Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    5 März 2008
    #1

    beziehung aus "langeweile"?

    hallo ihr lieben,

    normalerweise führt man ja eine beziehung, weil man gefühle für die andere person hat und einem so viel an der person liegt, dass man mit ihr/ihm zusammen sein will.

    nun habe ich mich neulich mit einer freundin darüber unterhalten und wir sind darauf gekommen, dass es auch menschen gibt, die eine beziehung führen, weil es sich gerade so ergeben hat, nicht aber weil ihnen speziell die person so viel bedeutet.

    was meint ihr dazu?
    habt ihr auch schon mal eine beziehung aus langeweile geführt? damit meine ich, dass ihr nur mit jemandem zusammen gewesen seid, weil gerade kein anderer da war und ihr nicht alleine sein wolltet? die gefühle waren also nicht so da, wie es eigentlich sein sollte, aber die person war eben immer da, wenn ihr jemanden gebraucht habt?
    oder habt ihr schonmal irgendwie anders damit erfahrung gemacht?

    *kitkat*
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    5 März 2008
    #2
    nein hatte ich noch nie...käme für mich auch nicht in frage
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    5 März 2008
    #3
    naja nicht direkt aus langeweile, aber ich war mit meinen exfreunden nicht zusammen, weil ich ja soooooo verliebt war (ich habe höchstens versucht mir das einzureden). rückblickend ein ziemlich sinnloses unterfangen, weil die typen auch irgendwie :wuerg: waren. wobei den letzten will ich nicht rückgängig machen, sonst hätte sich mein leben ganz anders entwickelt und ich hätte meinen jetzigen freund nicht kennengelernt.
     
  • kallewirsch
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    5
    Verheiratet
    5 März 2008
    #4
    Bei meinen ehemaligen Beziehungen war eine Zuneigung vorhanden. In wie weit es Liebe war wage ich rückblickend zu bezweifeln.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    5 März 2008
    #5
    So geht's mir bis auf meine letzte Beziehung auch. Die "Zuneigungsbeziehungen" hatten zwar Nachteile, aber zumindest war das Ende nicht so schlimm und man hatte nicht das Gefuehl das Wichtigste im Leben verloren zu haben.:flennen:
     
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    5 März 2008
    #6
    inwiefern denn nachteile?:zwinker:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    5 März 2008
    #7
    Ich war zu gern Single um eine Beziehung einzugehen, die sich nur grade so ergeben hat.
    Hab mich nicht gelangweilt und einsam gefühlt, sondern hatte viel Spaß.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    5 März 2008
    #8
    Insofern, dass es viel schoener ist mit dem Menschen zusammen zu sein, den man liebt und mit dem man gerne alt werden wuerde, als mit jemanden, bei dem man immer weiss, dass es nicht der Richtige ist, weil man ihn nur sehr gern hat, aber nicht bedingungslos liebt. Die einzigen Vorteile sind, dass man nicht allein ist und es auch nicht so schlimm ist, wenn es vorbei ist.
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    5 März 2008
    #9
    In so einem Fall wäre für mich eine offene Beziehung angebracht.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    5 März 2008
    #10
    Obwohl ich am Singledasein keine Vorteile erkennen konnte/kann, kann mir gar nicht so langweilig werden, dass ich es nötig hätte, nur zum reinen Zeitvertreib ne Beziehung zu führen :rolleyes:

    Ergo: nö, hatte ich nie, hab ich nicht, werd ich nie.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    5 März 2008
    #11
    Direkt nicht, aber ich hab mir schon mal vorgemacht, ich würde jemanden lieben, was aber nicht gestimmt hat.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 März 2008
    #12
    genau so ist es bei mir auch. :smile:
     
  • Jassimaus
    Jassimaus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 März 2008
    #13
    Ja kam schon einmal vor. Aber das geschah nicht wirklich aus Langeweile. Warum ich damals mit ihm zusammengekommen bin, weiß ich heute leider auch nicht mehr so richtig. :engel: Er hat am eben Interesse an mir gezeigt. Er war ja auch ganz nett, lustig und gut aussehend, da dachte ich, vllt entwickelt sich noch was oder sonst was..^^ War aber leider nicht so. Demnach hat die Beziehung auch nicht lange gehalten.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    5 März 2008
    #14
    Ich mochte mein Single-Leben und ich mochte meine Beziehungen (bzw mag auch die aktuelle :zwinker:)
    Langeweile war nie ein Grund es zu einer Beziehung kommen zu lassen.

    Und das wird auch in Zukunft nie der Grund sein... eine gewisse Gefühls-Grundlage braucht es dafür schon.
     
  • 5 März 2008
    #15
    All meine Beziehungen sind aus langeweile entstanden. Wenn ich keine Langeweile gehabt hätte, hätte ich auch keine Zeit für eine Beziehung gehabt, ist doch klar? :smile: :zwinker:
     
  • _Fidi_
    _Fidi_ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    5 März 2008
    #16
    Geht mir genauso.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    5 März 2008
    #17
    Nö, bei mir muss es schon das so oft von mir zitierte Glockengeläut von Notre Dame im Kopf und im Herzen sein, bevor ich mich auf irgendwas einlasse.
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    5 März 2008
    #18
    Nein, noch nie gemacht, und ich kann es auch ausschließen dass dies irgendwann mal passieren wird.

    Nie würde ich aus Langeweile eine Beziehung eingehen.

    Da bin ich lieber 10 Jahre lang Single, oder such mir eine Affäre.

    Für eine Beziehung muss ich einfach 100% Verliebt sein, die Sehnsucht spüren wenn ich Sie nicht sehe und der Charakter passen.
     
  • corinna
    corinna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    0
    Single
    5 März 2008
    #19
    Nein, dazu ist mir eine Beziehung viel zu stressig um es aus Langerweile zu machen. wenn ,dann muß es schon echte Liebe sein.
    Aber, langeweile, kenne ich eigentlich nicht, mein Tag ist immer irgendwie zu kurz.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    6 März 2008
    #20
    Mein Single-Leben war nie langweilig, im Gegenteil. Und diese Freiheit hätt ich nie für jeden x-beliebigen aufgegeben. Da musste schon wer kommen, in den ich verknallt war, damit ich mich auf eine Beziehung einlasse.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste