Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fitgirl
    fitgirl (24)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Single
    18 Dezember 2013
    #1

    Bin ich wirklich aufdringlich ?

    Hallo zusammen:smile:

    Meine Geschichte ist etwas kompliziert und ich verstehe selber nicht was los ist..

    Ich habe jemanden letztes Jahr auf einer Party kennengelernt. Wir haben uns sehr gut verstanden... jedoch nicht auf nüchternem Zustand. Ein halbes Jahr später im Sommer, haben wir uns entschlossen mal was zusammen zu unternehmen. Wir waren am See und hatten einen coolen Tag, natürlich war es etwas komisch, da wir sonst immer auf Partystimmung sind und bis zu diesem Zeitpunkt uns hald nur in der Disco getroffen haben. Nebenbei hatten wir auch sehr viel Kontakt im Whatsapp, er hat mir über seine Probleme erzählt, und ich meine, wir haben stundenlang und sehr oft geschrieben. Meistens hat er sich gemeldet.

    Im August haben wir uns zufälligerweise in der Stadt getroffen, ich war alleine unterwegs und habe mich zu ihm und seinen zwei besten Freunden gesellt. Mit dem einte habe ich mich sehr gut verstanden und Wochen später fingen wir an im Whatsapp zu schreiben und ich habe sogar meinen Geburtstag mit den Jungs verbracht. Wir hatten einen lustigen Abend. Da mir der beste Kolleg meines Kollegen (D.), viel Aufmerksamkeit gezeigt hat, habe ich gemerkt, dass D. ein bisschen eifersüchtig wurde.
    Bevor ich seinen besten Freund kennengelernt habe, hatte ich gedacht dass ich Gefühle für D. entwickelt habe... später habe ich dann rausgefunden, dass ich mir so etwas überhaupt nicht vorstellen könnte und habe mich mehr auf den anderen konzentriert. Er hat sich auch gemeldet etc und fragte mich immer an Wochenenden, was ich mache etc.
    Nach meinem Geburtstag aber hat er sich einfach nicht mehr gemeldet, resp. hat nicht geantwortet, habe dann ca. 1 Monat gewartet, und dann gemerkt dass er wirklich nichts von mir will... versuchte das zu akzeptieren, obwohl ich nicht wusste warum und wieso, weil es ja so gut gelaufen ist.
    D. hat mir dann geschrieben, dass er sich nicht mehr meldet, da er gemerkt hat, dass ich s voll auf ihn habe und er im letzten Jahr viele Frauen hatte und allen das Herz brechen musste, weil er keine Beziehung wollte... Er konnte mir das nicht mal selber sagen.. für mich nur eine Ausrede.

    Daraufhin hat sich D. auch von mir distanziert und angefangen sich nicht mehr zu melden.. wir haben uns wieder mal im Club getroffen, der beste Freund, mit dem ich s so gut hatte und dann einfach kein Kontakt, war auch dort. Mir ging es recht beschissen an diesem Abend weil ich ihn dann mit einer anderen heftig flirten sah und habe mich schön mit Alkohol den Abend versaut. War alleine und habe D. geschrieben, dass er mir helfen soll. Keine Antwort. Habe es irgendwie dann geschafft, nach Hause zu kommen. War recht enttäuscht, dass er mir nicht zur Hilfe geeilt ist.. obwohl er meine Nachricht gesehen hat.
    Am nächsten Tag kam auch nichts, habe genau 5 Wochen gewartet, bis mal irgendwas kommt. Nichts ist gekommen, dann hab ich geschrieben, was denn los sei und ich nicht mehr warten mag.
    Am nächsten Tag kam dann ein Riesen Text. Dass ich zu aufdringlich war an diesem Abend und dass er mit der Nachricht das Gefühl hatte, dass ich testen wolle, ob er ein guter Freund sei und er hätte es mir nicht geglaubt, dass es mir beschissen geht etc. Auf jeden Fall keine Entschuldigung oder sonst schlechtes Gewissen. Und dann hat er noch gesagt, dass wir ja nicht so gute Freunde sind etc. also deutlich und klar, dass er einfach keinen Kontakt mit mir haben will (ich habe das alles so verstanden iwie..)

    Ich versuche alles irgendwie zu vergessen, auch ihn, da er einfach scheisse mit mir umgegangen ist... jedoch würde es mich Wunder nehmen, wie ihr die ganze Sache seht... Ob das irgendwas mit seinem besten Freund zu tun hat oder so.. oder mag er mich einfach nicht... obwohl wir es mal so gut hatten. .... :frown:
     
  • Summer Moon
    Sorgt für Gesprächsstoff
    89
    43
    71
    nicht angegeben
    18 Dezember 2013
    #2
    Ich verstehe mangels aktuellen Jugendsprache-Slang-Kenntnissen einige Passagen nicht :what:
    Da fült man sich wirklich alt :what:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • fitgirl
    fitgirl (24)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Single
    18 Dezember 2013
    #3

    Okay, damit meinte ich den Alkoholeinfluss, bzw nüchtern sein. Ist man halt etwas anders dran.

    Dass ich s voll auf ihn habe : Auf jemanden stehen
     
  • Summer Moon
    Sorgt für Gesprächsstoff
    89
    43
    71
    nicht angegeben
    18 Dezember 2013
    #4
    Ahh danke sehr :grin:
     
  • flocki;)
    Gast
    0
    19 Dezember 2013
    #5
    So, du hast mich jetzt dazu gebracht mich anzumelden.
    Ich hatte noch keine Beziehung, darum kann ich nicht sagen, ob es wirklich so ist. Für mich hast du nicht wirklich aufdringlich gewirkt, sondern anders.
    Sieh es Mal so. Du (als Mann) lernst ein voll nettes Mädchen kennen, ihr habt Spaß, du mag sie und dann verbringst sie ihren Geburtstag mit deinem besten Freund. Du bist in sie verknallt, sie "betrügt" (ja, das ist extrem hart, vielleicht würde enttäuschen besser passen....) dich mit deinem besten Freund (ich weiß, dass ihr nicht zusammen wart, aber für mich wäre da extrem schwer nicht beleidigt zu sein.

    Vielleicht helfen dir die Zeilen, bin mir dabei nicht 100%ig sicher :zwinker:
     
  • Stonic
    Stonic (43)
    Grillkünstler
    7.830
    298
    1.858
    Verheiratet
    20 Dezember 2013
    #6
    Du bist an ein paar Arschlöcher geraten und fertig
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.886
    348
    3.548
    Single
    20 Dezember 2013
    #7
    Off-Topic:
    Das liegt wohl primär am allemannischen (bzw Schweizer) Sprachraum :zwinker: Mach dir nix draus.


    Sei froh dass es sich so schnell erledigt hat, auch wenn das blöd klingt ... aber das wäre nur unnötig kompliziert geworden, liest es sich ja jetzt schon.
    Daraus lernt man fürs Leben - entweder man wird gewollt und zwar als erste Wahl - oder er wars eben nicht wert.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    20 Dezember 2013
    #8
    Ich verstehe nicht, warum du nach seiner eindeutigen und klaren Abfuhr nicht losgelassen, sondern ihm weiterhin geschrieben hast. Ich wäre da auch viel zu verletzt gewesen, als ihm noch weiter hinterherzulaufen. Du hast seinen Korb als Ausrede interpretiert. Aber als Ausrede wofür? Der Kern seines Textes ist nunmal, dass er kein Interesse an dir hat und deswegen den Kontakt abgebrochen hat. Ich glaube, das ist bei dir nicht richtig angekommen und das wird er auch gemerkt haben. Dass er dann jetzt etwas genervt ist, weil du weiterhin auf ihn setzt, obwohl er dir deutlich gemacht hat, dass von seiner Seite aus nichts laufen wird, ist schon verständlich.

    Und mit seiner letzten Nachricht hat er doch auch voll ins Schwarze getroffen, denn du wolltest doch wirklich testen, ob ihm so viel an dir liegt, dass er alles stehen und liegen lässt (seine neue Eroberung), um dich nach Hause zu bringen. Und ja, da ist dein Verhalten aufdringlich.
     
  • User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.287
    348
    4.523
    nicht angegeben
    20 Dezember 2013
    #9
    Ich sehe es auch so wie GreenEyedSoul, ihr habt euch da auch vielleicht einfach missverstanden.
    Dass es weh tut ist klar, aber lass es jetzt einfach gut sein, Liebeskummer vergeht :smile:
     
  • User 137158
    Öfters im Forum
    123
    53
    62
    nicht angegeben
    20 Dezember 2013
    #10
    Er hat dir eindeutig einen Korb gegeben, und du solltest das akzeptieren anstatt ihm, seinen Freunden, oder was auch immer weiter hinterherzurennen. (so ganz genau bin ich da oben nicht durchgestiegen). Andere Mütter haben auch schöne Söhne.
     
  • Anny
    Ist noch neu hier
    5
    3
    6
    Single
    21 Dezember 2013
    #11
    Ganz egal, ob es eine Ausrede gewesen ist oder nicht, es wird seine Gründe gehabt haben. Das muss man akzeptieren und es macht keinen Sinn, weiter zu bohren, denn es ändert nichts an der Situation. Mir wäre es auch zu doof gewesen, den beiden noch irgendwie hinterher zu laufen. Klar, man baut eine Bindung auf und unter Umständen ist es schwierig, nicht zu schreiben, aber da muss man nunmal durch. Und dadurch, dass er den Kontakt zu dir abgebrochen hat (D und sein bester Freund), versteh ich den Sinn nicht, warum du D dann schreibst, er solle dir helfen. Ich würde mir an seiner Stelle auch etwas verarscht vorkommen, weil es so rüber kommt, als würdest du den Kontakt erzwingen wollen, auch wenn es vielleicht nicht so gewesen sein mag. Ich finde es auch nicht verständlich, warum du ihm nach 5 Wochen nochmal schreibst, was denn los ist, weil er hat dir ja mehr als genug Zeichen gegeben, dass er keine Interesse an einer Freundschaft mit dir hat und wenn man dann trotzdem immer und immer wieder ankommt, empfindet man das schon als aufdringlich. Nimm es nicht böse, aber aus sowas lernt man und ich hoffe, du wirst darüber hinweg kommen. :smile:
     
  • User 96466
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.085
    348
    2.318
    nicht angegeben
    21 Dezember 2013
    #12
    Du hast ihm vorgespielt, das du Hilfe brauchst, und als er dann nicht kam hast du es dir anders überlegt, und brauchtest doch keine mehr.

    Finde ich erstens sehr offensichtlich (und er hat es ja auch durchschaut) und zweitens sehr arm. Mach das in Zukunft nicht mehr. Für mich an seiner Stelle hätte diese Aktion auch unglaublich anstrengend und aufdringlich gewirkt.
     
  • fitgirl
    fitgirl (24)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Single
    22 Dezember 2013
    #13

    Weil er so ist.. er antwortet manchmal einfach nicht und meldet sich Wochen später.. so ist er nun mal. Nicht nur mit mir, seine Freunde sagen das auch. Ich brauchte einfach noch eine klare Antwort um abzuschliessen, ich bin hald neugierig und wollte unbedingt erfahren, was er dazu meint.
    Habe ihn gestern auch gesehen und für mich war es klar, dass ich nichts mehr mit ihmzu tun haben will... er hat mich gesehen und ist hundert mal stehen geblieben und hat zu mir rübergesehen, als ich dann geschaut habe, hat er genickt, aber war voll verwirrt wusste nicht ob er zu mir kommen soll oder nicht.

    Und das andere, ich wollte ihn nicht testen, entweder ich vertraue jemanden oder hald nicht, habe wirklich Hilfe gebraucht, und dann auch bekommen, eine Fremde hat mir geholfen und mich in ein Taxi gesteckt , weil ich ca. 30 Minuten auf dem Wc war und geweint habe.

    Naja.. für mich ist die gante Sache eigentlich schon erledigt.. ach und er hat mir gesagt, dass ich nicht denken soll, dass ich ihm egal bin oder er mich nicht mag... darum war ich auch irritiert und wusste nicht was das soll.. wenn er sagt, dass er mich mag Aber gleich keinen Kontakt will..

    Hier im Forum ist es sehr schwer, alles zu erzählen.. ist eine lange Geschichte und wenn ich meinen treat so lese, würde ich als Drittperson die Sache auch ein bisschen anders sehen.

    Aber danke für deine Antwort. Schönen Tag noch.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten