• Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    12 März 2004
    #21
    PC Spiele spielt mein Schatz eigentlich nicht so oft, ausser er hat mal wieder so ne Phase, wo die ganzen uralten Dinger ausgegraben werden und mal wieder durchgespielt werden müssen. Ansonsten spielt er diverse Onlinespiele und unterhält sich dann immer via IRC mit seinen Mitspielern über die besten schiffe die man dort bauen kann und wen man am besten ma wieder angreifen könnte. Da er unter der Woche kaum Zeit hat, kann es schon gut sein, dass er am WE von morgens bis abends vor seinem PC hockt.....wenn ich dann ma was von ihm wissen will oder so, dann meckert er manchma, dass er da grad was total wichtiges macht usw. Ich hab ihn auch schon des öfteren gefragt, ob er überhaupt noch merkt, dass ich auch noch da bin und nicht nur sein dummer PC.....
     
  • Piismaker
    Piismaker (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 März 2004
    #22
    Ich brauche meinen PC zum Musik machen, Filme schneiden und rippen, Internet und Downloads....

    Ich habe eine riesige Spielesammlung zu Hause...... aber habe keines dieser Spiele bisher fertig gespielt.....ausser ein paar wenigen..... ich habe immer das Gefühl, mann das ist sicher ein cooles Spiel, kaufs mir, und nach 30min ist es mir verleidet, und dann zock ich ne woche nix mehr :grin: das heisst..... 30min pro Woche spiele ich auch :grin:

    Meine Ex hatte kein Problem, dass ich viel Zeit mit dem Musik mixen und aufnehmen verbringe, da ich teils sogar mit ihr zusammen aufgenommen habe.....
     
  • Desirée
    Gast
    0
    12 März 2004
    #23
    So seh ich das auch, ich spiel ja selber auch ganz gern mal, aber man kanns auch übertreiben :-p

    Und an CrazyAngel: Ich kenn das Spiel (leider) nciht, vll sollt ich das mal mit meinem Schatzi zusammen zocken *gg*
    Hört sich auf jeden Fall ganz gut an, was ich so les, und sieht auch super aus, vonner Grafik her *gg*
     
  • 12 März 2004
    #24
    _EDIT_
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    12 März 2004
    #25
    Jaaaaa, aber vergißt man auch die Frau? Und wird die Frau jemals vergessen, dass du sie vergessen hast? *gggg*
     
  • 12 März 2004
    #26
    _EDIT_
     
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    12 März 2004
    #27
    Seh ich auch so. Aber ein bissel zocken wär schon akzeptabel, solangs nicht dauernd ist...
     
  • User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    0
    nicht angegeben
    12 März 2004
    #28
    Hi.

    Ich gucke mir einmal an wie das Spiel ist um zumindest zu wissen, was er da hat, aber dann ist's auch gut.
    Ich muss sagen, dass mich das ab einer gewissen Häufigkeit sehr arg stört. Wenn er eben jeden Tag davor sitzt und man ihn 5x rufen muss, wenn man zum (verabredeten) Einkauf mit ihm will. Meine Geduld ist da ziemlich gering bemessen. Am schlimmsten ist es, wenn man sich trifft (wenn es eben ca. 2-3 Mal die Woche ist) und er meint weiterspielen zu müssen. Als hätte ich von meiner Zeit soviel, dass ich sie beim Zugucken verschwenden sollte.
    Man spielt doch auch nicht weiter, wenn man sich mit jemand anders als der Partnerin verabredet.
    Das fällt für mich dann irgendwo schon unter Beziehungsroutine - als sei es selbstverständlich, dass da ne Schnalle rumsitzt mit der man sich ja mal unterhalten kann oder mit der man in die Kiste geht, wenn der Spielpartner ne Pause macht oder das Spiel anderweitig irgendwie unterbrochen ist (PC kaputt etc.).
    Sehr wenig Verständnis, echt.

    Gruß
    Tres
     
  • 12 März 2004
    #29
    hm... ich weiß schon was du meinst... Vielelicht ist es besser dem anderen mehr Freiraum zu geben... Ich glaube es ist ziemlich frustrierend wenn man mitten in einem Spiel ist und dann immer jemand rumnervt... Ich glaube nicht, dass er es dann positiv aufnimmt, wenn du das machst... Vielelicht fragst du ihn, ob ihr beide zusammen ein Spiel zocken könnt... oder vielleicht etwas anderes unternimmt...
     
  • Sydney
    Gast
    0
    12 März 2004
    #30
    Ich hab da mit meinem freund keine Probleme, da wir beide gleich spiel-süchtig sind :tongue:
    Also wir spielen beide sehr gerne, und verbringen auch relativ viel Zeit vorm Computer, allerdings ist das für uns nicht weiter tragisch, da der Laptop sowieso neben dem PC steht....
    Es ist allerdings nicht so, dass wir pausenlos vor dem Computer sitzen, aber er ist halt trotzdem ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    12 März 2004
    #31
    Naja, da kennst aber Männer schlecht ... oder zumindest net denselben Schlag Männer, den ich so um mich hab *lol*. Wenn mein Freund seine Freunde einlädt (oder halt einer mal so vorbeischaut), wird kaum vom PC aufgesehen, wenn der bei der Tür reinkommt - immerhin gilt es u.a einen Krieg zu gewinnen, und da kann man sich halt net ablenken lassen. Meist entstehen dann so interessante "mit-einem-Ohr-zuhör-und-nur-halb-mitdenk"-Unterhaltungen, solange bis das gröbste vorbei ist, und man endlich aufsehen kann :zwinker:

    Aber ich denke, da liegt auch sehr stark die Natur des ganzen Problems. Wenn man sich als Frau wenig oder gar nicht dafür interessiert, der Mann aber sehr stark, dürften eine Probleme nicht ganz ausbleiben. Bei einem bekannten Pärchen von mir isses so, dass sie schon im Dreieck springt, wenn er die PS in ihrer Gegenwart auch nur schief ansieht, geschweige denn was spielt. Weil sie absolut den Sinn nicht erkennt und eher noch die meisten Spiele für dämlich, zu brutal oder schlichtweg sinnlos findet.
    Wo ich dann auch keine große Hilfe bin, wenn mein Freund und ich zu Besuch kommen. Meistens hocken wir dann (zumindest kurz, bis das schlechte Gewissen sich meldet) zu 3 fasziniert davor und sie murrend in irgendeiner Ecke *g*.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten