Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Billy Boy 83
    0
    30 Januar 2004
    #1

    beziehung ohne blasen/lecken?

    wie steht ihr dazu?
    ich fänd es, ehrlich gesagt, ziemlich scheisse, wenn meine freundin mir auch nach nach 4 Jahren keinen blasen wollen würde, wie in dem thread "sie bläst nicht" steht. für mich gehört das eigentlich genauso zum sex wie normaler gv.
    meine freundin wollte es auch die ersten 2 Jahre nicht machen, seit 1 1/2 a aber nun doch, und ich bin sehr sehr glücklich :zwinker:

    man muß den partnern manchmal halt a bisserl zeit lassen. aber ganz ohne blasen fände ich mein sexualleben doch viel zu unausgefüllt...

    aber da gibt's doch sicher auch viele jungs/mädels, die auch so denken, oder???
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    30 Januar 2004
    #2
    Seh ich genauso... Ich wüsst jetzt auch ehrlich gesagt nicht warum ich das in n paar Jahren nich mehr machen wollen würde... Blasen/Lecken ist doch eine schöne Bereicherung für das Sexualleben (was für ein Satz ^^ ) und ich möcht weder jetzt noch in 30 Jahren dadrauf verzichten...
     
  • 30 Januar 2004
    #3
    Irgendwo hast du recht.

    Bei meiner Ex hiess es : " Sorry, aber ich kann dir...(und jetzt kommts) <<aus Prinzip>> keinen blasen". Ihre Prinzipien liessen sich jedoch damit vereinbaren, dass ich sie lecke.
    Naja das hat mich zT irritiert. Aber um ehrlich zu sein habe ich mich damit auch irgendwo abgefunden. Habe nur stillschweigend rebelliert. Haben uns aus anderen Gründen getrennt. (Naja vielleicht war das unetrbewußt auch ein Grund :zwinker: ).

    Ich muss aber auch zugeben die Beziehung war auch nicht besonders lang - 3 Monate. Somit kann ich nicht aus der "nach-4-jahren-Perspektive" sprechen.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    30 Januar 2004
    #4
    Das ist doch mit die geilste Sache....warum darauf verzichten? Das würde ich auch auf die Dauer nicht mitmachen wollen.
    Gut, dass mein Schatz das genauso sieht.... :smile:
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2004
    #5
    @BillyBoy: wobei mich jetzt interessieren würde, weswegen deine freundin das nun doch plötzlich macht????....


    ich persönlich würde "deswegen" keine beziehung aufs spiel setzen..mag sein, daß es schon zum standardprogramm-sexleben dazugehört, aber wenn ein partner das nicht machen möchte dann akzeptiere ich das...die beziehung bzw. der partner wäre mir viel zu wichtig, als daß ich wegen "sowas" die beziehung in frage stellen würde...
     
  • salzige
    salzige (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #6
    ich hab auch ne frage, s geht aber ums selbse thema:
    gibt es hier auch jungs, die nicht lecken? wenn ja, warum?
    :bandit:
     
  • 30 Januar 2004
    #7
    Ich finde deinen Namen so passend :zwinker:
    Und die "die es nicht machen " (die Geächteten :schuechte ), haben es wohl entweder:
    -noch nie gemacht
    - gleich nachdem sie in ihr gekommen sind (der Mix aus Körperflüssigkeiten der dabei entsteht ist dann immernoch erträglich aber doch etwas übersalzen :zwinker: )
     
  • salzige
    salzige (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #8
    danke - aber mein name hat eigentlich ürsprünglich reichlich wenig sexuellen hintergrund....
     
  • 30 Januar 2004
    #9


    Das habe ich auch nie behauptet :kiss:
     
  • salzige
    salzige (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #10
    hat sich aber irgendwie verdammt danach angehört...
    ach, egal...
     
  • chefchen
    Gast
    0
    30 Januar 2004
    #11
    SPAM lässt grüssen >_<

    zum Thema: Ich finde das Lecken/Blasen gehört zum GV einfach dazu. Aber eine Beziehung deswegen aufs Spiel zu setzen , na ich weis nicht. :zwinker:
     
  • RATM
    Gast
    0
    30 Januar 2004
    #12
    ich glaub ich habe hier in einem beitrag mal gelesen, dass man(n) nich vorm gv lecken sollte! warum bitte, denn darauf gab es da glaub ich keine antwort!
     
  • salzige
    salzige (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #13
    wasn schwachsinn!
     
  • sunjenny
    Gast
    0
    30 Januar 2004
    #14
    Kann mich da nur chefchen anschließen!
    Für mich gehört es auch dazu und zwar beides, aber dafür würde ich keinebeziehung aufs spiel setzen denn die ist für mich viel wichtiger!!!
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    30 Januar 2004
    #15
    Ich würde auch niemals auf OV verzichten... weder aktiv, noch passiv. Macht beides riesen Spaß. :drool:
    Dass der Verzicht auf OV ein Trennungsgrund für mich wäre, glaube ich kaum. Aber so richtig glücklich mit meinem Sexualleben wäre ich dann wohl nicht.
     
  • Inad
    Inad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #16
    Und was war das für ein Prinzip? Dass sie nie einem einen blasen würde?
     
  • Bärchen10
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    101
    0
    Verheiratet
    30 Januar 2004
    #17
    Also

    mal ganz ehrlich ich könnte mir sehr schwer vorstellen ohne Oralverkehr aus zukommen zum Glück meine Frau auch nicht.
     
  • OnleinHein
    OnleinHein (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #18
    Mir ist OV eigentlich auch sehr wichtig, verzichte allerdings ebenfalls mittlerweile 2 Jahre auf den passiven Part, weil meine Freundin damit irgendwie ein Problem hat :frown:
    Ein Grund, die Beziehung zu beenden ist es definitiv nicht, was aber wohl auch daran liegt, dass ansonsten alles stimmt. Aber vielleicht wäre das in einer ohnehin schon nicht so prallen Beziehung der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen... ? Aber keine Ahnung, hab deswegen noch nie eine Beziehung beendet ("Dummerweise" waren meine verflossenen fast alle begeisterte "Flötenspielerinnen", was dafür gesorgt hat, dass ich ein echter Fan davon geworden bin... da fällt das drauf verzichten noch schwerer :zwinker: )

    Na ja, mir bleibt wenigstens, sie oral zu verwöhnen, is ja auch schon mal was. :drool:

    Ich glaube, das Problem, das ich mittlerweile damit habe, ist weniger das "keinen geblasen bekommen" an sich, vor allem weil unser Sexleben ansonsten sehr schön ist, sondern das Gefühl, dass sich meine Freundin nach 2 Jahren vor gewissen Körperteilen von mir ekelt (obwohl ich gar nciht weiss, ob das überhaupt der Grund ist, ansonsten spielt sie sehr gerne damit rum :smile: )
    Trotzdem ist da immer dieser Gedanke, wo das Problem sein könnte, ob sie sich vielleicht erniedrigt fühlt oder was auch immer.

    Kleine Hoffnung habe ich allerdings, in letzter Zeit gibt es beim Vorspiel zumindest ab und zu eine flüchtige Begegnung meines Schwanzes mit ihrer Zunge, vielleicht tastet sie sich da ja langsam ran jetzt? Was auch nicht schlecht war, als sie mich letztens fesseln durfte plus Augenverbinden, hat sie das ziemlich genossen und sich auch nicht nehmen lassen, bei der Gelegenheit quasi "unbeobachtet" auch ein wenig mit dem Mund untenrum zu experimentieren... Na ja, ich harre mal der Dinge, die da kommen... :zwinker:
     
  • *sarah*
    Gast
    0
    31 Januar 2004
    #19

    ich habe hier im forum gelsen das es besser für die frau sein soll
    wenn sie schirikkeiten dabei hat feucht zu werden
     
  • Sydney
    Gast
    0
    31 Januar 2004
    #20
    mit meinem ex war ich fast ein einhalb jahre zusammen und habe ihm kein einziges mal einen geblasen.

    so, ich stelle das mal hier so in den raum :zwinker:
    der grund war nicht der, dass es mich geekelt hätte oder so, sondern weil ich einfach nicht das bedürfnis danach gehabt hatte. er offensichtlich auch nicht, denn er hat nie was gesagt.
    naja, im nachhinein bin ich eh froh, es nie bei ihm gemacht zu haben, da er sich als relativer reinfall entpuppt hatte....
    also im nachhinein freut es mich eigentlich es nicht gemacht zu haben, obwohl ich es sehr gerne mache.

    also wie gesagt, ich habe ov sowohl aktiv als auch passiv sehr, sehr gerne :drool: aber ob ich deswegen eine beziehung beenden würde? ich weiß nicht.... aber zum glück stellt sich für mich diese frage eh nicht :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten