Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Anonymous0
    Anonymous0 (21)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    nicht angegeben
    19 März 2016
    #1

    Beziehung beenden - psychisch labil

    Hallo,
    ich kann mir vorstellen dass das hart klingt und ich hasse mich selbst dafür. Aber erstmal damit ihr mich versteht:

    Ich bin seit fast 4 Jahren mit einem Borderliner zusammen. Da diese Zeit einen Großteil meiner Jugend betrifft, konnte ich diese nie richtig ausleben. Ich habe Chor, Theater, Freunde usw usw vernachlässigt und aufgegeben aber hatte damit die ganze Zeit nie ein Problem.
    Jetzt wo es an meine Zukunft geht und ich viel nachgedacht habe, habe ich angefangen zu bereuen, so viel verpasst zu haben. Und auf einmal: Meine Gefühle waren weg. Ich weiß nicht wieso. Ich habe lange geweint und tue es auch immernoch. Erst dachte ich, es sei eine Phase wegen meiner Zukunftsängste und dem Stress. Darum habe ich es ihm nicht erzählt. Aber es geht nicht weg. Ich vermisse ihn nicht. Ich habe in letzter Zeit endlich wieder Zeit für mich gehabt.
    Er hat auch öfter mal gesagt dass er schlussmachen will, aber es letztendlich nie getan. Er sagte, dass unsere Beziehung eigentlich großteilig nur auf meinem Verständnis beruht. Leider fühle ich mich wirklich oft so, da ich viel für ihn tue und er nicht einmal etwas mit mir unternehmen will.
    Versteht das bitte nicht falsch, ich glaube ich habe mich selbst eingeengt. Er hätte mich diese Dinge sicher tun gelassen, aber damit wäre er unglücklich gewesen und das hätte auf dauer nicht funktioniert.
    Nur leider ging es in all den Jahren nicht voran bei ihm. Er hatte gegen Anfang seiner Beziehung seinen Schulabschluss gemacht und ist jetzt immernoch arbeitsslos. Ich habe immer versucht ihm zu helfen, aber er wollte einfach nicht weil er meinte es gibt nichts, das ihm gefällt. Wäre ich nicht gewesen, wäre er bestimmt schon lange zu seiner Mutter gezogen und sie kann besser mit ihm umgehen (er wohnt bei seinem Vater, aber die beiden haben ein schlechtes Verhältnis).
    Auch seine Freunde sind nicht die sozialsten, so kommt es eigentlich, dass er den ganzen Tag zockt oder eben etwas mit mir unternimmt. Aber ihn dazu zu bekommen mal rauszugehen funktioniert auch fast nie.
    Er ist ein wirklich unheimlich lieber, verständnisvoller Mensch der viel für mich tun würde und mich immer unterstützt. Ich hasse mich selbst und verstehe nicht, warum diese Gefühle auf einmal weg sind.
    Nun habe ich es ihm erzählt, weil er hier in der Nähe einen Job annehmen wollte, den er eigentlich nicht machen wollte, aber in meiner Nähe bleiben wollte. Ich sagte, ich brauche eine Pause. Wir haben beide sehr geweint. In der Zeit habe ich endlich wieder mehr unternommen und mich sehr gut damit gefühlt. Aber jedes Mal das ich alleine war habe ich mich so schlecht gefühlt, weil ich so verwirrt bin und keinen Ausweg sehe. Aber vermissen tue ich ihn nicht. Ich fühle einfach nichts mehr. Und ich kann ihn nicht ewig warten lassen. Im Moment ist er weiter weg bei seiner Mutter, und ich glaube es wäre besser wenn er es dort erfährt, da sie ihn auffangen und auf ihn aufpassen können. Aber dann müsste ich am Telefon schluss machen und das gehört sich einfach nicht. Aber wieder hier in der Nähe wäre er allein mit seinen Gedanken.
    Er hatte schon einmal einen Selbstmordversuch hinter sich. Und er meinte einmal zu mir, er wüsste nicht ob er noch auf dieser Welt wäre, wenn ich nicht wäre....Er hat zwar gesagt, dass er seiner damaligen Freundin schonmal mit Selbstmord gedroht hat, und es sehr bereut und nie wieder tun würde, aber ich habe dennoch solche Angst um ihn! Er ist so ein lieber Mensch und hat das einfach nicht verdient! Was soll ich tun?!
     
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.982
    288
    2.849
    Verliebt
    19 März 2016
    #2
    trenn dich von ihm,solange er bei seiner mutter ist.ja am telefon schluss machen ist scheiße,aber unter den umständen halte ich das grad für das beste.wenn er danach nochmal mit dir in ruhe reden will,um die trennung zu verarbeiten,kannst du dich ja dann mit ihm treffen.
    mach bitte nicht den fehler und trenn dich nicht,obwohl du es willst,nur weil du dir sorgen um ihn machst.aus mitleid bei ihm zu bleiben,wäre doch für ihn schlimmer als einen klaren,ehrlichen schlussstrich zu ziehen.und er selbst -krankheit hin oder her-ist für sich verantwortlich.lass dich nicht emotional erpressen.du bist nicht für ihn verantwortlich,das ist er immer noch selbst,
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    19 März 2016
    #3
    Okay, ich kann deine Angst verstehen und vielleicht besteht auch das Potenzial hier, dass es ihm sehr schlecht gehen wird durch die Trennung. Nun solltest du dir aber vor Augen führen, dass sich das in einem Tag, einer Woche, einem Monat oder einem Jahr auch nicht groß ändern wird. Du hast keine Gefühle mehr für ihn und das ist ein Fakt. Du bereits mit ihm abgeschlossen und jeder Tag, den du noch mit ihm verbringst, ist im wesentlichen ein verlorener Tag um wieder glücklich zu werden, sowohl für dich als auch für ihn.

    Wenn du der Ansicht bist, dass seine Mutter ihn in dieser schwierigen Situation gut auffangen könnte, halte ich es für eine gute Idee, jetzt auch Schluß zu machen. Du hast recht: das ist nicht schön über Telefon, aber in der Situation gerade vielleicht das beste, was man tun kann.

    Ich würde dir raten, dass du das Gespräch mit ihm kurz hälst und ihm aus Respekt auch anbietest, dass ihr euch noch einmal in persona triffst, wo du ihm dann genauer sagen kannst, was mit dir passiert ist. Denke auch ein wenig an dich dabei, und dass du dir emotionale Unterstützung suchst. Auch du hast ein Recht drauf, jetzt traurig zu sein (obwohl du in der Verarbeitung der Angelegenheit wohl schon weiter als er bist) und das man sich ein wenig um dich kümmert. Rufe ihn an, bring es hinter dir, und lenke dich dann erst einmal mit ein paar Freunden ab. :zwinker:

    Viel Erfolg!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste