• yucki
    yucki (30)
    Benutzer gesperrt
    9
    86
    0
    Single
    23 Dezember 2010
    #1

    Beziehungslust -> Beziehungsfrust (oder "Ich versteh ihn nicht")

    VORSICHT LANGER TEXT

    Hallo liebes Forum!

    Ich bin ganz und gar nicht ein Mensch, der gerne über seine Gefühle oder Probleme redet und versuch meist alleine klarzukommen.
    Doch irgendwie muss ich jetzt alles loswerden, da es mich von innen auffrisst und ich merke, dass gar nichts mehr geht.

    Ich wäre wirklich froh, wenn ich euch (zwar nur meinige Sicht) einen EIndruck von der Geschichte machen könntet und ihr eure Meinung posten würdet - Danke!

    Also die Geschichte begann im Oktober, ich fing an zu studieren, die Fachschaft hat die ganze Orientierungswoche etwas für uns Erstis vorbereitet, Frühstück, Kneipentour etc., da ist ER mir schon aufgefallen, fand ihn süß mehr aber auch nicht.
    Ende Oktober war ich dann mit meiner WG feiern, wir waren auf der Tanzfläche, mein Mitbewohner kannte einen aus der Fachschaft und wie es der Zufall so wollte, kam ER dann dazu. Wir haben uns super unterhalten, Nummern ausgetauscht und wollten dann noch gemeinsam zu einer Privatparty, jedoch hat keiner da aufgemacht.

    Dann sind wir zu ihm, haben noch etwas mit seinem Mitbewohner getrunken, ich hab bei ihm geschlafen, am nächsten Morgen lief dann auch was zwischen uns. Ich blieb den ganzen Tag bei ihm und er wollte mich auch gar nicht mehr gehen lassen und lied mich am nächsten Tag zu einer anderen Party ein.

    Als ich dann wieder zu Hause angekommen war, hab ich mir halt gedacht, dass es nur ein ONS war, habe mir auch nicht mehr erhofft oder erwünscht, da ich einige Monate zu vor stark verletzt wurde und auch einfach nichts ernstes mehr wollte. Plötzlich klingelte mein Handy, eine SMS von ihm, er wünschte mir eine gute Nacht. So begann dann der SMS-Kontakt. Ich habe ihn dann für nächsten Tag abgesagt, da ich schon wo anders eingeladen war, er ist dann daraufhin gar nicht zur Party gegangen und blieb zu Hause. Und wir blieben im regen SMS-Kontakt.

    Das Wochenende über haben wir uns sehr viele SMS geschrieben, er meinte, er würde mich gern wiedersehen. Also haben wir uns am Montag getroffen, sind gemeinsam ins Kino, er hat bezahlt und danach zu mir, da lief aber nichts ausser rumknutschen!

    Den Tag über wieder viele SMS, abends kam er dann wieder zu mir.
    Am darauffolgenden Tag schrieb er mir, dass er nach Hause müsse, da seine Oma im Sterben liegt und er sich noch verabschieden will, ich schrieb ihm, dass es mir sehr leid tut.
    Abends war ich dann mit meiner WG wieder unterwegs, er schrieb mir, dass er in ner Kneipe sitzt, sich betrinkt, er aber noch in die Disco rumkommt, wo wir sind.
    Aber er kam nicht, ich hab mir unwahrscheinliche Sorgen gemacht, dass er sich aus Frust total betrunken hätte, gegen 3 uhr schrieb er mir ne SMS, dass er schon zu Hause ist und eingeschlafen ist, und dass ich noch rumkommen könnte, wenn ich will.

    Natürlich wollte ich das, ich bin mit dem Taxi zu ihm, er bezahlte es.
    Gegen Mittag brachte er mich dann nach Hause, da wir beide noch in die Uni mussten.
    Das Wochenende darauf war die Erstifahrt geplant, er fuhr natürlich mit, da er ja in der Fachschaft ist, dort wars so, als ob wir zusammen wären, er hat mich vor allen geküsst, ich habe jede Nacht bei ihm geschlafen und er ist auch oft zu mir gekommen oder hat mir geschrieben, wo ich grad stecke.
    Jeder dachte wir wären zusammen. (Ich ab dem Moment auch, da ich mich schrecklich verliebt habe )

    Die folgenden zwei Wochen darauf haben wir uns auch häufig getroffen, er hat für mich gekocht, extra teure Lebensmittel eingekauft, da er weiß, dass ich gegen viele Dinge allergisch bin, mich seinen Mitbewohnern vorgestellt und mir auch bei meinen Übungszettel geholfen.
    Einmal war ich grad zu Besuch bei meiner Mutter und er ist über eine Stunde hergefahren, mich abzuholen, zu einer Einweihungsfeier einer seiner Kumpels zu gehen und dann hat er mich wieder zu meiner Mutter gebracht.

    Wir waren gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt, sind in der Uni händchenhaltend rumgelaufen und es war einfach alles super.

    Doch Ende November ließ der Kontakt ein wenig nach, ich schrieb ihm, dass ich ihn vermisse, er schrieb daraufhin, dass es ihm leidtut, er aber wegen dem vielen Training (jeden Abend) und wegen seines fehlenden Wagens (war in der Werkstatt) mit seiner Mobilität ziemlich eingeschränkt ist, es aber nächste Woche besser wird, mit einem Kusssmilie.

    Wenn ich ihn fragte, ob ich nicht vorbeikommen soll, meinte er dann, er weiß noch nicht, er meldet sich nach dem Training, hat er aber natürlich nicht gemacht.
    Ich hatte zu der Zeit ne ziemlich starke Erkältung, er war nicht für mich da, obwohl ich für ihn da war, als er total krank war. Nach ein paar Tagen ohne Kontakt, schrieb er mir, ob es mir besser geht (mir gings zu dieser Zeit echt schlecht, weil ich einfach nicht wusste, woran ich bin und er sich nicht gemeldet hat). Ich schrieb ihm, dass es mir besser geht, ich aber mit ihm reden möchte (um nun zu klären, was zwischen uns ist, da mich diese Ungewissheit fertig gemacht hat). Er schrieb daraufhin, dass wir uns am Sonntag treffen können.
    Samstagabend hatte er ein Spiel mit seiner Mannschaft, ich schrieb ihm, wies ausgegangen war, er schrieb, dass es ausgefallen ist, als ich dann geantwortet hab, war ich schon ein wenig angetrunken und hab gefragt, ob ich nach der Disco nicht noch vorbeikommen könnte.
    Er schrieb, dass er darin ein Problem sieht, da ich mit ihm reden will, aber dann vorbeikommen?!

    Ich schrieb, dass es eigentlich nichts schlimmes ist, worüber ich reden möchte, daraufhin hat er nicht mehr geantwortet, ich war dann so gefrustet, dass ich einfach vergessen wollte und hab mich völlig betrunken.
    Dadurch wurde aber alles nur noch schlimmer, ich hab nur noch geheult, konnte nicht mehr reden, wurde nicht in die Disco gelassen.
    Ich hab tausendmal am Abend versucht ihn anzurufen, er ist aber nie rangegangen, hat irgendwann sein Handy ausgeschaltet.

    Später in der Nacht sind wir dann in die Disco gekommen, ich war aber so gefrustet, blieb dort keine 10 minuten und wollte nur noch in mein Bett.(Böser Alkohol - erst recht in einer solchen Situation -.-)

    Am nächsten Tag hat mir mein Mitbewohner erzählt, dass er dann auch noch in der besagten Disco war, er aber ziemlich schlecht gelaunt wirkte und nur kurz hallo gesagt hat. Was mich aber wundert, warum geht er dorthin, wenn er nicht will, dass ich vorbeikomme, er wusste ja, dass ich dort war. (Zum Glück war ich da schon zu Hause...)

    Mir gings dann am nächsten Tag auch ziemlich bescheiden, gegen fünf konnte ich mich hochraffen, bin dann zu ihm gefahren, aber keiner hat die Tür aufgemacht, Handy war immer noch aus. Ich wollte meiner Mitbewohnerin das schreiben, schrieb noch dazu, war er eigentlich fürn ********* ist, aber leider versendete ich Dödel die SMS natürlich an ihn.
    Hab dann noch hinterhergeschrieben, dass es schön wäre, wenn er sich mal melden würde.

    Eine halbe Stunde später kam dann ne SMS, dass er grad erst nach Hause gekommen ist, hat sich für die Anrede "bedankt" und haben dann abgemacht, dass er wenigstens bei mir rumkommen soll.

    Später am Abend kam er dann, es war alles ganz normal, wir haben uns geküsst, zusammen fernseh geschaut und kurz bevor er gehen wollte, hab ich mich dann endlich mal getraut ihn auf uns anzusprechen.
    Ich fragte ihn, was das eigentlich zwischen uns ist, er fragt: wieso, ich sage (wahrscheinlich der größte fehler überhaupt -.-) dass ich mich in ihn verliebt habe, er meinte "ne".
    Ich frage warum er das dann nicht vorher gesagt hat, er meinte, es wäre halt nur so gewesen.

    Ich war so geschockt, mir war unglaublich schlecht, hab noch nicht einmal geweint, ich hab ihn gefragt, ob ich die Nacht nicht bei ihm verbringen könnte, er meinte mal sehen, er müsse jetzt erstmal zu einer Freundin.

    Ich hab ihm gefragt, ob wir uns wiedersehen werden, er meinte ja klar, gab mir noch einen Kuss und ist dann gegangen. Ich lag starr im Bett und es ging einfach gar nichts mehr.

    Er schrieb mir dann später, dass es wohl besser wäre, wenn ich nicht mehr vorbeikomme. Ich hab dann am nächsten morgen geantwortet, dass er jetzt deswegen keine Rücksicht auf mich nehmen muss, es zwar schade für mich wäre, aber kein Weltuntergang(gelogen³), ob wir uns nicht dann an dem Abend sehen können, dann meinte er, dass er lange beim Training ist, und am nächsten morgen zum Zahnarzt muss, es also nicht geht.

    Ich schrieb, ok dann melde dich, wenn du Zeit hast, oder ob er jetzt gar nicht mehr will.

    Seit dem hat er nicht mehr geantwortet, ich kann nichts mehr essen und hasse mich dafür, dass ich mich wieder verliebt habe...

    Letztes Wochenende war dann meine Einweihungsfeier, er war auch eingeladen, ich habe so gehofft, dass er kommen würde, tat er natürlich nicht, hab natürlich wieder unter Alkoholeinfluss ein paar Tränen vergossen (konnte es aber glaub ich ziemlich gut vor meinen Gästen verheimlichen).


    Aber was ich nicht verstehe, warum war er dann so zu mir, wenn er nichts für mich empfunden hat? Er hat ja nichts verheimlicht vor seinen Freunden, Bekannten etc., wir sind gemeinsam durch die Öffentlichkeit gegangen.
    Ich hab auch einmal kurz erwähnt, dass ich etwas ganz besonders gern mag, ein paar Tage später schrieb er mir ne SMS, dass er was leckeres für mich hat und hat tatsächlich das für mich gekauft.

    Auch als wir uns anfangs kennengelernt haben, schrieb er bei facebook "guten morgen, mal sehen was das wochenende noch so bringt - hoffentlich weiterhin postives", und er hat eine glücksnuss gepostet: " aus einem flirt wird deine große liebe"
    Und auf Erstifahrt, fragte ein Kerl, was das denn ist, als wir uns geküsst haben, da meinte meine Freundin zu ihm, "die beiden sind verliebt", und er hat nur gegrinst und mich nochmal geküsst....

    Das kann doch nicht sein Ernst sein? Der Tag nachdem wir dieses Gespräch geführt haben, hat er ein youtube link gepostet und zwar fard - junge ohne herz, was hat das auszusagen?

    Ausserdem hat er dann noch zwei weitere glücksnüsse nach unserem gespräch gepostet und zwar "jemand will dich" (JA ICH!!!!) und "Jemand aus deiner Nähe möchte von dir in die Arme genommen werden.Mache es von ganzem Herzen." (WILL ICH AUCH)

    Warum postet der sowas? Oder sollte ich aufhören, das auf mich zu beziehen?
    Er hat übringes auch vor zwei Tagen dort angebeben, dass er single ist, daraufhin meinte eine freundin, was er denn vorher gewesen ist, er daraufhin "auch?!" was mich schon ziemlich verletzt hat.


    So, ich entschuldige mich vielmals, für diesen sehr langen verwirrenden Text und danke jeden einzelnen, der sich die Mühe gemacht hat, ihn durchzulesen.

    Ich würde gerne einfach nur wissen, wie ihr die Situation einschätzt, ob da wirklich schon alle Hoffnungen für uns zerstört sind, ob ich mich evtl noch bei ihm melden sollte, ob ich seine Nummer und ihn bei facebook löschen sollte....was denkt ihr darüber oder einfach nur warten?

    Meint ihr, er hat mich die ganze Zeit nur verarscht, oder hat das evtl einen anderen Grund, dass er jetzt nicht mehr möchte?

    Ich danke euch wirklich vielmals!
     
  • reily
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    23 Dezember 2010
    #2
    hey...
    deine geschichte hab mich echt gerührt...
    ich habe auch bei der einen oder anderen stelle ne träne fallen lassen, da ich weiß wie doof das ist.
    ich hab auch vor sehr kurzer zeit so einen gehabt und nachdem wir auch sone probleme hatten und er sich von einen auf den anderen tag nicht gemeldet hat, habe ich mich auch erst immer gemeldet.
    jungs/männer wollen in ruhe gelassen werden?!
    an deiner stelle würde ich ihn in ruhe lassen.
    das habe ich auch so gemacht. jetzt nach 4 wochen hat er sich auch mal gemeldet mehr ist nicht geworden.
    er hat mir auch hoffnungen gemacht und alles auch in öffendlichkeit.
    ist nie was draus geworden:frown:
    ich hab auch gesagt ich werde mich nie wieder verlieben hab ich bis jetzt auch noch nicht wirklich ob wohl ich une mein ex uns näher gekommen sind:smile:
    ich wünsche dir das er sich wieder meldet!!!!
    aber ich schätze dich so eig. ganz tolles mädchen /frau ein und so einen hast du nicht verdient:frown:
    lg
     
  • yucki
    yucki (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    23 Dezember 2010
    #3
    Hallo,

    danke dir für deine aufmunternden Worte.
    Ich hoffe auch Tag und Nacht auf eine Nachricht von ihm, die Hoffnung wird aber immer geringer und die Sehnsucht nur noch größer....
    Möchte ihm aber nicht schreiben, da ich Angst habe, ihn dadurch von mir wegzutreiben...Hatte zwar überlegt ihm Weihnachten oder Silvester zu schreiben, aber ist glaub ich nicht so schlau oder?

    Ich hoffe einfach, dass er die Tage merkt, dass er mich vermisst und sich meldet, die Hoffnung stirbt ja letztendlich zuletzt :frown:
     
  • Josy1291
    Sorgt für Gesprächsstoff
    105
    43
    5
    Es ist kompliziert
    23 Dezember 2010
    #4
    ohhhhh mannnn....das ja krasss...voll schlimmm...dazu kann ich gar nichts sagen...das ja mega seltsam...ohhh man das tut mir soooooooooooooooooo unendlich leid:frown:...das muss ja heftig sein!!!
    ja vlt meldet er sich wirklich, aber ich weiß nicht bringen tuts ya dann auch nichts...außer er erklärt dir mal warum er so war....man kann doch nicht einfach so sein und sagen neeee war nur so....neee also ich würd mir meine freunde oder fam krallen und ganz viele dinge mit den machen...damit du gaaar nicht an ihn denken muss...an so was kann man ganz leicht kaputt gehn vor allem wenn das direkt nach einer etwas unglücklichen beziehung geschen ist


    ich wüüüüünsch dir gaaanz viel glück bei der verarbeitung und gott sei dank gibt es noch sooooooo viele liebe männer
     
  • patrickseidler
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    28
    1
    Single
    23 Dezember 2010
    #5
    ich hoffe für dich das du bald jemand liebes zum lieben findest...
    echt schlimm wie er sich verhalten hat...
    das er am anfang so interessiert und aufmerksam war finde ich auch ein wenig seltsam.....
    Lass den kopf net hängen udn verschwende keinen gedanken mehr an ihn...
    und trauer in alkohol zu ertränken macht es meistens nur schlimmer....
     
  • yucki
    yucki (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    3 Januar 2011
    #6
    Ich muss es hier einfach loswerden, an meine Freunde möchte ich mich nicht wenden, denn die denken das Thema wäre für mich schon gegessen. Aber es tut immer noch so sehr weh, er schreibt bei Facebook wie gut es ihm geht, wie viel Spaß er hat und so weiter. Gestern Nacht hat er dann Bilder von sich und nem Mädel gepostet, wie sie ihn auf die Wange küsst, und solche Sachen :/

    Ich weiß, dass die beiden sich schon länger kennen, dennoch tut es so sehr weh, ich kann nicht mehr schlafen, mir ist durchgehend schlecht...ich will das es vorbeigeht...nein ich will ihn

    Was soll ich nur tun?
     
  • User 66223
    User 66223 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.510
    398
    3.068
    Verheiratet
    3 Januar 2011
    #7
    Ich weiß du willst das nicht hören aber lösch ihn komplett! Das heißt auch aus allen sozialen Netzwerken! Nur so besteht die Chance auf Besserung!
     
  • yucki
    yucki (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    9 Januar 2011
    #8
    Es gibt Neuigkeiten.

    Ich war Freitag weg, bei uns in der WG war vortrinken. Einer aus der gleichen Fachschaft wie er, war auch bei uns eingeladen, er hat seinen Bruder mitgebracht.
    Wir haben uns ziemlich gut verstanden. Ich war ziemlich betrunken, hatte ne Menge Spaß, konnte sogar über ihn reden ohne zu weinen.
    Naja jedenfalls war ich dann mit dem Bruder den ganzen Abend zusammen, haben uns auch geküsst.
    Ein anderes Mädel aus der Fachschaft war auch da, hab kurz mit ihr geredet, und sie hat auch alles mit dem Bruder mitbekommen.
    Naja, jedenfalls hat sie am nächsten Tag bei Facebook geschrieben, ob ich wieder nüchtern bin. Also hat er auch mitbekommen, dass ich ziemlich betrunken war, und das wir alle ziemlich viel Spaß hatten, jedenfalls hat der Typ aus der Fachschaft auch was zu dem Abend geschrieben, glaube aber nicht, dass er etwas von dem Bruder erzählt wurde.

    Jedenfalls war ich dann gestern Nacht bei Facebook on, da schreibt er mir plötzlich, ob ich denn gar nicht auf tour bin, hab das erst gar nicht mitbekommen, erst 10 min später geantwortet, naja dann habn wir ca. ne viertelstunde über belangloses gechattet, dann war er kurz off, wieder on und dann hab ich einfach nicht mehr geantwortet.

    Was soll das? Warum schreibt er mir plötzlich?
    Eigentlich war ich grad dabei ihn zu vergessen und jetzt schon wieder diese scheiss Hoffnungen -.-

    Und der Bruder will offentsichtlich auch mehr, er wollte heut mit mir ins Kino, ich habe aber abgesagt, weil ich das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren kann, möchte ihn sicherlich nicht ausnutzen. Dabei ist er ein wirklich toller Typ und ich könnte mir auch mehr vorstellen, wäre er nicht da. :/

    Über ein paar Tips und Ratschläge wäre ich dankbar :smile:
     
  • Frühaufsteher
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2011
    #9
    Ich kann mich nur anschließen: lösche ihn aus fb. Du bist jetzt besonders verletzbar und das tut der ganzen Sache nicht gut. "... und dann hab ich einfach nicht mehr geantwortet." ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn er wirklich den Kontakt (und dann hoffentlich ehrlich und aufrichtig und nicht verletzend) zu dir wieder suchen und aufnehmen möchte hat er ja z. B. deine Handy-Nr.
    Mich würde mal interessieren wie er drauf wäre wenn er dich mit nem Anderen knutschend oder Händchen haltend sieht. Aber das herauszubekommen ist eher schwer.
    Dir alles gute und LG.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (34)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2011
    #10
    Wenn du es als Außenstehender betrachten würdest, dann würdest du genau wissen, was Sache ist. Nämlich die: Er fand dich anscheinend mal toll, war vielleicht ein bisschen verliebt in dich, was dann aber aus irgendeinem Grund nachgelassen hat, bis er einfach gar nichts mehr von dir wollte. Das hat er dir auch deutlich signalisiert, aber da du so verliebt warst und nicht glauben konntest, was passiert, hast du deine Augen vor der Wahrheit verschlossen und dir bei jedem Pups wieder Hoffnungen gemacht. Dann hast du mal Spaß, lernst einen netten Kerl kennen und prompt schreibt er dir, vermutlich aber auch nur, weil ihm gerade total langweilig war und er vielleicht doch irgendwie mitbekommen hat, dass du was mit einem anderen hattest, was ihm letztendlich aber auch total egal ist, weil er ja sonst ganz anders handeln würde. Mein Fazit ist: Er steht einfach nicht (mehr) auf dich (warum auch immer) und es gibt keinerlei Grund, dir noch Hoffnungen zu machen.
    Ich weiß aber sehr gut, wie man sich an deiner Stelle fühlt, natürlich habe ich sowas auch schon mal mitgemacht und könnte mich dafür ohrfeigen. Denn es ist so sonnenklar, dass mit dem Kerl was nicht stimmt und er einfach keine oder nicht annähernd genug Gefühle für dich hat. Sobald du das einsiehst, kannst du vielleicht auch loslassen.

    Ich würde ihn auch von FB löschen, wozu mit jemandem befreundet sein, der einen so verletzt hat und es noch täglich tut? Allerdings wäre das eine Provokation und vermutlich würde er dir dann wieder schreiben und du würdest dir wieder Hoffnungen machen...Teufelskreis.
    Triff doch einfach mal den anderen Kerl, vielleicht wird ja doch was aus euch, wenn du versuchst, es zuzulassen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten