• simon1
    simon1 (19)
    Ist noch neu hier
    6
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Mai 2020
    #1

    Gefühlschaos Beziehung wird zur Normalität

    Ich bin 19 Jahre alt und bin jetzt schon über 4 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Dies ist bis jetzt meine erste richtige Beziehung. Wir hatten auch mal gute und schlechte Phasen in unserer Beziehung, die wir aber gemeinsam gut durchgestanden haben. Wir haben auch zusammen schon viel erlebt, was uns zusammenschweißt. Wir verstehen uns mega gut und gibt eigentlich auch nichts zu bemängeln. Aber irgendwie bin ich nicht ganz zufrieden. Ich habe zwar nicht genauso Schmetterlinge im Bauch wie früher, was denk ich mal normal ist. Sie ist mir aber trotzdem sehr viel wert. Irgendwie hätte ich aber auch gerne mal etwas Abwechslung und neues, weil alles irgndwie mit der Zeit die Bezihung zur normalität wurde. Damit meine ich, ich wrde auch andere Frauen kennenlernen. Zum Beispiel war ich mit ihr vor kurzem auf einem Geburtstag von einer Freundin von ihr und auch wiederum ihre Freundin war da. Ich fande sie hübsch und habe auch mit ihr ein bisschen geredet, aber nicht viel. Ich hätte sie gerne näher kennengelernt, sie hatte auch erst einen Freund, denn er aber aus Grund den ich gerade fühle verlassen hat. Zudem saß meine Freundin daneben und ich weiß nicht, ob ich mir das eingebildet habe oder nicht, aber wir hatten manchmal längeren Augenkontakt. Sie hat sogar gesagt das sie mich irgendwie witzig finde, aber ich habe keine Ahnung wie ich das deuten soll. Aber erstens wohnt sie weiter weg, zweitens weiß ich nicht ob sie das gleiche Interesse Teilt, drittens habe ich eine Freundin, welche ich nicht verletzen bzw. Verlieren will. Die andere Frau geht mir aber gerade nicht mehr aus den Kopf und ich weiß nicht was ich jetzt machen soll?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2020
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gefühlschaos Gedrehte Gefühle?
    2. Gefühlschaos Beziehung beenden?
    3. Gefühlschaos beziehung ohne leidenschaft
    4. Gefühlschaos Meine komische Beziehung
    5. Gefühlschaos Zu wenig Gefühle?
  • User 173995
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    33
    15
    nicht angegeben
    22 Mai 2020
    #2
    Klingt für mich nach einem Partyflirt ohne Bedeutung.
    Klar ist es mal schön neue Leute kennen zu lernen, sich auszutauschen und ggf. auch mal mit anderen zu flirten.
    Aber für einen Partyflirt eine Beziehung nach 4 Jahren hinwerfen, der zudem noch unsicher ist würde ich nicht machen. Du sagst, dass ihr schon viel durchgemacht habt etc. Spricht ja für euch.

    Du hast deinen "Marktwert" getestet und jetzt solltest du dich mit deiner Partnerin mal zusammen setzen und gucken, dass du aus der Normalität raus kommst die dich so stört.

    Klar wenn ihr an komplett unterschiedlichen Punkten im Leben steht und das jetzt der Augenöffner war wäre es sinnvoll sich kritisch mit der Beziehung auseinander zu setzen.

    Für mich klingt es aber grade nach Frühlingsgefühlen und der Erkenntnis, dass das Gras auf der anderen Seite auch grün ist.

    Kurzum Finger weg und Setz sich mit deiner Partnerin hin um aus der Normalität raus zu kommen überlege dir doch mal was schönes :smile:.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • simon1
    simon1 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Mai 2020
    #3
    Walnuss
    Ja, da stimm ich dir zu. Aber jede Beziehung muss doch irgendwo anfangen und wieso bekomme ich sie nicht mehr aus meinem Kopf. Wenn es ein Flirt war, wieso sollte sie es so offensichtlich machen, wenn sie weiß, dass ich eine Freundin habe.

    In ein paar Monaten werden wahrscheinlich eine Fernbeziehung führen müssen.

    Ich weiß nicht was du dir darunter vorstellt, aber einen gemeinsamen Ausflug hilft dabei glaube ich nicht. Da ich eher gerne andere Frauen kennenlernen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2020
  • User 177271
    Ist noch neu hier
    46
    8
    15
    in einer Beziehung
    22 Mai 2020
    #4
    Dann hast du doch deine Antwort. Trenne dich von deiner Freundin und sei ein freier Mann
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 178694
    Ist noch neu hier
    27
    3
    8
    Verheiratet
    22 Mai 2020
    #5
    Ok also du bist schon noch sehr jung bist seit du 15 bist mit deiner Freundin zusammen und es ist deine erste Beziehung.
    Erstmal finde ich das wirklich toll wenn es so läuft.
    Das ganze wirft nur ein Problem auf und das merkst du jetzt. Du kennst bis jetzt nur deinen Garten und siehst jetzt, dass es auch andere schöne Gärten gibt. Da erscheint einem dann gerne mal das Gras grüner als bei einem selbst.
    Sprich so lange noch kein Alltag eingekehrt war, war deine Freundin für dich alles und sowieso die schönste Frau der Welt.
    Jetzt kommt langsam der Alltag, man gewöhnt sich aneinander und der Reiz des Neuen verblasst. Und schon sieht man andere schöne, interessante Frauen findet einige sogar nett und anziehend.
    Und schon kommt man ins Grübeln...

    Das ist eigentlich erstmal der normale Gang einer jeden Beziehung. Wenn man nun an diesem Punkt ist, hat man zwei Optionen. Entweder man überlegt sich was neues um die Beziehung wieder interessanter zu machen oder man geht einen neuen Weg und schaut was dabei rauskommt.

    Da du deine Freundin liebst und sie nicht verletzen willst, würde ich versuchen, an der Beziehung zu arbeiten. Redet über eure Vorlieben, macht euch schlau probiert mal was neues aus. Meist ist es ja nur so, dass der Sex immer nach dem gleichen Schema abläuft, ma man sein Ritual abarbeitet und fertig. Doch kann man gerade wenn man schon so vertraut ist gemeinsam viele neue Dinge ausprobieren die man mit einem neuen Partner nicht machen würde.
    Neue Wege gehen und Spannung erzeugen. Hier im Forum steht so unzählig viel darüber, da wirst du bestimmt fündig.
     
  • simon1
    simon1 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Mai 2020
    #6
    Wolkenpudding1.8 Ja aber eigentlich möchte ich sie nicht verlieren
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Mai 2020 ---
    Christoph85
    Das bringt es genau auf den Punkt!

    An dem Thema Sex gibt es nichts zu bemängeln. Da es nicht zu oft aber auch nicht zu Kurz kommt und Abwechslung enthalten ist.
     
  • User 178694
    Ist noch neu hier
    27
    3
    8
    Verheiratet
    22 Mai 2020
    #7
    simon1

    Wenn es das genau auf den Punkt bringt, der Sex für beide passt und ihr zufrieden seid, dann ist es eigentlich ganz einfach für dich /euch und erfordert nur zwei Dinge.
    1. Sich bewusst machen, dass das vollkommen normal ist.
    2. Abwechslung in den Alltag bringen.

    Wie die Abwechslung aussehen kann musst du selbst rausfinden. Dazu müsste man euren Tages-/ Wochenablauf kennen.
    Aber ein paar Anregungen kann ich dir geben.

    Was uns aus dem Alltag hilft sind die Dinge, die wir gerne getan haben als wir frisch verliebt waren, die jetzt aber aufgrund Kinder und Alltagsstress eben nicht mehr alltäglich sind.

    Das geht los bei einem Spaziergang bei Sonnenuntergang, einem gemeinsamen romantischen Abendessen, einem spontanen Ausflug an einen See oder in eine Stadt, manchmal gehen wir einfach so spazieren und spielen Teenager, heißt wir halten Händchen, setzen uns auf eine Bank und knutschen wie zwei frisch verliebte. Manchmal flirten wir einfach nur miteinander, ganz wie am Anfang und schon sind wir für eine gewisse Zeit raus aus dem Alltag.
    Da gibt es wirklich unzählige Möglichkeiten. Du musst dafür nur ein paar Jahre nach hinten schauen.

    Und was ganz wichtig ist, obwohl wir sehr glücklich miteinander sind flirten wir auch mal mit anderen. Was spricht auch dagegen? Flirten macht Spaß, es regt die Fantasie an und ist nicht alltäglich.
    Und wenn ich flirte und dann nach Hause komme kann ich diesen Schwung auch mit in meine Beziehung nehmen. Weiter flirten, meine Frau küssen etc.....

    Alles ganz entspannt sehen. Voraussetzung ist nur Vertrauen in sich selbst und in die Partnerin
     
  • simon1
    simon1 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Mai 2020
    #8
    Christoph85
    Das klingt nach einer guten Idee. Jedoch beschäftigt mich nicht nur die Normalität in meiner Beziehung, sondern das ich mich auch nach anderen Frauen sehne.
     
  • Bluetenstaub
    Sorgt für Gesprächsstoff
    478
    43
    195
    nicht angegeben
    22 Mai 2020
    #9
    Nach was genau denn?
     
  • Yurriko
    Yurriko (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    513
    43
    169
    Verlobt
    22 Mai 2020
    #10
    Insofern deine Freundin nicht gerade ein Freund von offener Beziehung ist, wirst du das beides nicht zusammen bekommen.

    Sicher kannst du mit deiner Freundin darüber reden, ob eine offene Beziehung eine Option ist. Aber mach dir bitte auch bewusst, dass du damit etwas kaputt machen kannst, also sprich es nur an, wenn es für dich wirklich eine Option ist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • simon1
    simon1 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Mai 2020
    #11
    Kann ich nicht genau sagen, aber vllt einfach mal nach was anderem
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Mai 2020 ---
    Yurriko Darüber muss ich erstmal genauer nachdenken, ob dies eine Option ist.
     
  • Bluetenstaub
    Sorgt für Gesprächsstoff
    478
    43
    195
    nicht angegeben
    22 Mai 2020
    #12
    Sexuell scheinst du ja zufrieden zu sein, was genau also suchst du?
    Werd dir darüber vielleicht klar, bevor du weitere Schritte gehst.
     
  • User 173995
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    33
    15
    nicht angegeben
    22 Mai 2020
    #13
    Zum einen wäre ein Ausflug oder ähnliches einfach was um aus dem Alltagstrott raus zu kommen. Wenn Ihr den ganzen Tag nur auf dem Sofa liegt und Netflix guckt dann schläft jede Beziehung irgendwann mal ein.
    Es geht eher darum etwas zu erleben über das man sich zum Beispiel unterhalten kann.

    Aber da du deine Entscheidung schon scheinst getroffen zu haben, versteh ich den Text dann nicht.
    Trenn dich und versuche dein Glück woanders, wenn es dir so wichtig ist und du das Gefühl hast so glücklich zu werden.

    Dann nimm den oben stehenden Rat mit in die nächste Beziehung :smile:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • simon1
    simon1 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    in einer Beziehung
    23 Mai 2020
    #14
    Bluetenstaub
    Walnuss
    Vielen Dank für eure Ratschläge, aber ich bin mir über meine Gefühle nicht sicher, zumal es meine erste richtige Beziehung ist. Ich weiß nicht ob das was ich fühle liebe ist oder nicht. Ist es vllt nur das darum, ich habe keine Ahnung.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 23 Mai 2020 ---
    Zudem habe ich seit einiger Zeit Zweifel, ob ich meine Freundin noch ausreichend Liebe und es die Frau ist, mit der ich meine Zukunft gestalten möchte. Ich bin verzweifelt und auf der Suche nach Antworten. Ich weiß, dass ich mir die Antwort im Endeffekt nur selber geben. Das die erste Verliebtheit irgendwann abnimmt, dessen bin ich mir bewusst. Ich frage mich nur, inwieweit das normal ist oder eben nicht. Sie ist wie gesgat meine erste Freundin, dahingehend habe ich also auch keine Vergleichsmöglichkeit. Sie ist auch bisher meine einzige Sexpartnerin. Ich weiß an ihr wirklich sehr viel zu schätzen. Sie hat charakterliche Eigenschaften die mir sehr sehr wichtig bei einer Frau und in einer Beziehung. Sie wäre wirklich eine tolle Ehefrau und Mutter. Nebenbei sieht sie auch gut aus. Wir haben auch viele ähnliche Ansichten, chillen gerne zusammen, kochen zsm., ... Streiten tun wir sehr wenig. Sie hat wenig Ecken und Kanten. Wenn ich bei ihr bin, dann fühle ich mich auch echt wohl. Sie ist wirklich ein toller Mensch. Mein Problem ist, dass ich mich nicht mehr so zu ihr hingezogen fühle, wie ich glaube, dass es normalerweise der Fall sein müsste. Küsse und Zärtlichkeiten gehen von mir nur noch wenig aus. Der Sex ist immer noch top, obwohl natürlich ich keine Vergleichswerte habe. Mir gehts bei der Sache natürlich nicht um Sex und dahingehend noch weitere Erfahrungen zu sammeln, eher darum, dass ich möglicherweise glaube, dass vllt jemand anderes besser zu mir passt. Ich habe Angst einen Fehler zu machen und in einigen Jahren zurückzublicken und es zu bereuen, weil ich einfach weiß, dass ich sehr viel an ihr habe und trotzdem diese Zweifel. Ich möchte sie auch nicht mehr im ungewissen lassen, das hat sie nicht verdient und tut mir unheimlich leid.Ich weiß echt nicht mehr weiter...
     
  • steve2485
    steve2485 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    40
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2020
    #15
    Hmm.. also so wie ich das lese, gibt es an eurer Beziehung echt nix zu bemängeln!
    Das wichtigste hast du ja schon mal erkannt, das es nach so langer Zeit nicht mehr so ist, wie am Anfang.
    Das ist auch normal so. Ich kann dich da schon so ein bisschen verstehen. man ist schon so lange mit seiner Freundin zusammen, am Anfang war alles toll, und inzwischen ist es normalität, und dann sieht man mal eine andere hübsche Frau und stellt sich vor, wie es mit ihr wäre. Aber deswegen würde ich nicht die Beziehung aufs Spiel setzen.

    Mach dir mal Gedanken, ob dir was fehlt in deiner Beziehung, ob es nur an dir liegt, oder ob deine Freundin was besser machen könnte. Sprecht darüber. Ihr seid noch sehr jung, okay. Aber warum schluß machen, wenn alles stimmt?!
    Nur so aus einer Laune heraus, weil man andere Mädels auch hübsch findet?!

    Wenn euch sonst nix fehlt, würde ich nicht unbedingt schluß machen. vielleicht ist eure Beziehung echt was eingeschlafen.
    Macht doch mal was, was ihr sonst nicht so macht.. wie oben schon beschrieben, geht z.b. mal raus, wenn ihr nur drinnen sitzt, gibt so viel was man tun kann.

    Ich kenne die Situation auch, wenn man z.b. mit seinem Partner/in gerade Streit hat und dann sieht man nur Pärchen die strahlen, oder auch andere Frauen, und denkt sich "mit der könnte es besser laufen" Andererseits weißt du nicht wie die ticken, dann gibs evtl. andere Dinge worüber man streitet.

    Also reden hilft, find raus, was dir eventuell fehlt, und was man vielleicht verbessern kann,
    macht dich deine Freundin noch an, wenn du sie ansiehst? hast du noch gern mit ihr Sex?

    Ansonsten einfach nicht zuviel nachdenken, ihr lebt jetzt, solang es funktioniert und du/ihr glücklich seid, geniesst es.
    Du weißt nicht was noch kommt oder passiert.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten