Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schneeball
    Sorgt für Gesprächsstoff
    43
    33
    5
    Single
    29 Oktober 2013
    #1

    Beste Freundin sexuale aktiväten

    Hallo Leute :smile:

    Meine beste hat seid neusten einen Freund . Wir hatten uns gerade in der Unterrichtslangeweile darüber unterhalten ob das eigentlich okay wäre wenn man einen Freund hat aber trotzdem was mit der besten hat ?

    ( und nein wir machen das nicht :3) wir wollen einfach mal rein aus Interesse wissen ob das gesellschaftlich okay wäre ?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.209
    548
    5.696
    nicht angegeben
    29 Oktober 2013
    #2
    ob es gesellschaftlich ok ist spielt doch keine rolle. wichtig ist, was zwischen den partner vereinbart wurde :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 11
  • FinalChapter83
    Beiträge füllen Bücher
    1.347
    248
    1.538
    Verheiratet
    29 Oktober 2013
    #3
    Wird wohl jeder anders sehen.
    Wenn eine monogame Beziehung vereinbart ist dann ist es nicht ok sondern schlichtweg Betrug. Da ist es doch egal ob es das selbe Geschlecht oder das andere ist. Genauso ist es wurscht ob es die Beste Freundin ist oder wer fremdes. Betrug ist Betrug.

    Bei einer offenen Beziehung sieht die Sache natürlich anders aus.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 7
  • Rotbuche
    Rotbuche (21)
    Ist noch neu hier
    37
    8
    9
    Verliebt
    29 Oktober 2013
    #4
    generell wärs schon ok, aber muss halt in der Beziehung vereinbart werden.
    Wenn der Freund das nich will, dann wärs Betrug, wie Finalchapter83 schon gesagt hat
     
  • Damian
    Doctor How
    8.031
    598
    7.210
    Verheiratet
    29 Oktober 2013
    #5
    Es ist auch okay, wenn du mit allen Jungs der Klasse was hast...so fern es für alle Beteiligten ebenfalls okay ist.
    Wir Menschen nehmen irgendwie gerne Regeln "von oben" an. Ob die nun vom Pabst, aus einem alten, falsch übersetzten Buch, ner Schriftrolle, einem Guru, einem Vater oder einem Staatsmann stammen, es ist sooo einfach, wenn man gesagt bekommt "das ist "richtig" und das ist "falsch", wenn du machst was "richtig" ist, bist du "gut" und wenn du machst was "falsch" ist, bist du "böse".
    Ich denke ihr seid mittelrweile alt genug um zu verstehen, dass das natürlich nicht geht. Es gibt kein "richtig" und "falsch". Es ist halt mit so einiger Anstrengung verbunden herauszufinden was für einen selbst "richtig" und "falsch" ist, aber es lohnt sich :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • Lisa_bw
    Lisa_bw (20)
    Benutzer gesperrt
    3
    3
    22
    nicht angegeben
    30 Oktober 2013
    #6
    Gute frage, kommt drauf an was der freund dazu sagt.
    Finde es einen Unterschied ob ich einen anderen Schwanz in mir hab oder nur körperkontakt wie mit ner anderen frau.
     
  • Truly2
    Truly2 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    88
    6
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2013
    #7
    Wenn er mitmachen darf... :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Rotbuche
    Rotbuche (21)
    Ist noch neu hier
    37
    8
    9
    Verliebt
    31 Oktober 2013
    #8
    richtig geil!

    ...wird er dann!
    :ROFLMAO:
     
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.975
    288
    2.847
    Verliebt
    31 Oktober 2013
    #9
    genauso siehts aus.was juckt einen denn bitte,was die gesellschaft darüber denkt,wie man lebt?!geht sie ja eh nichts an.und wenn man in einer offenen oder polyamoren beziehung ist,kann man natürlich auch was mit anderen haben.und ebenso gibts natürlich die möglichkeit,dass eine ansich monogame beziehung nur teilweise geöffnet wird (zb bei einer bi-frau nur für frauen).
    kommt also immer drauf an,was man bezüglich treue vereinbart hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste