Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    5 August 2007
    #1

    Beziehung oder Karriere? für was würdet ihr euch entscheiden?

    Folgene Situation:

    Ihr habt eine glückliche Beziehung, und bekommt ein super Angebot für einen Job, der es erfordert, viel zu reisen oder weg zu ziehen.
    Dein Partner, kann nann nicht mitübersiedeln, weil er gebunden ist, oder einfach nicht will.

    Würdet Ihr den Job, auf den ihr jahrelang hingearbeitet habt und durch den ihr supertoll verdienen würdet, anehmen oder nicht?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #2
    Wohl nicht annehmen ... wäre zu unglücklich auf Dauer. Eine gewisse Entfernung würde ich in Kauf nehmen, aber wenns es quer durch Deutschland ist oder noch mehr, wär mir das zu viel.
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #3
    ....
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #4
    das kommt auf viele dinge an, z.b.

    wie gut ist der job wirklich?
    bringt mich der job nicht nur finanziell, sondern auch karrieremäßig weiter?
    macht der job wirklich spass?
    wie gut läuft die beziehung?
    ist es nur eine "normale" beziehung oder sogar eine ehe?
    gibts vielleicht sogar kinder?
    hat die beziehung/ehe eine zukunft?
    brauche ich unbedingt einen besseren job undmehr geld?
     
  • Starla
    Gast
    0
    5 August 2007
    #5
    Höchstwahrscheinlich für die Karriere. Sicher würde ich nicht jedem drittklassigen Jobangebot hinterherreisen, aber ich studiere doch nicht jahrelang, um dann immer schön brav zu Hause zu hocken.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.377
    898
    9.207
    Verliebt
    5 August 2007
    #6
    Beziehung!!

    Hab mich im April auch so entschieden und es bislang nicht bereut. :smile:
     
  • KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    3
    Single
    5 August 2007
    #7
    Also heut zu tage ist eine Job verdammt wichtig und schwer zu bekommen. Aber finde es fast schwer dir richtige zu Finden wo einfach alles passt. Im endeffekt ist das eine extrem schwere Entscheidung und von vielen Faktoren abhängig. Meine letzte Bezihung ging auch wegen dem Job in die Brüche als glaube ich würde den Job nicht annahmen...
     
  • thomHH68
    thomHH68 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    5 August 2007
    #8
    Da wäre ich wohl eine ganze Zeit ziemlich hin- und hergerissen. Ist es aber DER Job, nach dem ich jahrelang die Finger geleckt hätte, würde ich mich schweren Herzens aber wohl für die Karriere entscheiden; und - soweit die Partnerin einverstanden wäre - vor Ort dann schauen, ob sie nicht vielleicht auch 'ne berufliche Möglichkeit dort hätte. Irgendwie lebt man ja doch nicht nur von Luft und Liebe...
    Off-Topic:
    Glücklicherweise werde ich als Freiberufler nicht (mehr) vor einer solchen Entscheidung stehen; im Gegensatz zu damals, als ich 'nen Studienplatz ca. 650km von Hmb angenommen hab und diese Entscheidung das Ende der damaligen Beziehung bedeutete.
     
  • Flake
    Gast
    0
    5 August 2007
    #9
    Das kommt ganz drauf an wie lange ich denjenigen schon kenne, ob er mir wirklich wichtig ist... bzw. besser ausgedrückt, ob ich da ne Zukunft sehe oder nicht...
    Mir würde die Entscheidung echt schwerfallen...
    Und wenn er mich liebt, dann würde er doch zumindest versuchen, mitzukommen... @ er will einfach nicht
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    5 August 2007
    #10
    ich würde mich für die beziehung entscheiden
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #11
    Da ich eh schon eine Beziehung über 600 km habe, wäre die Antwort ja schon klar.

    Aber wenn es auf einen anderen Kontinent ginge: NEIN !
    Ich möchte wenigstens noch die Möglichkeit haben, meine Freundin jedes WE zu sehen. Auch noch nach 3 Jahren ... :herz:
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    5 August 2007
    #12
    Dann kann er nicht, weil er eine eigene Firma hat z.B.
     
  • *PennyLane*
    0
    5 August 2007
    #13
    Ich würde mich sehr wahrscheinlich für die Beziehung entscheiden.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    5 August 2007
    #14
    ich würde ihn nicht an nehmen. ich möchte sowiso niemals einen job der nicht von meinem festen zuhause mehr als 15 minuten entfernt ist. ich bin ein sehr sesshafter mensch und mag das gereise, oder weite entfernungen nicht auf dauer. ich brauche meine geliebten menschen um mich herum.

    ich würde nie auf sowas hinarbeiten. und würde keinen solchen job an nehmen. mir ist mein partner/umfeld definitiv viel wichtiger, als karriere!
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    5 August 2007
    #15
    Es liegt auch irgendwie im Aufgabengebiet des Mannes. Die Frau muss ja nicht unbedingt. Ist zwar heute auch oft anders, aber eigentlich soll der Mann ja die Familie versogen können, und dafür ist wohl ein guter Job schlecht.

    Ich kenn auch genug Frauen, die sich nen Mann suchern, der gut verdient, um sich ein schönes Leben zu machen, meist lieben die den Mann dann auch gar nicht :ratlos:
     
  • NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    5 August 2007
    #16
    Also wir würden uns beide für die Liebe entscheiden.
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #17
    da ich meinen freund über alles auf der welt liebe,würd ich mich für die beziehung entscheiden,wenn es wirklich nicht ginge karriere und liebe unter einen hut zu bekommen.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    5 August 2007
    #18
    Off-Topic:
    aber du lebst schon in unserem Jahrtausend, ja? :ratlos:


    Ich musste schon ans Ende der Welt (äh., Deutschland) ziehen wg. Job, und mein Freund ist gebunden wg. Studium. Machen wir halt einen auf Fernbeziehung; kommt Zeit kommt Rat.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    5 August 2007
    #19
    Man kann's drehen und wenden, wie man will: wie die Entscheidung auch ausfällt, ein schales Gefühl wird bleiben.

    Wenn's wirklich der absolute Traumjob ist, wirst Du ihm hinterher trauern, wenn Du ihn nicht annimmst. Und wenn sich dann die Partnerschaft ggf. in ein paar Wochen ... Monaten ... Jahren ... nicht so entwickelt, wie Du's gerne hättest, wirst Du Dich fragen, was wäre wenn ...

    Umgekehrt das selbe: wenn sich der Traumjob eines Tages zum Alptraumjob entwickelt, kommt die selbe Frage - was wäre wohl aus uns geworden, hätte ich den Job nicht angenommen ...

    Was ich tun würde? Ich weiss es nicht ...
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    5 August 2007
    #20
    Ich würde den Job annehmen, wenn es sich um ein erstklassiges Jobangebot handelt, dass für die Karriere wichtig ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste