• Schnuckl20
    Schnuckl20 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    1 Juli 2002
    #21
    Also ich denke beide Seiten sind gleich schlimm. Da kann man keine Abgrenzung machen. Und zu dem Statement von AlexKnoll: klar ist es ziemlich das letzte wenn sie mit dem Kumpel rummacht. Aber ich finds genauso scheiße vom Kumpel, was sind denn das für charakterliche Nullen???
    Aber traurigerweise hab ich festgestellt, dass es heutzutage schon zu einer Normalität geworden ist, dass man fremdgeht. Das finde ich sowas von schwach.
     
  • AGATHODAIMON
    0
    1 Juli 2002
    #22
    Leute, streitet euch doch net so, das eine geschlecht gibt dem andere nichts...frauen sind genauso versaut, sexsüchtig oder sonstwas, genau wi emänner, wir sind alles nur menschen, mit fehlern und schwächen, natürlich versuchen wir diese immer beim anderen zu suchen, ich selbst bekenne mich schuldig dies auch schon oft genug getan zu haben und ich werde es wieder tun, nicht aus böswilliger absicht, sondern vielmehr aus zorn und verärgerung.....da kehrt man schon mal schnell alle über einen kamm, obwohl mans net so meint, das is nur menschlich!

    Also beastie und co regt euch bitte net so auf...lasst euch net so leicht provozieren....
    und bekomm net immer gleich so ausraster von wegen die mädels würden darunter leiden, weil wir net in der lage sind die richtige zu finden, es ist nicht allein unsere schuld, und ich wette es gibt genug mädels die am liebsten einige typen zum teufel schicken würden, nur weils bei ihnen net geklappt hat!

    Wir sind alle gleich, also ruhig Blut!



    Gruß AGATHODAIMON


    -|-Blacken The Angel-|-
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2002
    #23
    ich lass mich bestimmt nich provozieren.... nur solche weicheier regen mich auf.. tut mir leid, wenn ichs jetzt hart sage, aber ich seh nich mehr ein, hier ein blatt vor den mund zunehmen... und ich lass mir bestimmt nich von ein paar unreifen typen sagen, ich wär ne schlampe... denn das war es, was sie ausgedrückt haben.. is das verständlich oder muss ich das noch erklären??hä??
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2002
    #24
    *gäääähn* wißt ihr, welche Aussage ihr noch vergessen habts, bei euren Jammertriaden? "Alles Schlampen außer Mutti!" - dann hätten wir das Klischee entgültig perfekt abgedeckt.

    Ne, jetzt seits doch mal ehrlich und lests den ganzen Schwachsinn, den ihr da fabriziert habts. Wenn ihr das Zeug wirklich glaubt, dann solltet ihr euch entweder für ein Leben als Eremit auf einem verdammten Berg entscheiden, oder vielleicht eine homosexuelle Karriere anstreben (wenn alle Jungs so lieb sind und die Frauen so böse).

    Ich versteh euch net, echt net. Ich bin viel auf die Nase gefallen, seit ich mich mit 16 das erste Mal an Beziehungen versucht hab... net einmal, net zweimal - eigentlich hab ich aufgehört zu zählen.
    Und trotzdem hab ich nie gesagt "Mann, diese verdammte Männerwelt besteht nur aus beknackten Prolos und Arschlöchern!"
    Nur weil ich ein paar weniger erhebende Beispiele am eigenen Leib erfahren hab, verteufel ich net ein ganzes Geschlecht. Sowas is albern, unreif und zeugt net grade von einer Weitsicht.

    Übrigens, wenn man sich freiwillig in die Opferrolle einfügt (was einige hier scheinbar mit wahrer Beigeisterung tun) und dementsprechende Leute anzieht, die sowas zu benutzen wissen, braucht man sich keine Ecke wundern.
     
  • Liebeskummer
    0
    2 Juli 2002
    #25
    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Ich denke Männer sind nicht schlechter oder besser als Frauen.. Ich denke einfach, dass Frauen besser betrügen, d.h. sie machen es geschickter..
    Männer sind viel zu plump.. Alles in allem sind Frauen und Männer gleichschlimm in der Beziehung.

    Der Punkt der mich so aufregt ist einfach, dass ich auch oft darüber nachgedacht habe mit einer anderen was zu haben.. Ich dachte auch über eine "Offene Beziehung" nach..
    Aber das alles hat sie komplett abgelehnt und gesagt sie würde mich zu sehr lieben und sie könnte mich nicht teilen..
    Das war zu einem Zeitpunkt wo ich vielleicht noch zu jung war um sie richtig zu lieben (15.. 16Jahre). Und ich fand es auch völlig ok wie sie reagierte.. Später hatte ich sogar Schuldgefühle, ich sei zu kalt zu ihr gewesen und sie würde mehr Liebe verdienen..
    Und während sie wirklich stark geklammert hat und mir oft vorgehalten hat ich sei an Tag X und Tag Y innerhalb dieser Jahre alleine weggewesen... FICKT SIE MIT ANDEREN RUM UND SCHERT SICH EINEN SCHEISS UM MICH.
    Inzwischen bin ich 17 bald 18 und ich hatte zum Schluss wirklich starke Gefühle für sie..

    JEDER der sie kannte war total platt, als er davon erfuhr.. Wirklich niemand der sie kannte hätte so etwas von ihr gedacht.

    Und heute seh ich sie in der Schule und sie macht den Eindruck, wie als wenn sie im Lotto gewonnen hätte...

    Es ist ja nicht so, dass sie total kalt war oder ein schlechter Mensch oder nicht liebevoll.. Sie war eigentlich in der Beziehung für mich fast perfekt.. Sehr liebevoll.. manchmal zu sehr geklammert.. aber alles in allem wirklich schön.

    Und dann lerne ich seit Samstag innerhalb von 3Tagen mehr über sie als in den 2 1/2 Jahren davor..

    Wie kann jemand so "falsch" sein ? 2 Gesichter besitzen...
    Wie kann man 2 Jahre mit so einer Lüge jeden Abend mit seinem Partner ins Bett steigen und ihm in die Augen schauen und ihn anlügen..

    Sie war der wichtigste Mensch für mich und das selbe galt auch aus ihrer Sicht.. Wie kann ich dann nach 2 1/2 Jahren so krass getäuscht werden..

    Es haut mich wirklich um..
    Ich hoffe, dass mich das nicht so sehr prägt, dass ich es in die nächste Beziehung mit einfließen lasse...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2002
    #26
    hattest du sie in den zwei1/2 jahren eigentlich noch mal gefragt, ob sie dich betrogen hatß? wenn nich , dann .. naja.. hat sie nich wirklich gelogen.....

    und wenn doch würd ich sagen, sie wollte eure beziehung nich gefährden...

    ich würd es nich sagen, wenn ich meinen schatz betrogen hätte.... genauso würd ich es auch ncih wissen wollen, wenn er mich betrügt.
     
  • neo24
    Gast
    0
    2 Juli 2002
    #27
    hey liebeskummer,

    es kommt mir so vor, als ob du mein leben vor ca. 5 jahre beschreibst. mir ist fast zu 100% das selbe passiert. nur waren wir 4 jahre zusammen.

    Was ich dir mit auf dem weg geben kann:
    glaube mir, es ist besser so, dass ihr euch getrennt habt. es ist (meiner erfahrung nach) besser, sich in den jüngeren lebensjahren auszuleben. ihr seid beide nochzu jung gewesen. auch ich hatte damals geglaubt, wir würden imme rzusammen sein.... naiv, naiv...
    und auch wenn du nun niedergschlagen bist (ich war fast ein jahr down), wirst du ein mädel finden, mit der du glücklich wirst!

    ich habe auchnie verstanden, warum sie sich nach der langen zeit so gemein gegenüber mir verhalten hat! jahre später hatte ich ein brief von ihr im briefkasten, in dem sie sich für damals entschuldigte.

    ich wünsche dir alles gut und lass den kopf nicht hängen!!!
     
  • Liebeskummer
    0
    3 Juli 2002
    #28
    Hey Neo das hat mir echt geholfen...
    Ich habe die letzten Tage echt derbe getrauert.. Aber seit gestern gehts mir richtig gut...

    Ich habe sie wirklich geliebt und ihr auch total vertraut..
    Und obwohl sie 2 Klassen höher ist und um einiges älter war sie trotzdem geistig/charakterlich vielleicht zu jung für so eine Beziehung.

    Ich habe gerade mit ihr telefoniert.. Sie hat ganz schön Mist geredet.. Das hängt aber auch mit ihrer Persönlichkeit zusammen..
    Jedenfalls werde ich mich morgen mit ihr Treffen und wenn sie wirklich ehrlich zu mir ist könnte ich vielleicht doch noch freundschaftlich was mit ihr machen..

    Ich werde jetzt die Ferien über einfach derbe Party machen und
    schauen, ob ich nicht einfach die 2 1/2 Jahre schnell Party mäßig nachhole :zwinker:

    Wenn hier jemand ähnliche Erfahrungen hat darf er gern mal seinen Contact hinschreiben.. Ich tausche mich gerne mit anderen aus..

    DANKE LEUTE :smile:
     
  • Sam27
    Gast
    0
    5 Juli 2002
    #29
    Muhu Fischi ... bei mir wars uebrigens genauso ( ungefähr ) wie bei Neo :angryfire
     
  • Liebeskummer
    0
    5 Juli 2002
    #30
    Hmm ich habe mich gestern von (13:30 - 16:00) mit ihr ausgesprochen..

    Im Klartext: Sie hat sich in allen Belangen entschuldigt, ich habe meine Fehler eingesehen und danach haben wir nur in den Armen gelegen und rumgeheult...

    Jedenfalls ist das jetzt eine total beschissene Lage:

    Beziehung geht nicht mehr - Wir lieben uns zwar immernoch aber sie könnte nicht, nachdem was sie mir angetan hat und ich könnte ihr nur schwer vertrauen..

    Sexuelle Beziehung/offene Beziehung - Würden wir wahrscheinlich beide nicht schaffen, weil noch zuviele Gefühle im spiel sind..

    Freundschaft - Da würden wir rückfällig werden und/oder es nicht verkraften wenn der/die "Ex" jemand anderen findet..

    Ich bin in den Ferien ab und an weg und wir sind jetzt erstmal so verblieben, dass ich sie in ca. 3 Wochen mal anrufe.

    Irgendwie ne kranke Sache.. eigentlich habe ich ihr schon fast vergeben...
    Problem ist auch, dass sie beste Freundin und Partnerin in einer Person war, deswegen würde es auch nur schwer gehen, wenn sie vollkommen aus meinem Leben verschwinden würde..

    *confused*
     
  • Sam27
    Gast
    0
    5 Juli 2002
    #31
    Mhh wird wohl gehen muessen ........ geht nur ned so schnell wie es gehen sollte :zwinker: man(n) kann sowas eben nich einfach so abschalten
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten