• metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #81
    Theorie1:
    Er hat sich Hals über Kopf in Dich verliebt. Vorher wollte er nur Deinen Körper, aber plötzlich ist er bereit für eine Beziehung und hat ehrliches Interesse an Dir. Sein Verhalten vorher war zwar völlig anders, aber das vergessen wir jetzt, da er ein neuer Mensch geworden ist.

    Theorie2:
    Wir vergessen nicht, wie er sich vorher Verhalten und was er gesagt hat.

    Daher nehmen wir an, der Sex mit Dir war gut, er ist nur nicht mehr so einfach zu bekommen wie vorher. Da muss man sich ein bisschen mehr ins Zeug legen und auch mal so was unternehmen. Doof, aber anders geht es halt nicht.

    Eine Beziehung kommt selbstverständlich trotzdem nicht in Frage.


    Für welche Theorie Du dich entscheidest ist eigentlich klar. Du bist verliebt und willst eben nur das sehen, was Dir am liebsten wäre.

    Ich fürchte aber, dass Sternschnuppe keineswegs übertrieben pessimistisch ist. :geknickt:
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    7 August 2006
    #82
    Also ich schliesse mich jetzt ganz pessimistisch metamorphosen und Sternschnuppe_x an.

    Also sei auf der Hut und lass es vorerst mit dem Sex. Falls ihr Euch dann wieder näherkommt, umso besser. Erst, wenn du weißt, dass er es ernst meint.

    Nur frage ich mich echt auch, wie ein Mann, der Dich echt schäbig behandelt hat, sich auf einmal um 180 Grad dreht und auf Romantik macht. Kann das sein? Keine Ahnung aber Fakt ist, er hat Dich schlecht behandelt und das wird wieder vorkommen.

    Trotzdem drücke ich dir die Daumen. so oder so wirst Du sehen, wie es weitergeht. lass es langsam angehen - gaaaaanz laaangsam.
    Dann wirst Du es schnell mitbekommen, ob er wirklich überlegt hat. Schaden tut es auf jeden Fall nicht.

    Alles Liebe Dir
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    9 August 2006
    #83
    Wir sind wieder zusammen!

    Hallo Ihr Lieben!

    Am Samstag war ich mit Freunden in dem Club, wo er arbeitet. Außer einem netten Hallo und Tschüß habe ich mich nicht mit ihm unterhalten. (Das war vielleicht hart, die Kühle, Unnahbare zu spielen.)
    Am Montag rief er mich dann an, wir trafen uns abends wegen der CD mit den Urlaubsbildern.

    Er sagte mir, dass es ihn geärgert hat, dass wir uns gar nicht unterhalten haben. Dass er mich sehr mag und eigentlich ich für ihn die Frau zum Heiraten wäre, wenn da nicht ein zwei Punkte wären an mir die ihn total stören. Wenn er mich sieht, fühlt er sich sehr zu mir hingezogen und das nicht nur sexuell. Wenn er eine andere Frau in den Arm nehmen würde, würde er nicht die Wärme und Geborgenheit spüren wie bei mir.

    Ich meinte nur kurz: "Was für ein Problem hast Du? Wir verstehen uns sehr gut, können sehr gut miteinander reden und im Bett funktioniert es auch optimal. Das sind sehr gute Vorraussetzungen für eine Beziehung."
    Er fragte, ob wir es noch einmal probieren wollen. Ich sagte ja und er auch. :herz:

    Dann musste er zur Arbeit und ich fuhr nach Hause. Zu Hause angekommen, erhielt ich gleich eine sms von ihm, dass er den Abend mit mir sehr schön fand.

    Wir werden uns Donnerstag sehen und vermutlich 2 ganze Tage lang, evtl. fahren wir sogar zusammen weg. Ich freue mich natürlich, dass die Beziehung nun eine zweite Chance bekommen hat. Ich habe nur Angst, dass es schnell wieder vorbei sein könnte, da er evtl. an seinen Gefühlen zweifeln könnte. :kopfschue Ich wünsche mir einfach mal Beständigkeit!
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.690
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #84
    und welche ein, zwei punkte sind das?
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    9 August 2006
    #85
    oh ja die ein zwei Punkte würden mich jetzt auch interessieren.

    Womit aber auch mal wieder bewiesen wäre, sich rar machen, macht interessant. :ratlos:

    Auf alle Fälle hört sich das ja ganz gut an. Kannst und willst Du an den ein zwei Punkten was ändern?

    Alles Liebe jedenfalls!
     
  • 9 August 2006
    #86
    ---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 März 2017
  • Girlie23
    Girlie23 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    101
    0
    nicht angegeben
    15 August 2006
    #87
    Hi :smile:
    Wollte nur mal hören, wie es so läuft!?
    Bist du glücklich?
    Seid ihr nun zusammen in den Urlaub gefahren?
     
  • Kopfschüttel
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    16 August 2006
    #88
    :smile: Ja, ich möchte auch wissen, wie es weiter geht.
     
  • Girlie23
    Girlie23 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    101
    0
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #89
    Aber ist bestimmt ein gutes Zeichen, dass sie sich bisher nicht gemeldet hat :smile: Vielleicht ist sie im Urlaub oder sooo glücklich, dass sie den PC nicht mehr anguckt ;-)
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #90

    Hallo Ihr Lieben!

    Ihr seid ja klasse, dass Ihr nicht nur Ratschläge gebt, sondern jetzt immer noch brav verfolgt, wie es weitergeht - toll! Ihr macht mich ja ganz verlegen. :schuechte

    Also nur kurz, da das Interesse so groß ist: ein großer Punkt ist: Ich bin wohl geizig. Ich dachte immer, ich achte gut auf meine Kohle bzw. bin sehr sparsam, so dass ich mir dann mal was Tolles leisten kann. Er meint aber, ich wäre ganz schön geizig. Hmmm... Er schmeisst in meinem Augen fast das Geld zum Fenster raus. Aber egal, ich liebe ihn wie er ist (solange es nicht mein Geld ist :grin: ).
    Zweiter Punkt: ich mecker viel. Beispiel: Ich sage: Mist es regnet schon wieder. Besser wäre: Der Tag ist schön, auch wenn die Sonne nicht scheint. :ratlos: na ja oder so ungefähr.... Ich hoffe, Ihr wisst was ich meine.
    Ich wollte die beiden Punkte an mir eh verbessern, will ja nicht als geizige Meckerziege sterben. :zwinker:

    So, jetzt aber mal zum Stand der Dinge:

    Wir haben uns am Mittwochabend bereits getroffen. Es war wunderschön. :herz: Wir waren in dem kleinen Kino (mal als Gäste und nicht nur am Ausgang rumstehen und knutschen) und sahen einen Liebesfilm. Ich übernachtete bei ihm und am Donnerstag überlegten wir, was wir so machen können. Wir beschlossen, nach Amsterdam zu fahren. Da aber alles so kurzfristig war und die Preise für Hotel, etc. so hoch waren (hab mal wieder gegoogelt und mich informiert :zwinker: ), beschlossen wir, diesen Trip auf das letzte Augustwochenende zu legen. Ich fand es sehr schön, dass dieser Vorschlag von ihm kam, da er eigentlich eher der spontane Typ ist und man bei ihm nicht weiß, was in zwei Wochen ist. Wir verbrachten den Donnerstag also mit romantischen Sachen wir Spaziergänge, Eis essen usw. Am Freitag fuhren wir nach Hamburg zum shoppen und Sightseeing. Am Samstag musste er dann arbeiten, so dass ich Samstag und Sonntag meine beste Freundin in Kiel besucht habe.

    Am Sonntagabend rief er mich dann kurz an, ob ich auch ja heil wieder zu Hause wäre. Montag kam erst mal nichts. Daraufhin schrieb ich ihm eine Gute-Nacht-sms. Er antwortete prompt. :jaa:

    Am Dienstag wollte ich ihn anrufen, ich wartete aber ab. Ganz ehrlich, ich könnte ihn permanent anrufen, ich will ihn aber auch nicht einengen, außerdem will ich sehen, was so von ihm kommt.
    Er rief mich an und sagte mir, dass er mich sehen möchte. Ich wollte aber auch nicht auf Kommando/Bestellung zu ihm fahren und meinte, sorry ich bin schon im Schlafanzug, ich geh nicht mehr vor die Tür. Er meinte nur, och schade, evtl. komme ich nachher zu Dir. 20 Minuten später stand er vor meiner Tür. :verknallt

    Wie ich ja schon mal erwähnte, hat er sehr viel um die Ohren. Daher bin ich heute davon ausgegangen, dass wir bestimmt nicht telefonieren, es nur eine sms kommt und wir uns Freitag evtl. sehen.
    Falsch gedacht, gerade rief er mich auf der Arbeit an und wollte meine Stimme hören. :herz:

    Ich bin so verliebt, das ist ja unglaublich! Ich staune selbst, dass sich alles zu Guten gewendet hat. Hoffentlich bleibt es auch so. Ende August fahren wir erst mal weg und Mitte September habe ich Geburtstag und werde auch noch 30. Hilfe!

    Fazit: Es hat sich also gelohnt zu kämpfen! Und eins hat sich wieder mal bewiesen: "sich rar machen" bringt wirklich was. Wichtig finde ich auch, egal wie oft man verletzt wird, man sollte immer wieder an die Liebe glauben und nicht abstumpfen und kalt werden.

    :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz:
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #91
    Das hört sich jetzt mal nach einem schönen Happy End an! :smile:
     
  • 16 August 2006
    #92
    ---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 März 2017
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    24 August 2006
    #93
    ...und schon wieder

    Letzte Woche haben wir uns Dienstag gesehen, es war sehr schön. Dann am Donnerstag; da haben wir uns etwas gestritten.

    Am Sonntag sahen wir uns wieder - es ging alles schief :geknickt:
    Es war ein spontaner Anruf von ihm, ob wir ins Kino gehen wollen. Ich hatte ihm eine Woche vorher gesagt, dass ich gerne Volver sehen möchte. Ich war überrascht, fuhr zu ihm, wir schauten im Netz nach. Es gab leider keine Spätvorstellung. Wir waren beide irgendwie geknickt. Dann wollte er Sex, das wollte ich aber nicht. Seine Laune ging weiter in den Keller.

    Er schlug vor, dass wir spazieren gehen. OK wir Arm in Arm raus. Wir stritten uns permanent. Ich sagte, ich wäre davon ausgegangen, dass ich bei ihm übernachte, er hatte sich aber bereits mit nem Freund zum weggehen verabredet. Dann sagte ich ihm noch, dass ich es blöd finde, dass er bei Begrüßungen öfters nicht an der Tür steht und wartet bis ich in der Wohnung bin. Er verstand nicht, wieso ich das unhöflich finde. Dann stritten wir noch wegen Schokoriegel, usw.
    Kurz um wegen jedem Mist bekamen wir uns in die Haare. Irgendwann verlor ich die Beherrschung und sagte "Halt Deine Fresse". Danach guckten wir beiden ganz sprachlos. Er war maßlos enttäuscht. Ich konnte es nicht rückgängig machen.

    Bei ihm in der Wohnung war er dann beleidigt und schmollte, ich entschuldigte mich für diesen Satz. Er meinte nur, dass hätte noch nie jemand zu ihm gesagt. Er drehte sich um und zockte am PC. Ich wartete dann noch 10 Minuten und meinte dann: Du willst ja sicherlich spielen? Er: Ja. Ich: Dann fahre ich jetzt nach Hause, muss ja früh raus zur Arbeit. Er: ok ich bring Dich zur Tür. An der Tür sagte er sehr freundlich: Guten Nacht, träum süß.

    Das war Sonntag. Am Dienstag schrieb ich ne sms: Ich wünsche Dir einen schönen Abend und viel Spaß bei Deinem Sohn. Ich freu mich auf Dich :smile: - bisher keine Reaktion. Jetzt haben wir Donnerstag.

    Ich verliere ihn :geknickt: oder habe ich das am Sonntag? :geknickt:

    Ich weiß, wenn etwas schief gegangen ist in der Beziehung und man einen zweiten Start macht, dass man sehr behutsam miteinander umgehen muss. Dann bin ich aber so blöd und hau ihm so einen Satz um die Ohren...Wieso steh ich mir selbst so im Weg? Er ist alles was ich will, wieso riskier ich dies?

    Ich denke, wenn nicht sogar alles jetzt zu spät ist, ist das jetzt meine allerletzte Chance. Ich würde alles für ihn tun.

    Was soll ich jetzt machen? Soll ich ihn heute anrufen? Er fehlt mir so sehr!
     
  • KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    Verlobt
    24 August 2006
    #94
    :knuddel: das tut mir leid für dich

    ich finde nicht das so ein streit zum beziehungsende führen sollte! streiten gehört doch dazu. natürlich war dein satz unschön, aber sowas rutscht einem leider schonmal im eifer des gefechts heraus. ich denke du solltest ihn anrufen, dich vielleicht nochmal entschuldigen und ihn um ein treffen bitte, damit ihr "eure" probleme in ruhe aus der welt schaffen könnt!

    wünsch euch alles gute!
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    24 August 2006
    #95
    Bin hin und her gerissen, was nun besser ist. Lass ich ihm Zeit (Abstand) zum Nachdenken oder "Verkraften" meiner Aktion am Sonntag oder soll ich mich melden. Gestern lag ich ab halb sechs im Bett und habe geheult. Mir geht es wirklich richtig schlecht. Für mich wäre es bestimmt besser, so schnell wie möglich alles zu klären. Ich will ihn aber auch nicht bedrängen. Er scheint wohl keine Lust zu haben, auf meine sms von Dienstag zu reagieren. :geknickt:
     
  • KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    Verlobt
    24 August 2006
    #96
    ach pb :knuddel:

    ihr solltet das wirklich aus der welt schaffen! ich denke nicht das du ihn bedrängst! es muss echt schrecklich für dich sein, das er sich seit sonntag nicht meldet und ich denke er wird es verstehen das du nun auf ihn zu gehst! vielleicht wartet er ja auch darauf!
     
  • Toffi
    Toffi (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.881
    123
    1
    vergeben und glücklich
    24 August 2006
    #97
    Hallo Powerbienchen

    Au mann es hörte sich erstmal alles so gut an...fühl dich :knuddel_alt:

    Ich werd das Gefühl nicht los dass er ein Spiel spielt. Dein Satz war zwar unschön aber nun auch kein Weltdrama. Mit einer einfachen Entschuldigung sollte es hier getan sein. Finde es nicht ok wie er sich verhält.

    Ich denke wenn Du dich bei ihm meldest ist das kein Bedrängen, du willst Klarheit und das muss er verstehen. Versteht er das nicht dann meint ers auch nicht ernst.

    Ich sehe bei diesem Mann nur 2 Möglichkeiten. Entweder er ist hypersensibel oder er spielt mit Dir.

    Viele Grüße
    Toffi
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    24 August 2006
    #98
    Das sehe ich genauso. :jaa:


    :geknickt: ohje. du arme. Kommst aus dem Stress nicht raus. Fühl Dich :knuddel:

    Vielleicht kriegt ihr das ja noch alles hin :herz: . Dazu müssten aber beide etwas mehr aufeinander zugehen. Keine Vorwürfe und den anderen mal so akzeptieren wie er ist. Mehr auf das Schöne in der Beziehung achten. Das was guttut und darüber reden. Z.B. hey, das war gestern so schön mit dir und ich finde gut, dass Du so zärtlich bist etc.

    Habe ich mit meinem Schatzi auch gemacht und hat echt was gebracht. Aber wir wollten es auch beide und viele Dinge klappen jetzt einfach viel besser. toitoitoi sach ich mal auch für Euch zwei.
     
  • missy001
    missy001 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    587
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 August 2006
    #99
    @powerbienchen: ich dachte ihr seid zusammen? Für das habt ihr ein komisches Verhältnis.......

    Tut mir leid, aber meine Meinung die ich zuvor schon mal geschrieben hatte, bleibt bestehen. Du bist anscheinend nach wie vor die Einzige die in dieser "Beziehung" verliebt ist.......

    Mir kommt alles jaaa sooooooo bekannt vor.
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    25 August 2006
    #100
    aktueller Stand:

    Ich habe das Warten nicht mehr ausgehalten und ihn gestern am frühen Abend angerufen. Er ging sofort ran. Ich gebe mal kurz das Telefonat wieder:

    Ich: Hi
    Er: Hi, wie geht es Dir?
    Ich: Gut und Dir?
    Er: Ja auch gut.
    Ich: Passt es gerade oder bist Du gerade im Studio?
    Er: Nein ich treffe mich gleich mit Philip, wir gehen ins Kino.
    Ich: Achso, ich wollte frage, ob Du Lust hast Dich mit mir morgen zu treffen?
    Er: Morgen kann ich nicht, da hat Viktor Geburtstag - sein 30ter. Da wird richtig groß gefeiert, mit vorher Essen usw.
    Ich: Ach so, wie sieht es mit Samstag aus?
    Er: Da muss ich arbeiten.
    Ich: Ich meine nicht abends. Ich hatte nämlich vor, GoKart zu fahren und wollte fragen, ob Du da Lust hast, mitzukommen.
    Er: Nee geht nicht, da Freitag heftig wird, ich will ausschlafen, weiß nicht, wie fertig ich dann bin.

    Ich: Hey Du bist immer noch sauer, oder?
    Er: Ja mehr als sauer. Ich hatte mich auf einen schönen Sonntagabend gefreut und wir streiten nur.
    Ich: Mir hat das auch nicht gefallen, mir tut es weh, wenn wir streten.
    Er: Ich habe darauf keinen Bock.
    Ich: Ganz ehrlich, als ich am Sonntag von Dir weggefahren bin, war ich sehr traurig, weil wir uns nur gestritten haben.
    Er: Ich hasse Streitigkeiten, ich habe da keine Lust drauf.

    Ich: Wie sieht es heute nach dem Kino bei Dir aus?
    Er: Nicht gut, Philip und ich wollen nach dem Kino noch weggehen.
    Ich: Ach Schade.
    Er: Wir können ja telefonieren.
    Ich: Wann?
    Er: Samstag
    Ich: Ok, dann sag es nicht nur, sondern ruf auch wirklich an.
    Er: Ja ok, bis dann.
    Ich: Bis dann, Ciao.

    So das wars. Ich bin froh, dass nicht Schluss ist. Aber sehr positiv ist die Lage auch nicht. :geknickt:

    Ich habe die Befürchtung, dass er nicht mehr wirklich an einer ernsthaften Beziehung interessiert ist. Ihm gefällt es, solange wir uns treffen, wir was zusammen unternehmen, alles schön ist. Sobald aber Stress oder Unstimmigkeiten auftreten, würde er am liebsten sofort alles hinwerfen und fliehen.

    Ich lass ihn jetzt erst mal ein wenig in Ruhe. Ich könnte meinen Stolz haben und sagen, ok wenn Du Dein Leben lebst und dabei mich links liegen lässt, bitte ich kann auf Dich verzichten. Kann ich aber nicht. Es wäre eine Lüge. Ich vermisse ihn. :herz: :geknickt:

    Ich werde mich so gut es geht ablenken, dann wird er samstags anrufen. Ich muss mir jetzt nur überlegen, wie ich ihm gegenübertrete...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten