• werwolf
    werwolf (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    1 Juni 2004
    #41
    hm also im allgemeinen find ich handys, tschuldigung mobiltelefone sind ne praktische erfindung, einfach weil man sofort jemand zusammen scheißen kann wenn was net funktioniert :smile2: (und man ausnahmsweise net selber schuld is)...
    ich hatte auch schon beziehungen bevor ich mein handy gekriegt hab und kann da jetz im nachhinein keine qualitativen unterschiede erkennen...
     
  • User 15156
    User 15156 (33)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    188
    Verlobt
    1 Juni 2004
    #42
    Also unbednigt lebensnotwendig find ich ein handy für ne beziehung nicht!
    Aber praktischer ist es auf alle fälle,wenn man mal so ne kleine sms kriegt oder man mal schnell was besprechen muss und kein telefon zur hand hat.von daher - auf alle fälle lieber mit handy,auch wenn es nicht überlebenswichtig ist!
     
  • El Mariachi
    0
    2 Juni 2004
    #43
    :bandir:

    naja wär irgendwie shcon blöd wenn beie kein handy hätten...

    ich hasse e auch wenn ichmeine freundin dringend erreichen will und sie hat das handy im rucksack (am rücken) und geht nicht ran, weils auf lautlos is....
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    2 Juni 2004
    #44
    ich bräuchte das auch nicht zwingend, früher gabs eben andere Wege, als ich so 16 war und die Handys noch so schweineteuer, wurde sich eben abends nochmal aufs Mopped geschwungen und fürn gute-nacht-Kuss nochmal vorbeigefahren, oder abends einfach vorbeigefahren und wenn man sich den Tag lang nicht gesehen hatte, wurde vor der Haustür eben noch stundenlang gequatscht......ich fand das auch viel besser als diese beschissenen "Gute-Nacht-SMS"

    btw:

    ich finde hier sieht man auch ganz klar in der Umfrage die Meinungen dieser Handy/nichthandy Generationen......diejenigen, die auch schon vor dem Handyzeitalter Beziehungen führten, könnten auch ohne leben, währenddessen, die mit dem Ding aufgewachsen sind, das sich nur schwerlich vorstellen könnten
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    2 Juni 2004
    #45
    ich find da erhlich gesagt nix schlimmes dran, dass man sich AUCH des handys bedient um dem partner näher zu sein...

    is halt für fast alle meiner generation ein gutes kommunikationsmittel.

    solange man nicht lieber sms schreibt, als sich zu sehen :zwinker:
     
  • werwolf
    werwolf (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    7 Juni 2004
    #46
    nachdem ich ne woche praktikum hinter mir hab, bei dem ich viel zu laufen hatte und immer ereichbar sein musste hab ich beschlossen das handy die nächsten wochen auszuschalten, und nur mitzunehmen falls ich irgendwo wirklich ereichbar sein muss - mich kotzt das ding mittlerweile echt an :smile2:
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    7 Juni 2004
    #47
    ja, das ist klar, wenn man so gefragt ist/war, braucht man auch mal ne handypause.

    in ... unpassenden momenten :link: stell ichs auch mal auf lautlos oder geh einfach nicht ran und ignoriers, IMMER muss man ja nicht erreichbar sein.
     
  • gohenx
    gohenx (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    7 Juni 2004
    #48
    Dem kann ich mich nur anschließen. Ich finde es auch sehr unpersönlich und meiner Meinung nach wird dort zu vieles falsch verstanden, da man nicht immer unterscheiden kann, ob ein frecher Spruch nun fies, sauer oder lustig gemeint war.


    Ich hab zwar ein Handy, aber es fliegt meistens nur irgendwo herum. Nehme es nur mit, wenn ich irgendwo hin fahre (evtl. Panne) oder wenn ich weg gehe (zum Taxi bestellen).
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    7 Juni 2004
    #49
    ich möchte meine 2 handy´s nicht mehr hergeben!!!!
    ich liebe es einfach sms zu schreiben. ich könnte es mir ehrlich gesagt auch gar nicht mehr vorstellen kein handy mehr zu haben und nicht mehr schauen zu können ob mir jemand geschrieben hat....
     
  • gohenx
    gohenx (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    7 Juni 2004
    #50
    Ich denke einfach, dass es vll. auch etwas mit dem Alter zu tun hat. Als ich ca. 19 war, da war ein Handy noch Luxus. Und da wo ich aufgewachsen bin, saß man in einem Funkloch. :grin:
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    7 Juni 2004
    #51
    ja, dann kann man natürlich auch ohne handy auskommen, braucht keins :zwinker:
     
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2004
    #52
    Handys sind ne nette Ergänzung. Sms-Schreiben ist insofern bequem, dass man "mal eben schnell" absagen o.ä. kann, ohne sich mündlich rechtfertigen zu müssen. So kommts jedenfalls bei Manchen rüber. Außerdem ist man eben immer und (fast) überall erreichbar. Das kann aber auch nerven. Naja, hat alles seine Vor- und Nachteile.

    Ich für meinen Teil BRAUCHE mein Handy nicht, gebe auch nicht viel Geld für Telefonieren u. Sms aus. Könnt man mir eher wegnehmen als Internet. :zwinker:
     
  • 7 Juni 2004
    #53
    ich hab ein Handy, mein Freund hat ein Handy- er hat kein Geld drauf ich hab kein Geld drauf. (so ist das zu 98% der Zeit)
    Ich faends auch eher "laestig" jede halbe Stunde ne SMS von ihm zu kriegen.
    Und wenn man dann mal ne liebe SMS kriegt (so 1mal in 4 Monaten :grin: ) dann freut man sich ganz besonders.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten