Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Christiane83
    Benutzer gesperrt
    10
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2006
    #1

    Benziner oder Diesel?

    Früher waren Diesel ja verpöhnt: Langsam, stinkend, rußend. Das hat sich aber wohl grundlegend geändert. Habe heute einen neuen VW Golf 2.0 TDI mit 170 PS, 6-Gang-DSG-Getriebe und Katalysator und Dieselpartikelfilter gefahren. Wow, das ist Power, das ist Drehmoment, der ist sauber, sparsam und laufruhig. Dagegen kann ich meinen ollen Golf IV 2,0 mit 150 PS 5-Zylinder-Benzinmotor total vergessen (außer vom Sound her)! Seid ihr Diesel-Fans oder Benziner-Fans? (ich rede natürlich nicht von den schwächelnden Einstiegsmotorisierungen, sondern von Topversionen)
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. übergang von diesel auf benziner
    2. Diesel oder Normal was sit schwerer zu fahren?
  • Meem
    Meem (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2006
    #2
    Ich fahre einen Ford Fiesta mit Benzin... hätte aber doch gern nen Diesel... :smile2:

    LG Meem
     
  • DatJulia
    DatJulia (31)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    2 Dezember 2006
    #3
    Derzeit bin ich froh, überhaupt ein Auto zu haben :smile:
     
  • gig84
    gig84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    2 Dezember 2006
    #4
    Wenn du von Topversionen sprichst, solltest du sie auch mit Top-Benzinern vergleichen, also z.B. mit einem ebenfalls aufgeladenen 2Liter Benziner (und das ist der V5 von VW nicht). Ich bevorzuge aufgeladene Benzinmotoren, die haben ebenfalls einen herrlichen Drehmomentverlauf und das bis in hohe Drehzahlen:zwinker:

    LG gig
     
  • mr18
    mr18 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    2 Dezember 2006
    #5
    Bin ein Benziner-Fan. Mein erstes Auto war ein Ford Fiesta Diesel. Wenn er lief dann lief er. Aber wenn es im Winter richtig kalt war, hat man vieeeeeel Geduld gebraucht bis er ansgesprungen ist. Daher bin ich wohl vorbelastet...
     
  • MasterB
    MasterB (31)
    Benutzer gesperrt
    19
    0
    0
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2006
    #6
    meiner auffassung nach sind starke benziner immernoch die echten männerautos.. diesel klingt scheisse, hat nicht so ne schöne topspeed und jeder tdi fahrer denkt er sei der größte...
    für mich würde kein diesel infrage kommen ausser der neue 335d .. die guten bmw diesel motoren bringen wenigstens echte laune :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.381
    898
    9.209
    Verliebt
    2 Dezember 2006
    #7
    Ich auch. Und solange der Benziner noch fährt, bleib ich auch bei dem.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2006
    #8
    dicke benziner sind nicht nur echte "männerautos" :zwinker: ich hol mir demnächst auch nen schönen fixen benziner :tongue: und ja, ich mag auch schön schnell fahren ^^
     
  • weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    5
    nicht angegeben
    2 Dezember 2006
    #9
    Hey, ich fahre wohl zwei Benziner, was aber nichts mit Überzeugung zu tun hat.
    Was die Power angeht sind heutige Diesel echt genial. Das Drehmoment ist oft der Hammer.
    Habe halt durch nen Bekannten, der ein VAG Autohaus führt, schon so ziemlich die ganze Audi und VW Palette durchgefahren und ich muss sagen, dass die Diesel echt nicht verkehrt sind. Und wenn man bedenkt, dass selbst Luxusschlitten wie der A8 selbst bei forscher Fahrweise nur 11 Liter Diesel konsumieren (anstatt 16 - 20 wenn man nen vergleichbaren 4.2l Benziner dagegenlegt), ist das ein verdammt gutes Argument.
    Selbst in so fahrenden Telefonzellen wie dem T5 geht richtig die Post ab, wenn da ein großer Diesel unter der Haube steckt (ich hab mich echt verjagt, als ich auf der Beschleunigungsspur der Autobahn aufs Gas gedrückt hab, weil ich dachte da käme nix... :grin: )!
     
  • chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2006
    #10
    ....
     
  • MasterB
    MasterB (31)
    Benutzer gesperrt
    19
    0
    0
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2006
    #11
    Golf4 ...
     
  • Christiane83
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    10
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2006
    #12
    Stimmt! Mein Golf hat sogar 2,3 Liter, habe gerade im Schein nachgesehen. Danke für den Hinweis, Frau hat halt die Daten nicht so genau im Kopf, sorry!
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2006
    #13
    Ich würde von meinem Mini One auf einen One D wechseln, WENN sich das denn km-technis rechnen würde. Der hat einfach einen geringeren Verbrauch UND ist beim Tanken günstiger und das bei der gleichen Leistung. Aber ich fahr nicht genug, dass sich das rechnen würde. Von daher...
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2006
    #14
    Ich bin - bis auf die Fahrschulzeit - nur Benziner gefahern, was also den Leistungsvergleich angeht fehlt mir die Erfahrung.

    Ansonsten klingen Benziner einfach besser. Der Unterhaltsvorteil von Dieselfahrzeugen dürfte sich mittlerweile auch aufgehoben haben.
     
  • die jule
    die jule (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2006
    #15
    Momentan fahre ich mit meinem Roller noch Benzin, aber bei meinem ersten Auto später mal soll es schon ein Diesel sein :smile2:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2006
    #16
    Ich selbst hab nen Benziner und bin vollkommen zufrieden damit, ich will auch gar keinen diesel haben, das lohnt sich eben einfach nur, wenn man wirklich am tag schon hunderte kilometer zur Arbeit fährt.
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    3 Dezember 2006
    #17
    ich steh auf drehzahl somit ist das schon geschwätzt. für nutzfahrzuege und für leute die hunderte kilometer pendeln die nehmen ihn aber auch nur zum geld sparen ist doch ne preis frage, weil offensichtlich ist benzin ein höherwertiger stoff als diesel.
    was technischen fortschritt angeht wird bei diesel deutlich mehr getan und der kraftstoff im vergleich besser ausgenutzt.
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    3 Dezember 2006
    #18
    Ich stehe auf Drehzahl also Benziner, und am besten mit Turbo. Diesel wäre nichts für mich.
     
  • Novalis
    Novalis (37)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    3 Dezember 2006
    #19
    diesel??? *kotzbrech*
    Da kann die Werbung nochsoviel Äpfel für Birnen verkaufen...
    Dieselmotoren sind allein schon durch ihr Gewicht der Tod jeder Sportlichkeit.
    Diesel mag was für LKW, für transporter oder Langstreckenverkäuferfahrzeuge sein.
    Aber garantiert nicht für sportlichkeit,
    Da geht nichts über viel Drehzahl und wenig und vor allem gut verteiltes Gewicht.
    Also ---> Wankelmotor.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    3 Dezember 2006
    #20
    ich hätte zwar lieber einen diesel, dadurch ich aber weniger km fahre, zahlt sich ein benziner mehr für mich aus.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste