• ichduersiees123
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2018
    #1

    Gefühlschaos beziehung ohne leidenschaft

    zensiert weil zu eindeutig.
    danke für eure beiden antworten, ihr habt mich in meinen gedanken bestätigt(leider).
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Oktober 2018
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gefühlschaos Beziehungsproblem
    2. Gefühlschaos Zu wenig Gefühle?
    3. Gefühlschaos Gedrehte Gefühle?
    4. Gefühlschaos Ist eine glückliche Beziehung ohne Verliebtsein möglich? Ich tendiere zur Trennung.
    5. Gefühlschaos Unsicherheit zu Beginn der Beziehung
  • froschteich
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    118
    515
    Verheiratet
    27 Oktober 2018
    #2
    Auf Englisch nennt sich das "to settle for somebody". Sie hat ihre ganzen Abenteuer hinter sich, wünscht sich einen soliden Partner, mit dem sie eine Familie gründen kann und akzeptiert, dass sie dich nicht sexuell attraktiv findet, um diese Ziele zu erreichen. Du bist quasi ihr Trostpreis.
    Gerade Ende 20 passiert das sehr häufig, da die biologische Uhr tickt und viele Frauen eher nach einem Ernährer und tollen Vater Ausschau halten als nach etwas Leidenschaftlichem (das ist zumindest meine persönliche Erfahrung).

    Wenn sie dich von Anfang an nicht attraktiv gefunden hat wird das wohl auch leider nicht mehr geschehen.

    Ich wäre mir an deiner Stelle zu schade für soetwas, das ist doch extrem frustrierend.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • ichduersiees123
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2018
    #3
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Oktober 2018
  • Mr.Delight
    Mr.Delight (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    28
    43
    nicht angegeben
    27 Oktober 2018
    #4
    Hi :smile:

    Vielleicht hättet ihr es nicht miteinander versuchen sollen?! Von einer Beziehung in die nächste zu springen ist meist keine gute Idee, da man keine Zeit hat altes zu verarbeiten, damit man gefestigt für neues ist. Das Problem an der Sache nun ist, dass du sie wahrscheinlich sehr magst bzw. verliebt bist, eine Verliebtheitphase wo alles rosa rot ist, man jede freie Minute miteinander schläft, kuschelt, knutscht etc. aber so nicht existiert. Genau genommen ist das Gegenteil der Fall.
    Es könnte sein, dass sie durch die Trennung mit ihrem Ex und dem schnellen Zusammenkommen mit dir, in eine depressive Phase gefallen ist und sie dadurch, dass sie ja momentan anscheinend nichts mit sich anfangen kann, auch keine Leidenschaft für dich empfindet. Dazu kommt dann leider noch der Fakt, dass du nicht ihrem Typ entsprichst.
    Du musst jetzt für dich entscheiden ob du sowas ertragen kannst. Du leidest darunter und das wirkt sich körperlich bei dir aus. Die Chance das sich nächste Woche alles ändert, sehe ich ehrlich gesagt nicht. Die Frage ist, was willst du? Willst du es ertragen mit der Hoffnung, dass sich das irgendwann ändert, oder wäre es nicht vielleicht besser für dich und auch für sie, zu versuchen einen freundschaftlichen Zweig zu finden und abgesehen davon, getrennte Wege zu gehen, wo ihr beide hoffentlich glücklich werdet?
     
  • ichduersiees123
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2018
    #5
    das ist eine sehr realistische antwort, danke.
    freundschaft gibt es für mich danach auf keinen fall. es wäre unerträglich sie dann mit eben jenem "typen" was auch immer laufen zu haben. ich weiß nicht was ich will, im grunde das, was sie auch will, eine zukunft, die sie auch mehr oder minder kommuniziert.
    ich werde den jahreswechsel noch abwarten, ich kann und will noch nicht aufgeben.
     
  • Mr.Delight
    Mr.Delight (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    28
    43
    nicht angegeben
    27 Oktober 2018
    #6
    Nichts zu danken :smile:
    Dann hast du dir deine Antwort ja selbst gegeben. Schau wie es sich in den nächsten beiden Monaten entwickelt. Vielleicht hast du glück. Aber tue dir einen gefallen und häng dich nicht an der Hoffnung auf. Wenn es dir nicht gut geht und du siehst, es ist nicht das was du brauchst und willst, dann beende es. Das ist für euch Beide die bessere Lösung. Alles Gute mein Bester :thumbsup:
     
  • Flöchen99
    Flöchen99 (20)
    Meistens hier zu finden
    595
    128
    119
    Verliebt
    27 Oktober 2018
    #7
    Das dachte ich mir damals auch, als meine (erste und bisher einzige) Beziehung in die Brüche ging. Ich wusste schon lange, dass es nicht mehr ging und habe es trotzdem noch "versucht". Für mich war es im Nachhinein die falsche Wahl, aber da war die ganze Situation auch ziemlich heftig.
    Dir kann ich also nur raten, wenn du die Antwort gefunden hast, wie mir scheint, beende es bald, quäl dich nicht. In dem Wissen, dass das noch viel schwerer ist, als sich weiter zu quälen. In jedem Fall wünsche ich dir alles Gute dabei :smile:.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten