Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cathy.82
    Gast
    0
    1 Februar 2005
    #1

    Bezeihungsprobleme wie gehts weiter?

    Ich bin mit meinem Partner fast 3 Jahre zusammen, jedoch sind wir beide sehr gestress von berufswegen.

    Wie kann ich einen total gefrusteten Mann aufbauen und Ihm klar machen das er alles ist was ich will!

    Wie kann ich meine Liebe ihm gegenüber beweisen und das nicht nur mit Sex?

    Hey Ihr Männer und Frauen da draussen, was würde euch gefallen? Helft mir!!! Bitte!!!!

    Alles Liebe Cathy



    Vieleicht habt Ihr ja noch einen Tip was ich zum Valentinstag machen könnte, mir fällt nur eine Burgenbesichtigung ein: Burgbentheim super tolle Foto´s
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wie gehts weiter?
    2. wie gehts weiter
    3. So wie gehts weiter
    4. Wie gehts jetzt weiter??
    5. Wie gehts weiter?
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    1 Februar 2005
    #2
    wenn ihr beide so gestresst seid, wie wärs dann mit nem verwöhntag oder -wochenende?
    dabei könntet ihr euch schön entspannen und du könntest ihm zeigen, wieviel er dir bedeutet.
     
  • BlondesGift
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Verlobt
    1 Februar 2005
    #3
    Nehmt euch einfach ein paar Tage urlaub und relaxt etwas um vom gestressten alltag etwas Abstand zu erhlaten, vielleicht ist das auch schon alles, um euch wieder näher zu kommen.
    Ich hoffe ihr werded einen Ausweg aus eurem beziehungstief finden.
    Viel Glück!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Februar 2005
    #4
    nicht ernsthaft, oder? :grin:



    Ansonsten würde ich sagen, dass der größte Beweis doch eigentlich das Zusammenleben im Alltag ist. Du kannst ihm ja einfach mal einen schönen Verwöhnabend nach einem Arbeitstag machen. Was leckeres kochen, Badewasser vorbereiten etc. etc. Meist sinds doch die Kleinigkeiten die am schönsten sind..
     
  • Ilenia
    Ilenia (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    563
    101
    0
    Verheiratet
    1 Februar 2005
    #5
    Hallo

    Nehmt Euch schnell eine Auszeit und macht Urlaub!!!!!
    Dringend schnapp Ihn Dir und geht ins Reisebüro.
    Alleine das hilft schon :cool1:
    Ich kenn das wir arbeiten im schnitt 7 Tage die Woche wir haben
    beide 2 Jobs und geben uns oftmals nur die Tür in die Hand
    (wenn Hochsaison) :wuerg:

    Aber wir nehmen uns die Zeit und planen gemeinsame schöne Wochenenden.
    Gehen mal schön romantisch Essen.
    Fahren Wellnessen, gehn einfach nur ins Kino
    oder eben einen schönen Abend einfach zu zweit zu Hause
    aber frag Ihn vorher ob es Ihn denn freuen würde net daß er
    dann grantig von der Arbeit kommt.
    Es gibt echt viele Möglichkeiten.

    Für Valentinstag möchte ich Ihm eine Torte backen :herz:
    und warscheinlich kauf ich noch Wäsche wenn ich was
    find :zwinker:
     
  • Traveller79
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2005
    #6
    Das Richtige ist schon gesagt, mach als Erstes einen richtig schönen Kurzurlaub. Kenne jetzt Dein Budget nicht, aus eigener Erfahrung empfehl ich Dir mal zwei ganz tolle Sachen: www.oeschberhof.de , ist mitten auf einem Golfplatz, hat einen spitzenmäßigen Service, viel Wellness, Massagen, ....
    Solltest Du Schülerin o.ä. sein, gebe ich Dir per PN gerne mal die Adresse von einer superromantischen Wohnung an der Nordsee, wie geschaffen für Deinen Zweck. In so einer Umgebung kann man nicht nur abschalten, man findet auch die Ruhe und Entspanntheit um mal über ein solches Thema zu sprechen, abseits des Alltags...


    Viel Erfolg!
     
  • Biestig
    Biestig (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2005
    #7
    Irgendwie fällt mir auf, dass immer nur (oder meist) Frauen sich solche Gedanken um eine Beziehung machen.
    Sind denn die Männer blind oder machen sich gar keine Gedanken um eine Beziehung??

    Aber um auf deine Frage zurückzukommen:
    Einen Stressfreien Tag für ihn zu machen, wäre sicher das Beste auch für dich! Oder gleich ein Wechenende!!

    Lg
    biestig
     
  • Recon
    Recon (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2005
    #8
    @ biestig
    Auch Männer machen sich solche Gedanken. Wenn es hier auch nicht so oft vorkommt.
    Wir haben einfach direkt eine gute Idee und setzten die in die Tat um. :zwinker:
     
  • cathy.82
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #9
    Ein groees Dankeschön

    Die idee mit dem Abschalten ist Klasse, jedoch sind wir zusätzlich im Umzugsstress und müssen diesen Monat noch umziehen, dazu kommt das die Bäder noch nicht funtionstüchtig sind.

    Alles sehr stressig und dann müssen die Auto´s noch zum Tüv, sowie Prüfungen, Insolvens des Arbeitgebers und und und... auf uns zu kommen.

    Ein verwöhnabend wird sich wohl evtl. noch einrichten lassen. Aber der Stress und die momentane angespannte lage, beruhigt sich dadurch nicht. Wir sind beide total genervt, nicht von aneinander sondern von dem was zu tun ist und was kommt. Dies artet manchmal so aus, dass wir einfach den anderen patzige antworten oder unschöne verhaltensformen zumuten, dies ist jedoch nicht beabsichtigt.

    Versteht Ihr was ich mein???
     
  • LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.129
    121
    0
    Single
    3 Februar 2005
    #10
    Warum zum Valentinstag was machen??
    Scheiss tag... grrr... :mad: :angryfire

    machs doch immer..
     
  • cathy.82
    Gast
    0
    4 Februar 2005
    #11
    Es ist ein Tag der Liebe und Ich finde diesen Tag einfach schön. Für uns ist dieser Tag ein Tag der Familie und den Verbringen wir zusammen.

    Diese Abneigungen die ich hier gegen diesen Tag lese, finde ich sehr traurig.
    Warum ist das so? Liebe ist so was tolles und so vielseitig, dass kann man doch genießen.
     
  • LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.129
    121
    0
    Single
    4 Februar 2005
    #12
    Erfahrungen basteln einen Menschen.

    :grrr:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2005
    #13
    mir ist der valentinstag schnuppe. geht absolut an mir vorbei.

    für mich ist jeder tag mit meinem freund ein tag der liebe und wunderschön.

    ich brauch keinen äußerlichen anlass, um mir dieser liebe bewusst zu sein und zu beschließen, etwas miteinander zu unternehmen. wenn ich auf etwas stoße, was ich ihm schenken will, mach ich das und warte kein "offizielles" datum hab.

    aber ich hab auch nix dagegen, dass leute einander am 14.2. was schenken, wenn ihnen das was gibt. und gibt auch andern was, kurbelt die wirtschaft an, die floristen sind dankbar ,-). sorry für die ironie. aber wo ist das problem?

    manche findens halt richtig doof, dass es überall werbung mit "denken Sie an einen geschenk für Ihren liebsten! bald ist valentinstag! 14.2."-plakaten gibt, botschaften mit "14.2. nicht vergessen!" und ner menge terz drumrum (find ich auch nervig).
    ich find auch die halloween-manie in den letzten jahren ziemlich blöd. und dass schon im januar überall bei aldi etc osterzeug verkauft wird...DIESE art von kommerz stört mich, ja. aber deswegen "hasse" ich nicht den valentinstag, eher das, was draus gemacht wird. aber auch dafür ist hassen ein zu starkes wort.


    wer den valentinstag ablehnt, ist noch lange nicht gegen die liebe, son quatsch...


    ein liebespessimist mit entsprechenden erfahrungen evtl schon, weil er nicht mehr dran glaubt oder sonstwas - aber viele, die den tag nicht mögen, mögen eben diesen valentinstag-heckmeck nicht. finden liebe aber wunderbar.
     
  • cathy.82
    Gast
    0
    4 Februar 2005
    #14
    ich finde diesen und auch ander feiertage so schön, da wir uns meist mit der familie zusammen setzen. sind beruflich sehr stark eingeschränkt und haben daher sehr wenig zeit für die familie. es geht uns auch nicht ums schenken, sondern das wir zusammen sind, reden und sich sehen. Einfach mal nicht nur per telefon sich zu verständigen.

    das die wirtschaft diese feier tage so ausnutzt find ich auch nicht toll. aber irgendwie kämpfen jetzt alle nur noch ums überleben.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2005
    #15
    das nimmt dir ja auch keiner weg, diese art, solche tage zu begehen. wenn es für dich und deine familie wichtig ist, dann genieß das. :smile:

    andere handhaben es anders...aber das heißt nicht, dass sie familiäre werte oder die bedeutung der liebe negieren.

    das kam bei deinem vorigen text so rüber.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste