Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Sollte man die Beitragslänge begrenzen?

  1. Niemals!

    26 Stimme(n)
    76,5%
  2. Nur bei bestimmten Rubriken/Foren

    5 Stimme(n)
    14,7%
  3. Ja, wäre ein Vorteil.

    3 Stimme(n)
    8,8%
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    10 Dezember 2009
    #21
    Eine interessante Frage wäre ja auch, wieviele Leute um Themen oder sogar ganze Unterforen einen Bogen machen, weil sie auf das ganze Blabla keine Lust haben.

    Es gibt ja nun wirklich genug laaange Beiträge, in denen fast garnix ausgesagt wird, oder aber nur die Dinge gesagt werden, die schon x-Mal auf den vorherigen Seiten angesprochen wurden.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    10 Dezember 2009
    #22
    Die Frage ist: Würden diejenigen sich kürzer fassen oder einfach x Beiträge nacheinander abschicken? Ich tippe auf letzteres, daher: dagegen. Auch wenn ich eher zur fass-dich-kurz-Fraktion gehöre und lange Beiträge schon gut geschrieben sein müssen, damit ich sie gern lese.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.548
    248
    1.864
    Verheiratet
    10 Dezember 2009
    #23
    Absolut dagegen!!! Natürlich gibt es auch uninteressante Beiträge mit Überlänge. Die lese ich dann einfach nicht. Es gibt aber auch einige, die jedes Wort wert sind, gerade wenn es um komplexere Dinge geht.
    Auf ein Forum, in dem nur noch im Stenostil Belanglosigkeiten ausgetauscht werden (können), hätte ich keine Lust.
    Falls sowas hier jemals eingeführt würde, wäre ich sofort auf Nimmerwiedersehen aus dem Forum verschwunden.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    10 Dezember 2009
    #24
    Auch dagegen. Ein Forum ist eben eine Diskussion´s Plattform.
    Und was das denn wenn man seine Beiträge auf Zeichen begrenzen muss?
    Das würde keinerlei sinn geben.

    Man würde die User damit nur eingrenzen und das sollte wirklich nicht so sein.

    Wer keine Lust hat lange Beiträge zu lesen, oder anderen zu helfen die lange Beiträge schreiben der soll es einfach lassen. Aber es gibt durchaus User die sich lange Beiträge durchlesen um anderen zu helfen oder mit ihnen zu Diskutieren.


    LG ViolaAnn
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    672
    Single
    10 Dezember 2009
    #25
    Dem stimme ich zu. Ich schreibe Artikel für eine kleine Zeitschrift, und dort wurde mir am Anfang gesagt: "Deine Beiträge sind viel zu lang, du musst sie auf ... Zeichen kürzen." Das hab ich getan. Und ich habe SELBST festgestellt, dass man mit weniger Worten oft mehr ausdrücken kann.

    Außerdem: Ich habe ein gewisses Mitleid mit denen, die hier halbe Romane schreiben, obwohl es viel kürzer geht. Ich habe einfach nicht die Zeit, mich 3 oder 4 Stunden am Tag bei PL aufzuhalten, der Tag hat nur 24 Stunden und ich muss auch noch arbeiten, einkaufen, essen, duschen, telefonieren, Freunde besuchen, schlafen usw. Also sorry, aber extrem lange Beiträge lese ich nicht, auch wenn sie vllt. spannend sind.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 Dezember 2009
    #27
    muss nicht unbedingt sein. wenn ich nen langen beitrag sehe und eh schon weiß, dass ich keinen bock hab mir das durchzulesen, dann lass ichs halt und dann kann wer anders sich damit beschäftigen.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    11 Dezember 2009
    #28
    Grade bei Diskussion kann ich längere Beiträge dem Tenor nach schnell anlesen udn finde 20 Zeilen weiter unten noch denselben Punkt wie oben. Daher ist mir die Länge egal. Wird es zu uninteressant überfliege ich das halt nur noch. Außerdem lese ich sowieso sehr schnell!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste