• trident
    Gast
    0
    14 September 2004
    #21
    ich vegetiere dahin... bitte macht euch die mühe und schreibt eure meinung oder idee dazu.... :frown:
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    14 September 2004
    #22
    Ehrliche Meinung?

    Du solltest aufpassen, dass du dich nicht zu sehr selbst bemitleidest, "ich vegetiere dahin" - und deine Freundin? Ich würde einfach mal behaupten, dass das deine Freundin mindestens genau so beschäftigt - eher noch mehr, schließlich ist sie ja "schuld". Das solltest du nicht vergessen..

    Lösungsmöglichkeiten:
    -Hat sie vor irgendwas Angst? Ungewollte Schwangerschaft z.B. - Sowas kann man ausräumen.
    -Vielleicht mal ihr die Führung überlassen, wenns zum Sex kommt
    -Gleitgel
    -Vielleicht einfach mal ne Sexpause gönnen
    -Vieeeeeel Geduld.
    Einiges davon habt ihr ja schon ausprobiert.

    Das Problem kenne ich, eine Lösung ist schwierig und vor allem ist das Problem nicht von jetzt auf gleich zu lösen.
     
  • mucc
    Gast
    0
    16 September 2004
    #23
    Hi!!
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass es ein bisschen daran liegt, dass ihr schon so lange zusammen seid. ich denke sie brAUCHT EIFACH EIne sex pause und die gewissheit nicht unter druck zu stehen. mir gehts bzw gings genauso. in meinen frü+heren beziehungen hatte ich kein problem mit sex. es ging auch ohne viel vorspiel, ruhe etc. jetzt hab ich eine längere beziehung und ich hatte nach ner zeit nicht mehr wirklich lust obwohl ich es gernn gemacht hätte. schon allein für meinen freund. dass ich dann schmerzen=brennen hatte war die folge. ausserdem ist mein jetztiger freund nicht sehr erfahren und die schmerzen die durch seine ''fehler'' entstehen kommen noch dazu. ich sage ihm öfter was er besser machen kann habe dann aber den eindruck dass er sich vorwürfe macht wenn ich zb sage dass es weh tut. eine zeitlang war ich auch verkrampft weil ich mit meinem körper nicht zufrieden war und zuwenig selbsbewusstsein hatte. egal woran es liegt dass sie schmerzen hat, gib ihr einfach zeit um es selbst erstmal herauszufinden. erst dann könnt ihr zu 2. ne lösung finden.

    Es könnte auch sein dass dein penis vielleichtleicht in eine richtung steht, bzw dass du nicht gerade in sie eindringst (wenn du dich zb mit einer hand nur abstützt) oder so. jedenfalls könnte es daher kommen dass sie auf einer seite schmerzen hat wenn du beim eindringen dagegendrückst. halt ihn beim eindringen oder noch länger fest und probier aus obs besser wird.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 September 2004
    #24
    was ich mir nicht vorstellen kann, dass sie Schmerzen hat und der Arzt nichts finden kann. Vielleicht sollte sie mal den Arzt wechseln und das Problem ganz offen ansprechen. Da die Schmerzen ja wohl einseitig sind, muss es doch eine körperliche Ursache geben.

    Du solltest dich auch weniger um dich Sorgen machen, als um sie. Vielleicht hat das Ganze ja einen schlimmen Hintergrund.......

    Vielleicht solltet ihr mal ganz darauf verzichten, damit sie den Druck von sich bekommt. Seelische Ursachen können auch vorhanden sein, was ich allerdings nicht vermute. ICh tippe eher auf einen körperlichen Grund, den ein Arzt doch herausfinden müsste.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten