Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mm85
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #1

    Belara und Ibuprofen 600mg

    Hey,...
    also ich habe schon einige Beiträge gelesen zu belara und Ibuprofen 400mg und zu weisheitszähne-ziehen und allgemein ibuprofen aber irgendwie...

    ... als mir wurden auch die weisheitszähne gezogen und ich habe danach bestimmt 5 Tage Ibuprofen 600mg genommen. Wirkt bzw. wirkte die Pille in der Zeit oder nicht??:ratlos: :
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille und Ibuprofen Atid
    2. Pille und Ibuprofen
    3. ibuprofen und pille??
    4. Valette und Ibuprofen
    5. Belara
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #2
    ibuprofen ist absolut unkritisch :smile:
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    20 Januar 2006
    #3
    Hab ich letzens auch mal verschrieben bekommen und extra nochmal den Doc gefragt. Kein Problem! :zwinker:
     
  • bjoern
    bjoern (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    20 Januar 2006
    #4
    OK, dann sag ich auch nochmal, dass es da absolut keine Wechselwirkung gibt. :smile:

    Und Antibiotika hast Du keine bekommen? Oft werden die bei Weisheitszahn-OPs prophylaktisch gegeben.
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    20 Januar 2006
    #5
    Hab während der Weisheitszahn-OP Ibuprofen in wesentlich höherer Dosis genommen und es hatte mal bis jetzt noch keine Auswirkungen (ist schon über ein Jahr her:zwinker: ).
     
  • dieJule
    dieJule (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    20 Januar 2006
    #6
    ibuprofen ist doch bloß n schmerzmittel, und kein antibiotilum...
    vom aspirin nehmen wird doch auch keiner schwanger und das ist doch genau das gleiche... also mach dir keinen kopf. ich hab auch über nen längeren zeitraum 800´er ibuprofen dosen mehrmals täglich nehmen müssen und hab trotzdem kein baby :zwinker:
     
  • minzblatt
    minzblatt (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2006
    #7
    also dass aspirin und ibuprofen das gleiche sind, bloss weil sie beide schmerzmittel sind, stimmt so nicht!
    was ich allerdings grad heute gelesen hab: ibuprofen wirkt genau gleich wie ein inhaltsstoff, der in olivenöl enthalten ist (oc-irgendwas). kannst also auch viel olivenöl trinken wenn was wehtut ;-)
     
  • dieJule
    dieJule (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    20 Januar 2006
    #8
    ist schon klar das es zwei unterschiedliche schmerzmittel sind... mit unterschiedlichen wirkstoffen. so hab ichs auch nie geschrieben. aber es ist noch keiner schwanger geworden weil er ne schmerztablette genommen hat, das war mein anliegen.
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2006
    #9
    Ich nehm auch öfters mal Schmerzmittel wegen fast chronischen Kopfschmerzen und kann dir daher sagen, da passiert nix.
     
  • DocSnuggles
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verlobt
    21 Januar 2006
    #10
    Ibuprofen ist ein nichtsteroidales Antiphlogistikum (NSAID). Diese Arzneistoffgruppe hemmt die Produktion von Prostaglandinen und lindert so die Schmerz- und Entzündungsreaktionen. Ibuprofen wirkt entzündungshemmend, abschwellend und schmerzstillend. Über die Beeinflussung des Temperaturregelzentrums im Gehirn hat es außerdem eine fiebersenkende Wirkung.

    Es wirkt gegen leichten bis mäßig starken Schmerzen, wie Regelschmerzen, Kopf- und Zahnschmerzen, Rückenschmerzen sowie gegen Fieber.
    -------------------------------------------------------------
    Acetylsalicylsäure wirkt schmerzlindernd, fiebersenkend, blutverdünnend und in hoher Dosierung (1-8 g/Tag) entzündungshemmend.
    Acetylsalicylsäure hemmt im Körpergewebe die Produktion von Prostaglandinen, und lindert so die Schmerz- und Entzündungsreaktionen. Die fiebersenkende Wirkung kommt durch eine Beeinflussung des Temperaturregelzentrums im Gehirn zu Stande. Bereits in niedriger Dosierung hemmt Acetylsalicylsäure die Zusammenlagerung von Blutplättchen und hemmt auf diese Weise die Blutgerinnung.

    Acetylsalicylsäure wird eingesetzt bei Kopfschmerzen, Migräne, Zahnschmerzen und grippalen Infekten.

    ^^ der Unterschied liegt quasi in der Thrombozytenzerstörung, was Ibuprofen nicht macht
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste