• Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    21 September 2003
    #21
    wir machen des öfter *g*.. ich bin schon ein paar mal aufgewacht, als mein mann schon in mir war.. oder er, als ich schon auf ihm saß...

    für uns is des ok, wir hatten darüber geredet und mögen es beide...
    wenn der partner es aber nich mag isses auch nich ok
     
  • dibine
    Gast
    0
    21 September 2003
    #22
    Ich bin mal aufgewacht, weil sie auf mir sass, schön die Mola gehabt, sie hats ausgenutzt.

    Egal, klar bin ich wach geworden, aber es war schön geil, auch wenn ich hätte dringend pullern müssen :grin:

    Ich finde es nicht schlimm, ist doch ein schönes erwachen :clown:

    Aber wenn sie schläft, dann über sie herfallen, nö, das finde ich scheisse, ist ja fast ne Vergewaltigung :angryfire

    D.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    21 September 2003
    #23
    also sorry, aber des was sie gemacht hat is auch fast eine... wenn du's schon so siehst
     
  • dibine
    Gast
    0
    21 September 2003
    #24
    Mag sein, Frauen sehen das meist etwas Anders, aber in meinem Fall, ich fands nen nettes Erwachen :clown:

    D.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    22 September 2003
    #25
    Da würde ich ausrasten wenn mein Freund es mit mir treiben würde! Das geht mir irgendwie zu weit. Ich bin ja nicht sein Spielgerät, wie er lustig ist!


    Hexe
     
  • toerroe
    toerroe (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    Verlobt
    22 September 2003
    #26
    Meine Freundin wird so etwas nicht mit machen und so kommt es für mich auch nicht in Frage.
     
  • eta21
    eta21 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2003
    #27
    Hab ich auch schonmal gemacht. Hatte sie keine Probleme mit. Ich kann mir aber auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass irgendjemand das verschlafen könnte. Natürlich wacht man davon auf. Hätte sie weitergeschlafen hätte ich das nicht gemacht...dann finde ichs auch ein bißchen pervers.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    22 September 2003
    #28
    Da ich ein kleines Problem habe, was Sex angeht, können wir nun nicht richtig sage ich mal, da kam es dann doch schon mal vor, dass ich meinen Freund nachts dabei erwischt habe, da es ja wie immer weh getan hat.

    Ich habe ihn dann darauf aufwerksam gemacht und seit dem ist es nicht wieder passiert.

    Ich sage mal, wenn man den Partner wachküsst und es dann versucht, ist das schon ne andere Sache.

    Es ist doch wie ein Fremd gehen, da der andere ja nichts davon mitbekommt.
     
  • Eowyn
    Gast
    0
    22 September 2003
    #29
    ja, aber einfach so im schlaf, ohne dass sie was mitbekommt... das grenzt ja schon an vergewaltigung! und was soll des bitte dem typ bringen??
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2003
    #30
    was mich hier doch ziemlich irritiert ist die Tatsache dass hier, gerade von den Frauen, immer gleich "Vergewaltigung" geschrien wird.
    Sicher ist es eine frage davon, wie lange man bereits zusammen ist und wie sehr man einander vertraut und liebt, aber nur, weil der Partner mal "ausnahmsweise" mitten in der nacht das bedürfnis nach nähe und zärtlichkeit hat, würde ich den teufel tun und dann von "Vergewaltigung" sprechen, wenn der/die dann dem Bedürfnis nachkommt.
    Der Partner, den man liebt wird ja, nur weil man selbst gerade nicht unbedingt in der Stimmung (bzw. hier am schlafen ist), nicht zu einem fremden oder abstossenden individuum!! Also darf er/sie sich dann doch die Nähe holen, die er/sie braucht!
    zumindest ist das meine einstellung. Ich würde niemals auf die idee kommen und meine Freundin abweisen, nur weil ich gerade nicht unbedingt in stimmung bin! Dann sorge ich dafür dass sie das bekommt, was sie gerade braucht und gut is!!
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    22 September 2003
    #31
    @Carnage80
    Ein schlafendes Mädel hat aber nicht mal die MÖGLICHKEIT ja oder nein zu sagen! Das ist das Problem.

    Mein Freund könnte sich auf was gefasst machen, würde er es auch nur VERSUCHEN.. Mit Küssen und Streicheleinheiten wecken - kein Thema. Sex während ich schlafe - dann könnte er sich lange Zeit allein mit seiner rechten Hand vergnügen oder sich gleich ganz verabschieden..
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2003
    #32
    Mal abgesehen davon, dass ich ernsthaft bezweile, dass eine frau dabei nicht wach wird: In meiner beziehung brauchen wir einander garnicht mehr fragen. beide geben dem anderen das was er/sie braucht. Und wenn es wirklich mal nicht geht, lassen sich andere möglichkeiten finden dem anderen die befriedigung zu schenken.
    Mag bei uns ja ne ausnahme sein, aber jemandem ein Verbrechen (nämlich Vergewaltigung) zu unterstellen, nur weil man zu dem partner zärtlich sein will und man sich mal hat gehen lassen, finde ich dann doch schon ziemlich hart!!
    da würde ich mich ja nicht mal mehr trauen meine freundin auch nur anzugucken!!
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    22 September 2003
    #33
    Es geht aber ja eben drum, dass sie NICHT aufwacht! Ich glaub keiner hier ein ein Problem damit so geweckt zu werden, aber wenn man merkt, dass der Partner eben absolut nicht aufwacht, sollte man aufhören.
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2003
    #34
    Mal ehrlich: Wer glaubt denn ernsthaft, dass man dabei nicht irgendwann aufwacht? Ich jedenfalls nicht!!
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2003
    #35
    eine Frage der Beziehung... bei totaler Sexueller Offenheit und ebenso ausgelebter Sexualität wird sich da auch niemand vergewaltigt fühlen (s. Teufelsbraut,[sAtAnIc]vana,Bärchen10,Jeanny u.a...) die Grundhaltung dazu ist ja eindeutig.

    hmm...
    Wenn Mann meint ohne Vorwarnung und während des Tiefschlafes seinen Zipfel bei der Freundin reinhängen zu müssen sollte sowas auf jeden Fall vorher mal abgesprochen werden, ansonsten kann das mit böser Überraschung enden (s. Serenity)

    Durch "Vorspiel" wie das hier genannte Rankuscheln o.ä., so das Frau etwas zu Sinnen kommt entgeht mann Unanehmlichkeiten und der Spass sollte noch größer wegen der fehlenden Unsicherheit sein...
     
  • sunny2906
    sunny2906 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 September 2003
    #36
    also ich stimme den meisten hier zu ausserdem würde ich wach werden aber hätte nix dagegen wenn er seine hände schon irgendwo hat aber wenn er schon in mir drin wäre dann würde ich ihn "schlagen" :grin:
     
  • ShellyGirl
    ShellyGirl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    22 September 2003
    #37
    Hat es denn irgendjem. schon mal erlebt, dass er dabei nicht wach geworden ist? Kann mir das nämlich auch net vorstellen!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    22 September 2003
    #38
    nein, spätestens wenn er in mir drinn war oer ich ihn in mir drinn hatte, is der andere aufgewacht
     
  • Mithrandir
    Mithrandir (36)
    Meistens hier zu finden
    1.378
    148
    224
    Verheiratet
    22 September 2003
    #39
    Also ich glaube nicht, dass meine Freundin es begrüßen würde, wenn ich sie des Nachtens "beglückte".
    Ich mein jetzt GV. OV weiß ich nicht; von Streicheln und Kuscheln, weiß ich, dass sie es mag!!!

    Ich weiß nicht, ob ich mögen würde...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten