Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 7 Dezember 2007
    #101
    Abschaffen! Denn was bringt das? Man reagiert, wenn man was zu sagen hat oder sagen will doch eh auf vorherige Beiträge. Warum als nochmal kommentieren?
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #102
    Abschaffen!

    Ich werde nicht gerne negativ bewertet für wahre Tatsachen, die einem Mitglied angeblich nicht gefallen! :kopfschue
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #103
    Off-Topic:
    "Angeblich sind schon Frauen gestorben aufgrund der Impfung" ohne Angabe einer Quelle ist für Dich "wahre Tatsache"?
    Man kann impfkritisch sein, aber ich halte es für keine gute Argumentation, angebliche Todesfälle zu nennen ohne Beleg oder Quellenangabe. Daher kann ich nachvollziehen, wenn man den Beitrag als nicht unbedingt hilfreich ansieht.
     
  • 7 Dezember 2007
    #104
    Ich denke, das Umfrageergebnis ist eindeutig. Und wann wird die Funktion nun abgeschafft?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #105
    Eindeutig? Nun: Das Umfrageergebnis sagt "eindeutig", dass derzeit knapp 45% der Umfrageteilnehmer für eine Abschaffung sind.

    Abgeschafft wird die Funktion, wenn die Betreiber der Seite zum Entschluss kommen, dass sie nicht das brachte, was man davon erwartet hat, und man die Funktion eben doch nicht einsetzen will. Dann wird sie abgeschafft. Derzeit ist das aber wohl nicht die herrschende Meinung bei den Betreibern des Forums. Kann aber sein, dass die Meinung sich noch ändert und die Funktion wieder abgeschafft wird.
     
  • 7 Dezember 2007
    #106
    Vielleicht hättest du mal erwähnen sollen, wieviele Leute FÜR diese Funktion sind. Darum geht es doch. Die Mehrheit ist dagegen, und da bringt es eine Zahlenspielerei von wegen "45 %" nicht, die suggeriert, dass die Minderheit gegen eine Abschaffung ist.
    Es ist doch offensichtlich, dass es darum geht, dass sich Leute durch diese Funktion auch echt angegriffen fühlt, und wenn der Betreiber des Forums das nicht merkt, ist das nicht gerade das, was man erwarten kann.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #107
    Und 36 % dagegen .....
    Der Rest sind "Nichtwähler".

    Bei einer normalen Wahl wäre die Wahl schon entschieden :zwinker:

    Aber du hast schon Recht. Da das Forum keine demokratische Institution ist, bleibt es allein den Forumsbetreibern vorbehalten, was sie für sinnvoll halten.

    Wer es nicht akzeptiert, kann sich ja raushalten.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #108
    Ich kann durchaus verstehen, dass man eine solche Funktion nicht will, nicht mag und abschaffen will.
    Ich behaupte auch nicht, dass die Funktion hier "um jeden Preis" bestehen bleibt oder bleiben sollte. Wenn uns scharenweise User wegrennen, weil sie das Forum nun nicht mehr nutzen mögen, ist das nicht in unserem Interesse. Denn Ziel ist es ja, ein angenehmes Diskussionsklima und interessante Diskussionen und Gespräche zu haben.

    Ich habe neulich schon gesagt, dass ich erstaunt bin, wie teilweise bewertet wird - vermutlich habe ich naiverweise zu sehr ans Gute im User geglaubt :zwinker:. Von daher bin ich selbst nicht absolut zufrieden mit der Art der Annahme der Funtion. Ich kenne das Bewerten auch aus anderen Foren, wo es besser klappt - allerdings weiß ich nicht, wie dort die Einführungszeit der Bewertungsfunktion war. Dort gehören Bewertungssternchen schlicht dazu und sind das, was sie sein sollen: Ein Anhaltspunkt zum Orientieren, ob ein Beitrag wohl brauchbar ist und als wie "zuverlässig" in der Beratung ein User sich bislang gezeigt hat.

    Keiner muss sich an diesen Bewertungen orientieren, Meinung selbst bilden ist immer noch möglich :zwinker:.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #109
    Bei Foren im Technikbereich verstehe ich das auch oder wie hier im Verhütungs- und Aufklärungsforum. Wenn man dann sieht das jemand viele negative Bewertungen hat, könnte man sich sagen, man wartet mit der Entscheidung keinen Schwangerschaftstest zu machen lieber, bis ein anderer User noch gepostet hat.

    Aber gerade in den meisten Unterforen hier ist es schlichtweg schwachsinnig, weil es eben um höchst emotionale Themen geht, das ist alles subjektiv.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #110
    Abgesehen davon, dass ich die Zahlen verwechselt habe (63:43 - 36) :schuechte ...

    Ein anonymes Bewertungssystem wird nie eine Zufriedenheit auslösen. Da haben schon wesentlich schlauere Leute wie ich Bücher darüber geschrieben.

    Ich habe das gelernt (lernen müssen) und es hat sich aufgrund meiner Lebenserfahrung bestätigt.

    Aber trotzdem muss ich sagen, dass hier ja jeder freiwillig da ist - und wenn es ihm nicht passt, dann kann er ja gehen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #111
    Subjektiv sind Bewertungen immer. Schwachsinnig? Ich kann schon in etwa beurteilen, wen ich für einen hilfreichen und empathischen Berater halte in Liebeskummerfragen und von wem ich da weniger Konstruktives erwarte.

    Der "Wert" eines Beitrags und wie "sinnvoll" und "gut" und "hilfreich" er für den Fragesteller ist, ist bei emotionalen Themen differenzierter als "stimmt" oder "stimmt nicht", klar. Aber für schwachsinnig halte ich auch bei nichttechnischen und eher "psychologischen" Themen die Bewertungsfunktion nicht. Ich kenne auch aus anderen Foren mit "emotionalen Themen" die Bewertungsfunktion.

    - Die Zahl der Bewertungen pro Beitrag zu begrenzen, ist technisch laut daedalus wohl nicht so einfach, habe ich mittlerweile erfahren. -
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #112
    Na klar sind sie subjektiv aber wenn ich mich jetzt in einem Technikforum aufhalte, dann sind meine Antworten entweder korrekt oder nicht korrekt und danach werde ich bewertet. Wenn ich jetzt Tipps gebe, die einfach falsch sind und den TS nicht in seinem Problem weiterbringen seinen TV zu reparieren, ist es ja klar das man negativ bewertet.

    Anders ist es aber hier, weil prinzipiell fast alles nach Meinung geht. Wenn jemand der Meinung ist, Beziehungspausen sind negativ, bekommt er von den Leuten die sie postiv finden schlechte Kritik/Bewertungen, obwohl die Tipps auch gut sein konnten, die gegeben wurden.
    Glaubst du denn, dass es so ist, dass viele auch positiv bewerten obwohl sie anderer Meinung sind? ich glaube es nicht.

    Ich kann hier nicht unterscheiden... wenn ich jetzt von mietzie einen Beitrag lese, dann denke ich mir auch, sie ist mir sympathisch und gibt oft Hilfe aber nicht wegen ihrer Bewertungen sondern wegen des Wiedererkennungswertes.

    mh, das ist sehr schade.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #113
    Off-Topic:
    :schuechte :grin: danke...


    Das mit der Begrenzung hätt ich auch gefunden, wirklich schade, wenn das technisch nicht machbar ist.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2007
    #114
    Off-Topic:
    gern geschehen :tongue: :tongue:
     
  • Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    1
    Es ist kompliziert
    9 Dezember 2007
    #115
    ich finde die Bewertung ist eigentlich eine ganz gute Sache aber vielleicht sollte die Bewertung nach unten hin bei 0 aufhören. Ich habe gerade mal ein paar negative Bewertungen bei anderen Usern gelesen und konnte teilweise nur mit dem Kopf schütteln. Da wird Leuten einer reingewürgt nur weil sie eine andere Meinung haben. Man wird also dadurch ins negative geschoben obwohl nichts an der Antwort auszusetzen war. Wenn es nun nur User mit 0 und +X geben würde, wär zumindest schonmal dieser negative Beigeschmack nicht mehr vorhanden. Und wenn man 0 hat muss das nicht bedeuten, dass man keine positiven Bewertungen bekommen hat, weil man nur scheisse geschrieben hat, sondern vielleicht auch, weil man einfach nicht der Typ ist, der hier unterwegs ist um umfangreiche und hilfreiche Antworten zu geben sondern die Community mehr funmäßig besucht.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Dezember 2007
    #116
    Wie gesagt... ich wäre für ändern.
    Wenn das anonyme wegfallen würde, dann gäbe es wesentlich weniger unsachliche Bewertungen und die Bewerter würden sich vorher noch mal überlegen, ob das so sinnvoll ist, was sie da machen wollen.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    10 Dezember 2007
    #117
    Vielleicht können ja noch mehr User bei der Umfrage abstimmen, vielleicht erhalten wir dann ein eindeutigeres Ergebnis.
    Also los, stimmt ab!
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #118
    Mich persönlich bringt die BF dazu, im Kopf zu zensieren, was ich schreibe. Vielleicht ist das der gewollte Effekt, vielleicht nicht. Insgesamt denke ich, das ich als "neuer" davon abgeschreckt worden wäre zu PL zu kommen, jetzt störts mich aber nicht weiter. Sag ich halt woanders meine Meinung oder denke mir meinen Teil. Von PL abhalten würde mich nur, dauerhaft mit negativen Bewertungen "rumlaufen" zu müssen.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    12 Dezember 2007
    #119
    Ich bin fürs abschaffen! Bisher habe ich sie auch noch nie genutzt. Dennoch spiegelt das zu sehr die Meinung einzelner wieder. Die die sich kennen bewerten sich dann wohl ständig positiv, sprich aussagekräftig ist das ganz und gar nicht!
     
  • roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    15 Dezember 2007
    #120
    Bin ebenfalls fürs abschaffen oder ändern ... Man sollte wenigstens sehen, wer einen da bewertet. Dieses anonyme bewerten lockt irgendwie stark zum Missbrauch :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste