Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ninive
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #1

    Belara-Bellissima

    Hallo an alle!

    Ich habe heute mein hoffentlich letztes Pillenrezept geholt. Meine FÄ wollte mir dann unbedingt die Bellissima aufdrängen und hat mich- meines Erachtens nach- sehr bedrängt diesbezüglich (obwohl ich nicht den Wunsch geäußert habe, die Pille wechseln zu wollen).
    Derzeit nehme ich die Belara. Die FÄ meinte, diese beiden Pillen seien vom Wirkstoff her identisch.
    Allerdings meine ich herausgefunden zu haben, dass dem nicht so ist:

    Auf meiner PAckung steht bei den Wirkstoffen:

    Belara: 0,03 mg Ethinylestradiol und 2 mg Chlormadinonacetat

    Bellissima (laut einer Internetseite) enthält als Wirkstoffe:

    0.03 mg Ethinylestradiol
    2 mg Chlormadinon acetat
    1.79 mg Chlormadinon
    64.77 mg Lactose-1-Wasser (Quelle:https://www.europa-apotheek.com/p/1161426/BELLISSIMA_Filmtabl_(N3).html)

    Wobei mich wundert, dass Lactose hier als Wirkstoff (statt als Hilfssstoff angegeben wird), aber egal.

    Laut der Angabe aus dem Internet enthält doc die Bellissima eine andere Wirkstoffzusammensetzung als Belara, oder nicht? Schließlich hat die Bellissima noch zusätzlich 1,79 mg Chlormadinon.

    Liege ich da richtig oder hab ich irgendwo einen Denkfehler drin?
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #2
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #3
    Belara und Bellisima sind die gleichen Pillen, nur ein anderer Hersteller. Bellisima ist einfach günstiger und wird deshalb der teuren Variante vorgezogen, solange die KK diese bezahlt.
     
  • Ninive
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #4
    Hm, und was ist mit den Angaben, die ich gefunden habe? Die auf meiner PAckungsbeilage können ja nicht falsch sein. Und die aus dem Internet würde ich eigentlich auch nicht als falsch einschätzen....?
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #5
    Wenn du ein Rezept der Bellissima hast, dann lass dir in der Apotheke doch mal die Packung zeigen, die Bellissima ist die gleiche wie die Belara nur andrer Hersteller, andre Füllstoffe und andrer Preis.

    Mikropillen bestehen nur aus zwei Wirkstoffen, Östrogen und Gestagen.. von drei hab ich noch nie was gehört..
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    19 März 2009
    #6
    Auch ich kann keinen Unterschied der beiden Pillen ergoogeln. Außer eben den Hersteller.

    Wie alt bist du denn? Zahlt deine Pille noch die Kasse?
    Spätestens wenn du sie selbst zahlst, freust du dich über den günstigeren Preis. :zwinker:
     
  • User 43919
    User 43919 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    19 März 2009
    #7
    Chlormadinon ist ein füllstoff und deswegen haben beide pillen die gleiche wirkstoffzusammensetztung von den hormonen. also alles gleich :zwinker:

    wie gesagt nur ist die eine variante billiger als die andere.


    Ich nehm zb die Pille Balanca und die hat genau die gleiche zusammensetztung wie deine beiden pillen.
    Und Belara und Balanca sind sogar beide von Grünenthal...
     
  • Ninive
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #8
    Erst einmal vielen Dank an alle, die geantwortet haben!

    @BBA und IchHalt90:

    Chlormadinon ist ein Füllstoff?
    Aber Wiki (ich weiß, die Quelle ist nicht die sicherste) sagt, es sei ein synth. Gestagen.
    Und daher dachte ich eben, dass die 1.79 mg Chlormadinon (nur in Besslisima enthalten- laut der im ersten Posting genannten Website) also noch zusätzlich gerechnet werden müssen zu den 2 mg Chlormadinonacetat (was ja in Belara UND Bellissima drin ist). Somit wäre in der Bellissima 1,79 mg Chlormadinon UND 2 mg Chlormadinonacetat drin.
    In der Belara jedoch NUR 2 mg Chlormadinonacetat. Das heißt doch, in der Bellissima ist mehr drin oder hab ich irgendwo einen Denkfehler drin? *verwirrt bin*

    Estradiol ist in beiden gleich dosiert. Das ist klar. Nur dieses Chlormadinon/Chlormadinonacetat ist das, was mich verwirrt wegen der Angaben.

    @krava: Ich bin über 20 und zahle sie dementsprechend selbst.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #9
    Wie genau ist denn beides in der Packungsbeilage aufgeführt?
    Könnte es sein, dass gemeint ist, dass in den 2mg Chlormadinonacetat 1,79 mg Chlormadin enthalten sind? Also nicht zusätzlich, sondern in den 2 mg.
     
  • BaronessX
    BaronessX (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    93
    1
    Verlobt
    19 März 2009
    #10
    Ich hab früher auch Belara genommen und jetz die Bellissima.
    Mein Frauenarzt hat mir gesagt, dass es genau die "selbe" ist, lediglich ein anderer Hersteller, da bei Belara das Patent ausgelaufen ist und es jetzt "Nachbauten" gibt.
    Ist wie bei ASS Ratiopharm und ASS von Stada. Haben alle beide die selbe Menge des selben Wirkstoffes, sind aber deutlich unterschiedlich im Preis.
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #11
  • Ninive
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #12
    Gut, vielen Dank für die Antworten und den Link!

    @Nubecula:

    Ich denke, du könntest Recht haben mit deiner Vermutung. Danke.

    Da hab ich wohl überreagiert. Sorry. Mein Vertrauen in Mediziner ist ein wenig angeknackst.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.239
    Verheiratet
    20 März 2009
    #13
    Kann man denn mit einem Rezept auf die Belara auch eine der anderen bekommen? Wenn es doch vom Wirkstoff her die gleiche ist, und ich zahle ja eh selber?
     
  • Milchschnitte
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    4
    Single
    20 März 2009
    #14
    ich glaube nicht, aber du kannst es dir ja nächstes mal geben lassen. Ich überleg mir das auch, ob ich die Belissima beim nächsten mal hole.
     
  • User 48544
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    20 März 2009
    #15
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    20 März 2009
    #16
    Das kommt darauf an ob auf dem Rezept aut idem angekreuzt ist oder nicht. Wenn der Arzt da ein Kreuz gesetzt hat dann muss exakt dieses Medikament abgegeben werden. Wenn es nicht markiert ist dann kann jedes beliebige Rezept mit dieser Zusammensetzung herausgegeben werden. Am besten mal in der Apotheke fragen.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.239
    Verheiratet
    20 März 2009
    #17
    Das ist ein Privatrezept, da steht sowas nicht drauf :frown:

    Das wäre echt ärgerlich, wenn ich jetzt die 9€ mehr zahlen muss oder nochmal zum FA fahren - dass die das da nicht wussten.... :ratlos:
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    20 März 2009
    #18
    Die vom FA wissen das bestimmt..

    Nur werden die vom Hersteller der Belara mehr Schnickschnack kriegen.. das ist das gleiche wie mit der AIDA, die kriegen Werbgeschenke dafür, darum wird die öfter verschrieben.. habt ihr schonmal beim FA eine Werbung für eine Pille gesehen die unter 60 € für 6 Monate kostet? Das ist bestimmt nicht der Inhalt der soviel kostet, das sind die Werbekampagnen die die finanzieren... warum sonst könnte es Pillen geben die 35 € in 6 Monaten kosten?

    Manche sind so kulant und sagen dir, dass es eine günstiger gibt, bei andrem musst du wirklich gezielt nachfragen ansonsten kriegst du die Günstigere nie..

    Wenn du noch so lang warten kannst und der Aufwand nicht zu groß ist, dann geh zum FA und lass dir dein Rezept umschreiben. 9 € haben oder nicht haben sind schließlich 18 € :zwinker: (sagt man bei uns)
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.239
    Verheiratet
    23 März 2009
    #19
    War eben mal beim Arzt, nachfragen, und die meinten dort, das wäre gar kein Problem, das günstigere Generikum zu bekommen.

    Test in der Apotheke folgt heute Mittag, ich berichte dann :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste