Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mec
    Mec
    Gast
    0
    2 Januar 2006
    #1

    beziehung: sie älter

    was denkt ihr, wenn ihr von einer beziehung erfahrt, in der SIE älter ist?

    ist sie zurückgeblieben, so dass sie den unterschied auf diese weise wett macht?
    ist sie so unattraktiv, dass ein jüngerer partner nur aus not genommen wird?
    oder ist es ganz egal?

    siehe auch umfrage!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    2 Januar 2006
    #2
    Mein erster Freund war ein Jahr jünger...fand ich auch vollkommen okay. Heute wären auch 2 Jahre jünger ok. Aber 16-jährige passen einfach meist nicht zu meinem Leben. Auch 18-jährige nicht. Daher passt älter einfach besser.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    2 Januar 2006
    #3
    Naja, es kommt ja auch immer darauf an um welches Alter genau es sich handelt. Es ist schließlich ein Unterschied, ob es dabei um ein 16 Jähriges Mädchen und 13 jähriger Jungen, oder um eine 30 Jährige Frau mit einem 27 jährigen Mann handelt.

    Grundsätzlich ist es mir vollkommen wurscht, ob in einer Beziehung der Mann oder die Frau älter ist. Ich denke dann nichts negatives oder so, sondern einfach, dass es sich so ergeben hat. Das Alter hat man schließlich auch nicht auf der Stirn stehen und es gibt sicher auch Situationen, in denen man sich erst richtig verknallt und dann erst das Alter erfährt.

    Das Entscheidende in einer Beziehung ist an sich ja nicht das Alter, sondern die Reife - und Alter und Reife kann in einzelnen Fällen doch schon sehr auseinaderklaffen. Man sagt ja auch, dass Mädchen im "typischen Entwicklungsalter" den Jungs um ca. 2 Jahre voraus sind. Und ich denke schon, dass in dieser Altersschicht die beste Kombination doch darin liegt, dass der Junge ein paar Jährchen älter ist als das Mädchen. Aber auch da gibt es sicherlich Ausnahmen, in denen es wunderbar anders klappt.

    Und ab einem gewissen Alter ist es dann sicherlich völlig egal. Mein Bruder ist z.B. 26 Jahre alt und seine Freundin bereits 29. Und auch sonst habe ich einige Pärchen im bekanntenkreis, in denen ebenfalls das Mädel älter ist. Da sehe ich überhapt kein Problem, und ich denke auch nicht, dass da jemand schlecht drüber redet.

    Ich persönlich könnte mir jetzt aber nicht vorstellen mich in einen Jüngeren zu verlieben. Wenn ich mir einige 20 jährige z.B. anschaue, dann sehe ich doch, dass die einen anderen Reifegrad als ich oder andere Mädels in meinem Alter haben.
     
  • Travis85
    Travis85 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    Single
    2 Januar 2006
    #4
    Naja, ich hab "gleich alt is auch NOCH in Ordnung" geklickst. Finde es ziemlich komisch, wenn SIE in einer Beziehung älter ist. Muss ich schon sagen, dass ich ein Problem damit hätte. Meine Freundin ist 3 Jahre jünger als ich und ich finde das passend. Bei mir kommt halt ne Ältere nicht in Betracht.

    :tongue: Außerdem, wenn man der Lebensweisheit: "Frauen sind den Männern 3 Jahre voraus!" Glauben schenken soll, hätte ich schon so genug zu tun um mitzuhalten :tongue: :bier:

    Travis :bandit:
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    2 Januar 2006
    #5
    Als ich das erste Mal gehört hab, dass jemand, den ich ein wenig kenne eine ältere Freundin hat, dachte ich erst "oh, ok". Aber als ich die zwei dann zusammen gesehen habe, fand ich es einfach nur toll und schön und hab mich gefreut.
    Fazit: Ich finds nicht schlimm. :smile:
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    2 Januar 2006
    #6
    Deine Fragestellung ist die absolute Frechheit! Wieso sollte eine Frau zurückgeblieben oder unattraktiv sein, wenn sie einen Freund hat der einige Jahre jünger ist als sie?

    Wie schon gesagt wurde, steht einem das Alter nicht auf die Strin geschrieben. Wenn man sich kennenlernt und man sich gegenseitig klasse findet, sollte man dann keine Beziehung miteinander eingehen, wenn die Geburtsdaten nicht "zusammenpassen".

    Wenn beide Partner über 20 sind, sind sie sicher so weit geistig entwickelt, dass nicht einer von beiden benachteidigt ist.
     
  • lostlover
    lostlover (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2006
    #7
    kann ich schon verstehen, wenn sich 'ne frau lieber nen knackigen jungen angelt. so 23 ist ja wohl das ideale alter der maennlichen ausstrahlungskraft :grin:

    solang's nicht verboten ist, ist's erlaubt. jeder fickt eben so gut er kann. oder sollte ich lieber sagen mit wem er kann?
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2006
    #8
    Für mich persönlich wär das glaub ich nix, aber man kann sich immer täuschen. So einen nennenswerten Altersunterschied nach unten kann ich mir für mich nicht vorstellen, also so ab einem Jahr, ein paar Monate gingen noch. Ich kann nicht genau sagen, weshalb, aber das mit der Reife schlägt imho eben doch immer irgendwie durch, zumindest in meinem Alter noch. Ich würd jetzt keinen 20-21jährigen kennen, der auch nur annähernd ein Thema für mich wäre.

    Ich hab zwei Bekannte, deren Partner jünger ist. Könnte jetzt da aber nicht mehr und nicht weniger Probleme als in anderen Partnerschaften erkennen, auch wenn gerade eine davon doch so ihre Mühe mit dem Altersunterschied hat. Aber muss sie ja selber wissen, zwingt sie ja keiner... :smile:
     
  • ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2006
    #9
    Also ich find das völlig egal. Mein Freund ist auch jünger als ich...ok, nur ein halbes Jahr, aber ich hätte auch kein Problem damit, wenn's mehr wär.
    Jedem das seine und mir das meiste :tongue:
     
  • Rägetröpfli
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    101
    1
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2006
    #10
    Wo halt die Liebe hinfällt :smile:
     
  • killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    665
    103
    6
    nicht angegeben
    2 Januar 2006
    #11
    Ich denke bis zu 3 Jahren ist das völlig OK.
     
  • popperpink
    popperpink (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    952
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2006
    #12

    du hast noch

    3) behindert
    4) blind
    5) im wachkoma
    6) is ne Wette
    und
    7) mein Gott, ist das denn nicht wirklich sowas von egal und hat nix mit gar nichts zu tun?!?!

    vergessen [​IMG]
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2006
    #13
    ist mir sowas von egal ob er jünger wär als ich, solange er vom verhalten und seinem charakter zu mir passt.
     
  • Batrick
    Batrick (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Januar 2006
    #14
    Also ich finds ok, meine erste Freundin war ein halbes Jahr älter als ich. Hat auch seine Vorteile, wenn sie immer Auto fahren "muss", weil sie vor einem den Führerschein hat und man selber immer Alkohol trinken kann.:grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 Januar 2006
    #15
    meine cousine kam mit meinem ex zusammen
    Sie: 16
    Er: 14

    Jetzt sind sie gerade 19 & 18 (1.5 Jahre Altersunterschied)
    und immer noch zusammen.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    3 Januar 2006
    #16
    Ich denk mir, dass es für mich nix wäre. Schon bei Gleichaltrigen fühl ich mich in der Regel wie eine Mami oder große Schwester. Das ist einfach so. (In der Regel bedeutet, dass es auch Ausnahmen gibt!).

    Muss nicht sein. Nein, muss nicht sein!
    Allerdings kenn ich jetzt einen Typen, der ist 25 und seine Freundin ist 33. Als ich sie das 1. mal sah dachte ich sie ist 23 oder so. Und vom Verhalten her ist sie wie eine 14-jährige.
    Und: Sie hat sogar einen Sohn, der nicht bei ihr aufwächst.

    Quatsch!
    (Obwohl... o. g. Person ist nicht grad die Schönste...).

    Egal!
    Jeder soll so leben, wie er will und wie er sich wohl fühlt.
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    3 Januar 2006
    #17
    So bis anfang ,mitte Zwanzig hätt ich mir nie vorstellen können mit einer älteren Frau zusammen zu sein.

    Heute wärs mir egal,wenn mir ne Frau gefällt stösst mich ein Altersunterschied nicht mehr ab.

    Find oft sogar ältere Frauen attraktiver.
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    3 Januar 2006
    #18
    Also im Teenie-Alter sollte das schon ungefähr gleich sein, find ich. Später sind ein paar Jahre durchaus okay.
    Aber so 10 Jahre oder so, wenn sie 14 is und so... Neee...
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2006
    #19

    GEIL!!!! :bier:

    @ threadstarter: ich BIN älter als mein freund, und zwar 2,5 jahre. aber ich überlasse es dir zu entscheiden, ob ich zurückgeblieben oder unattraktiv bin, gell? :kopf-wand
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    425
    nicht angegeben
    3 Januar 2006
    #20
    :jaa:

    die frage ist schon richtig unverschämt!:wuerg:

    drehs doch mal um - vielleicht ist auch einfach der mann ein stück reifer als man es in seinem alter erwarten würde?!
    mein freund ist jünger als ich, mein exfreund war es auch. beidesmal kein dramatischer unterschied, nur ein bzw zwei jahre.
    mein freund war zuvor mit einer neun jahre älteren frau zusammen und auch die ist nicht zurückgeblieben und sicher nicht unattraktiv.

    vor allem die unattraktivitäts-theorie versteh ich nicht...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste