Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2008
    #21
    Also aus persönlicher Erfahrung kann ich dir nur raten: LASS ES!! :eek:
    Es ist wirklich sehr sehr ähnlich gelaufen und ich habe alles furchtbar bereut.
    Es war der allergrößte Fehler meines Lebens, solche Gedanken zu haben und nun bin ich in einer Situation, die mich schier in die Verzweiflung treibt :cry:
    Gott sei Dank wendet sich das Blatt wieder langsam, aber bis es wieder so ist wie früher (wenn überhaupt) wird das noch sehr lange dauern... :ratlos:

    Genieß die Zeit, die du mit ihm hast, ein Ende kann immer kommen, aber führe es bitte nicht selbstständig herbei, es sei denn du willst es...
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.611
    348
    4.929
    Single
    14 Februar 2008
    #22
    Was eine Schwachsinnsidee. Mal jemand anders bumsen zu wollen ist ja meist nicht nur eine rein körperliche Sache. Wenn man schon in so jungen Jahren ne längere Beziehung hat, kommt es doch sehr häufig vor, das man sich irgendwann einfach satt hat und das Interesse an Anderen geht dann automatisch nach oben. Da ist dann eine Pause auch zu 95% das Ende der Beziehung.

    Vor allem,was erhofft man sich da vom Ausprobieren? Ist es schlechter als mit dem eigentlichen Partner, kann man sich es eigentlich auch sparen. Ist es gleich gut, kann man sich es auch sparen, denn ohne Gefühle gibts da nicht so die dicken Unterschiede. Und wenn es besser ist, wird aus der Beziehungspause ganz schnell ein Beziehungsende.
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #23
    Puh, das ist aber ganz schön abgeklärt, wenn man sich mit 16 Jahren und einem tollen Partner schon Sorgen macht, dass man etwas in seinem Leben verpasst. Wo sind die guten alten Zeiten hin, als man sich noch unschuldig verliebte und wünschte, dass man nie einen einen anderen Partner haben wird?

    Ich würde mir an deiner Stelle über solche Dinge auch noch keine Gedanken machen. Du bist sechzehn und hast dein ganzes Leben sowieso noch vor dir. Wer weiß, vielleicht bist du in zwei Monaten eh von deinem Freund getrennt. So etwas passiert schnell. Aber fürs erste wird er dir doch reichen, oder? Und der Rest wird sich dann doch später ergeben. Vielleicht werdet ihr beide zu Swingern oder dein Verlangen nach anderen wird sich legen.

    So oder so, sei doch froh über das, was du hast! Was gibt es besseres, als einen Partner an seiner Seite zu haben, den man über alles liebt und mit dem man sich sogar jetzt schon eine Zukunft vorstellen kann? Ich habe eirgendwie das Gefühl, dass heutzutage alle glauben, dass man ja unbedingt alles mit jedem mal erlebt haben muss, sonst könnte man ja nicht glücklich sein. Irgendwie schade.

    Wenn du aber wirklich das starke Bedürfnis hast dich auszutoben, bist du vielleicht noch nicht wirklich reif für eine so feste Beziehung, wie du sie zur Zeit anscheinend hast. Dann bist du als Single womöglich besser dran und kannst die Erfahrungen sammeln, die du brauchst, um dann später zu wissen, was dir an einem Partner wichtig ist.

    Weißt du, wie dein Freund zu der Sache steht? Hat er eine ähnliche Einstellung? Wenn nicht, solltest du aber sehr vorsichtig sein, wenn du ihm wirklich so eine Beziehungspause vorschlagen möchtest. Zumindest für mich wäre das wohl das sofortige Ende der Partnerschaft. So lange könnt ihr ja noch nicht zusammen sein und wenn die Partnerin da schon das Verlangen nach anderen hat, käme ich damit nicht klar.
     
  • carbo84
    Benutzer gesperrt
    594
    0
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #24
    Hi, ich finde auch, dass du da etwas naiv bist.

    Das klappt doch garantiert nicht, wenn man realistisch ist.


    Wo ist der Unterschied ob man eine offene Beziehung auf Zeit führt hat oder eine Beziehungpause einlegt ?

    Man muss sich halt entscheiden dann was wichtiger ist. Die Beziehung bzw. der Mensch, oder das Austoben oder so. Wobei ich nicht weiss ob "austoben" jetzt unbedingt bei 90% aller Menschen Standard ist.
     
  • Druss
    Druss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    Single
    14 Februar 2008
    #25
    Off-Topic:
    das könnte aber auch daran liegen das die mädels oft die jüngen sind sprich sie 16 und er 18-20 :zwinker:
     
  • Monster-Beat
    Benutzer gesperrt
    32
    0
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #26
    Das ist gut, das dachte ich mir auch schon sehr oft.

    Wenn man alle Erfahrungen mit 1 Person hat und man wissen will wie ein anderer Partner wäre.

    Wie der z.B. küsst, wie eng die Mumu ist, wie groß oder klein der Schwanz ist, wie er (neuer Partner) sich so anfühlt, wie man miteinander umgehen kann, usw... ist schon interessant.

    Aber sich dann vorstellen, das sich sein über alles geliebter Partner wo anders im Bett rum treibt und grad am rumfummeln ist, ist auch nicht berauschend. *kotz*

    Najoooo

    Monsta
     
  • Drummerboy89
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #27
    Ich kenne das auch! ich bin auch nun schon seid zwei Jahren mit meiner Freundin zusammen, also quasi seid wir 15 und 16 sind und ich habe ( und ich glaube auch sie hat das) auch manchmal einfach den Drang mit einer anderen ins Bett zu gehen. Aber ich denke einfach das es 1. die beziehung (wie schon oftmal hier erwänt) wegen Eifersucht und man sich in einen aneren/re verliebt kaputt geht und 2. denke ich, da wir beide noch keinen anderen hatten, gehts immer noch weil wir dann ja quasi in einem Boot sitzen^^
     
  • s-line
    s-line (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    5
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2008
    #28
    Wenn du an sowas denkst dann läuft bei euch schon einiges falsch!

    Bei meiner Ex und mir wars so, dass ich natürlich auch anderen Frauen hinterher geguckt habe und mir am We beim rausgehen auch mal dachte: Man, die würdest du jetzt gerne f*****, aber ich hab es nie ernsthaft in betracht gezogen, weil ich einfach glücklich mit ihr war und das wichtiger ist als einmal Sex, von de man nachher vielleicht sogar sagt: So geil wars jetzt auch nicht :zwinker:

    Außerdem war unser Sex so geil und abwechselungsreich, dass ich mir da gar nichts irgendwo anders holen brauchte!

    Mein Tip: Bringt euer sexualleben in Ordnung und lernt neue Sachen auszuprobieren bzw. sag deinem Freund bei Sex was er machen müsste damit du richtig abgehst, dann kommen dir solche Gedanken gar nicht :zwinker:

    War bei mir jedenfalls so, bei gutem Sex vermisst man nix und denkt nicht drüber nach, wie es mit nem anderen wär.

    Wobei wenn du schon solche Gedanken hast, erstmal nen paar andere Männer durchziehen und dann wieder zu ihm zurück, ich weiß nich, ne Frau mit der Einstellung wär generell nix für mich :zwinker:
     
  • User 4590
    User 4590 (35)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    17 Februar 2008
    #29
    Also ich würd sicher auch ganz schön Panik kriegen, wenn ich mich mit gerade mal 16 schon so eng an meinen Freund binden würde und quasi das Dogma aufgestellt wird, dass das jetzt für immer hält, mit Zukunftsplänen und allem drum und dran. Lass doch mal ein bisschen locker, genieß deine Beziehung im Hier und Jetzt und hör auf, schon die ganze restliche Zukunft im Voraus festzulegen - du wirst sehen, dann verschwinden auch die Ängste, was zu verpassen von selber. Und ob eure Beziehung hält oder nicht, wird sich zeigen, durch gesteigerte Krampfhaftigkeit könnt ihr das auf jeden Fall nicht beeinflussen (höchstens negativ).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten