...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.080
    168
    451
    nicht angegeben
    22 Februar 2010
    #6
    Ich schaue gottseidank nicht mehr fern :smile:
    Wenn ich mal mit meinem Freund nen Film schaue und es geht da zur Sache dann bekomme ich schon Lust, aber nicht wenn ich das allein mache.
     
  • Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    113
    71
    nicht angegeben
    22 Februar 2010
    #7
    ich schaue selten fern... und wenn dann, um spannende filme zu sehen.
    und die sekunden sexszenen sind kein ansporn für mich... ich denke höchstens "ah sieht gut aus", aber das wars.

    als ich jünger war habe ich aber die kusszenen an einem kissen nachgespielt.
    da war ich 8, zählt das? :smile:
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    22 Februar 2010
    #8
    Ich bekomme dann Lust :zwinker: Aber mehr mache ich nicht.
     
  • User 76373
    Meistens hier zu finden
    999
    133
    73
    in einer Beziehung
    22 Februar 2010
    #9
    Ist mir noch nie passiert, das mich einen Szene so angemacht hat.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    23 Februar 2010
    #10
    Als Wolverine in X-Men 1 mal mit nacktem Oberkörper rumlief, habe ich es tatsächlich gemacht. Augen zu und das Bild ganz fest vor Augen konzentriert und schnell...
     
  • *Sawya*
    *Sawya* (26)
    Meistens hier zu finden
    314
    128
    238
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2010
    #11
    Habe ich durchaus schon. Ich lasse mich gerne von Geschichten anregen. Wird also im Film eine gewisse Spannung aufgebaut, und dann noch ein wenig nackte Haut... Zeigt schon seine Wirkung bei mir.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    23 Februar 2010
    #12
    Ich schaue TV fast ausschließlich mit meinem Partner zusammen, da erledigt sich das Problem von alleine. Aber wirklich erotische Szenen habe ich im deutschen Programm in den letzten Jahren eh nicht gefunden.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2010
    #13
    In der Nacht zum Valentinstag gabs auf arte Sendungen zum Thema Liebe. "Karambolage" war ganz witzig, aber es gab schon interessantere Sendungen in der Reihe...

    Was mich dann ziemlich irritiert und auf bestimmte Art auch anmachte: Auf arte lief gegen ein Uhr nachts ein Dokumentarfilm namens "Japan-Bondage". Eine junge Frau betritt einen klassischen japanischen Garten - und in den nächsten 45 Minuten sieht man, wie ein deutlich älterer Mann sie im Garten und auch im Haus immer neu auf verschiedene Arten fesselt. Zunächst ist sie bekleidet, später fallen die Hüllen. Das ging schon ziemlich zur Sache. Die Beteiligten hatten keinen Sex, aber es war schon eindeutig nicht jugendfrei. Ich war völlig verblüfft, dass dieser Dokumentarfilm im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen ist - mich hat das ganze jedenfalls ziemlich angemacht. :ashamed: Leider war der Fesselkünstler nicht gerade attraktiv :grin:, aber die Situation und die gelassene Hingabe, mit der die junge Frau da immer neu verschnürt wird, fand ich erotisch. Nebenbei hört man Alltagsgeräusche, ein Hund bellt, irgendwo klappert Geschirr... es gibt keinen Hintergrundkommentar, auch die wenigen Sätze, die Frau und Mann wechseln werden nicht übersetzt oder untertitelt.

    Japan-Bondage lieferte jedenfalls die Vorlage für Gedankenspiele, als ich es mir dann später selbst machte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste