• waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #41
    Gehts auch ne Nummer kleiner, ohne Aggressionen ?

    Also, wenn Menschen meinen Dicke eklig finden zu müssen, dann sollen sie es tun. Sie wissen gar nicht, was sie verpassen... und auf so Menschen kann man getrost verzichten.
    Wenn Menschen meinen, dass Dicke unerotisch sind, dann sollen Sie es tun. Ist ihre Meinung und das ist auch gut so. Aber auch die verpassen was ..... *sabber*

    Hier geht es aber nicht darum, wer was warum wieso ästhetisch, erotisch, anziehend, eklig, oder sonst was findet.

    Hier gehts darum, dass sich eine junge Frau nicht traut, auf andere Menschen zuzugehen, weil sie Angst hat zurückgewiesen zu werden, weil sie zu dick ist.

    Und da muss ich ganz klar sagen: NEIN !!!!
    Ich werde nie einen Menschen, der mich kennenlernen will zurückweisen.
    Egal, wecher Hautfarbe, welches Gewichtes, welcher Größe, welcher Beschaffenheit, welcher Nationalität.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    26 Januar 2004
    #42
    @Waschbär, ich liebe dich :kiss:

    Aber mal im ernst: Die Frage ist doch auch hier, wie wir der Threadstellerin helfen können und nicht, wie wir sie weiter verunsichern?!?!?!
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #43
    Natürlich hast du ein Recht auf deine eigene Meinung! Und wenn du den Satz einfach nach "Es gefällt mir nicht..." beendet hättest, würde dich niemand angreifen und du hättest aber auch niemanden verletzt. Das Wort eklig im Zusammenhang mit Menschen.... Rücksichtslos ist imho noch ein zu harmloses Wort dafür. Für Übergewicht gibt es oft auch Ursachen. Oder glaubst du alle Übergewichtigen sind faul und gefräßig?
    Ja freue dich darüber. Ich gönne es dir.

    Armer Unwissender! Ich denke niemand sagt, es gefällt ihm, wenn es nicht so ist. Wenn du wüsstest wieviel Männer eigentlich gern etwas mehr Frau (gemessen in kg) hätten, würdest du nicht diesen (sorry) Schrott posten. Ist es nicht eher so, dass zahlreiche Männer in der Öffentlichkeit eher nicht zugeben, dass ihnen mollige Damen gefallen, weil sie wissen, dass viele so ragieren würden wie Du?
     
  • Bigstar
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #44
    ...

    @ Celina83

    "Schön, dass du so tolerant gegenüber den Menschen bist, die eine andere Ansicht teilen, als du..."

    Akzeptiere jedermans Meinung und stimme dir in deinen Ansätzen auch zu, dennoch find ich es sehr schade, dass ein bestimmtes Bild (ob du das so denkst, weiß ich nicht - kenne aber genügend Menschen, die ziemlich fies mit dem Thema umgehen, weil sie keine Ahnung haben) in der Gesellschaft vertreten werden muss...

    -> War nicht auf dich bezogen sondern auf Hexe25 :zwinker:


    "Also, wenn Menschen meinen Dicke eklig finden zu müssen, dann sollen sie es tun. Sie wissen gar nicht, was sie verpassen... und auf so Menschen kann man getrost verzichten"

    -> Ich glaub ich rede gegen ne Wand...

    "Ich werde nie einen Menschen, der mich kennenlernen will zurückweisen.
    Egal, wecher Hautfarbe, welches Gewichtes, welcher Größe, welcher Beschaffenheit, welcher Nationalität"

    -> Ich auch nicht, aber wenn mich die betreffende Person fragen würde, ob ich seine dicke Statur anziehend finde, würde ich nein sagen, ganz ohne aggression oder Vorurteile. Eher warscheinlich, dass dann alle andern ein Vorurteil gegen mich hätten, als das ich dieser Person was böses wünsche... langsam aber sicher glaube ich, dass es die dicken sind die intolerant sind gegenüber anderen die ihr Äusseres nicht schön finden. Jedenfalls habe ich noch keinen Gegenbeweis im Forum gefunden...

    Noch ein weiteres Beispiel: Ich habe ne krumme Nase. Wenn ich jemanden frage wie er sie findet und er sagt "hässlich, ecklig" dann kann ich das doch akzeptieren. Solange er mich nicht für ein Arsch hält nur weil ich ne Krumme Nase hab...

    **update**
    "Wenn du wüsstest wieviel Männer eigentlich gern etwas mehr Frau (gemessen in kg) hätten, würdest du nicht diesen (sorry) Schrott posten. Ist es nicht eher so, dass zahlreiche Männer in der Öffentlichkeit eher nicht zugeben, dass ihnen mollige Damen gefallen, weil sie wissen, dass viele so ragieren würden wie Du?"

    Hmm, du hast Recht! Ich weiss es nicht. Und wenn jemand nicht zugibt auf was er steht ist das seine Sache. In meinen Augen häuchlerisch.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #45
    Nicht so sehr, wie ich Dich liebe .... :kiss: :kiss: :kiss:
     
  • Blaine
    Blaine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Verheiratet
    26 Januar 2004
    #46
    Also ich habe auch etwas Übergewicht, BMI ca. 28, und ich habe mir vorgenommen diesen Sommer etwas für meine Gesundheit zu tun, Radfahren zum Beispiel. Aber das tue ich für mich und meine Gesundheit, weil ich denke dass es mir gut tut, aber nicht für irgendwelche anderen Leute, damit diese zufrieden sind oder so.

    Jedenfalls würde ich Leute die mich kennenlernen wollen, nicht wegen ihres Übergewichts so nach der Art "sag mir wie schwer du bist, dann sag ich dir ob ich mit dir rede" ..... das ist doch totaler Schwachsinn. Es kommt bei Bekanntschaften immer noch auf den Charakter an, ich hab schon Leute erlebt, die völlig egoistisch und selbtsherrlich waren, das wäre beispielsweise ein Grund mich mit Leuten nicht abzugeben, aber nicht das Übergewicht ....

    Und in Sachen Partnerschaft ist das auch nicht unbedingt ein Grund, das wäre so als würde man alle Frauen ausschließen, die blond sind oder alle die nicht zwischen 1,60 m und 1,80m groß sind, das macht ja auch keiner (oder fast keiner, bei manchen bin ich mir nicht so sicher :smile: ). Beispielsweise hab ich vor 2 Jahren bei einem Jugend-Zeltlager, bei dem ich als Begleitperson dabei war, eine nette junge Frau kennengelernt, die keine Model-Maße hatte, und ich wäre einer näheren Bekanntschaft sicher nicht abgeneigt gewesen (dass damals nicht mehr daraus geworden ist hab ich meiner Unsicherheit zu verdanken, die damals noch stärker war, ist allerdings eine andere Geschichte).

    Also was ich dir damit sagen will .... von der medizinischen Seite wäre es sicher nicht verkehrt z. B. durch etwas Sport abzunehmen, allerdings musst du das selbst wollen und nicht weil es andere von dir verlangen. Ansonsten wenn dafür (noch) nicht in der Lage bist, es gibt immer Leute die dich auch so wie du bist akzeptieren.....
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #47
    Das ist doch auch richtig. Warum solltest du die Unwahrheit sagen? Aber sage nicht, nein, ich finde dich eklig. Das machst du ja wohl dann auch nicht wirklich, oder?

    Überhaupt sollte man mal wieder etwas runterkommen.

    Die gefallen keine molligen Frauen und du könntest dir eine Beziehung gegenwärtig nicht vorstellen. Dann sage es doch einfach so. Haue nicht noch weiter drauf, wenn jemand ernsthaft Hilfe sucht. Oder ist das etwa deine Art der Hilfeleistung? Dann wäre es allerding besser, wenn du dich da ein wenig zurücknimmst.

    @MarcoK

    Imho guter Beitrag!
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    26 Januar 2004
    #48

    Ich bin tolerant den Menschen gegenüber, die nicht beleidigend werden.

    Und das ging aus meiner Antwort im Zusammenhang auch hervor.

    Ich sag ja nicht, dass du Dicke schön finden sollst. Da kann keiner etwas gegen deine Meinung sagen.
    Nur so abfällig brauch man nicht über Menschen sprechen (eklig usw). Und das ist für mich eine Art von Intolerenz. Und das ist MEINE Meinung.
     
  • Bigstar
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #49
    Okay dann entschuldige ich mich hiermit. Ich hatte ganz sicher nicht die Absicht zu sagen, dass Dicke abstossend sind und ich wollte auch niemanden verletzten mit dem Wort "ecklig". Viel mehr ging es mir darum, dass man Leute als intolerant abstempelt die ihre Meinung nicht verheimlichen.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    26 Januar 2004
    #50
    Ok, dann ist ja alles wieder geklärt! :zwinker:

    Wahrscheinlich haben wir jetzt die Threadstellerin noch mehr verunsichert. Denn genau dieser Kampf hier spielt sich doch alltäglich im wirklichen Leben ab.
     
  • KingDingeling
    0
    26 Januar 2004
    #51
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #52
    Das sehe ich auch so. Vielleicht sollten wir nun mit der konstruktiven Diskussion beginnen?

    Schon wieder so einer! Klappt wohl doch nicht mit einer konstruktiven Diskussion. Natürlich sollst du ehrlich sein, aber nicht beleidigend! Dass sie zu viel wiegt weiß sie selber. Ich könnte dir ja mal sagen, was eklig ist, aber wir wollen doch kurz vor Mittag niemanden den Appetit verderben, oder?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #53
    Nächster Versuch .....

    Nochmals, könnt ihr Euren Privatkrieg jetzt mal beenden ? :angryfire

    Ich stell die Frage jetzt mal anders ....
    Würde hier irgendjemand eine dicke Person (egal, ob männlich oder weiblich), die euch einfach nur (freundschaftlich) kennenlernen will, zürückweisen ?
    Nach dem Motto .... "Du bist Dick, mit Dir will ich nichts zu tun haben !"

    Meine Meinung kennt ihr ja....
     
  • KingDingeling
    0
    26 Januar 2004
    #54
    also einer meiner besten freunde ist viiiiieeeel zu dick!!
    der is 175 groß und wiegt so ca 115kg.
    er ist eindeutig zu fett, sagt er selbst.

    ich muß aber auch feststellen das er wirklich probleme hat andere leute kennenzulernen. ich tu mich da wesentlich einfacher. was aber nicht nur an der körperfülle liegt, sonder am ganzen auftreten.

    und ne freundin findet er schon garnicht, obwohl er schlank eigentlich recht gut aussehen würde.

    soviel zur konstruktiven meinung :bier:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    26 Januar 2004
    #55
    @KingDingeling Naja, wollen wir das mal jetzt übersehen und uns dem eigentlichen Problem zuwenden.

    @Justagirl86 In deinem Alter ist es leider so, dass Menschen nach ihrem Äußerem beurteilt werden. Das finde ich sehr schade. Meine besten Freunde haben kein perfektes Äußeres, jedoch sind diese Menschen nicht oberflächlich und dafür hab ich sie gerne. Oberflächlichkeit ist leider ein Makel unserer Gesellschaft.
    Ich höre aus deinem Threas heraus, dass du dich nicht wohl fühlst. Wa soricht dagegen, etwas gegen deine Pfunde zu tun? Du solltest dich allerdings nicht unter Druch setzen, da es sonst nicht klappt. Ich sprech da aus eigener Erfahrung. Versuche deine Ernährung umzustellen, geh ins Fitnessstudio. (es gibt auch reine Frauenstudios), unternimm was..... Wenn du zu dir und deinem Körper eine andere Einstellung bekommst wirst du auch von den anderen Menschen akzeptiert. Du bist sehr unsicher. Und leider muss ich sagen, dass einige hier dich noch zusätzlich verunsichert haben.

    Denn kein Mensch ist eklig. Eklig ist für mich was anderes. Und es ist ein Unterschied, ob ich sage, dass ich etwas nicht mag oder es nicht aniehend oder erotisch finde oder ob ich sage, dass ich es eklig finde!
    Und du bist auch nicht eklig! Lass dir sowas bitte nicht einreden. Jeder Mensch ist liebenswürdig auf seine ganz eigene Art!


    @Waschbär,
    ich glaube, dass es wirklich am Alter liegt, wie man Menschen gegenübertritt. Oft ist dieses öffentliche runtermachen von Minderheiten doch ein pupertäres Verhalten. Aber manchmal kommt es auch bei "Erwachsenen" vor. Leider-muss ich sagen!
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #56
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    26 Januar 2004
    #57
    An den, der unsere gerade abgeschlossene Diskussion bez. Eklig wieder aufgerollt hat KingDingeling

    Und: ich lieb dich auch :kiss:
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #58
    @Hexe,

    es wird gegen alles geschossen, was nicht mit dem Mainstream schwimmt. Also nicht nur Figur, Klamotten, sondern auch Musikgeschmack, Rauchen etc.

    Es ist schwer, Anerkennung in oder von diesen Cliquen zu bekommen, ohne sich anzupassen. Und das mit dem Anpassen ist ja bei Übergewicht nicht so einfach.

    Meine Tochter ist auch 17, wie die Threadstellerin. Sie ist kleiner aber dafür leichter, aber insgesamt fast ähnliche Relationen. Auch bei ihr ist das Übergewicht nicht einfach nur "angefressen". Sie nimmt ein Medikament, welches Gewichtszunahme als Nebenwirkung hat. Darüber ist sie natürlich auch total unglücklich. Durch Zufall hörten wir von einem Medikament mit einem anderen Wirkstoff. Aus dieses wurde sie nun umgestellt und sie nimmt bereits ab, ohne viel dafür zu tun.

    Ich will aber etwas anderes sagen. Sie hat sehr viele Freundinnen und Freunde (ich weiß eigentlich gar nicht, ob es dabei auch den einen gibt :smile: ),
    ist in ihrer Clique anerkannt und auch recht selbsbewusst. Natürlich hat sie Übergewicht, aber sie hat ein wunderschönes Gesicht und ist auch sonst ein total liebes Mädchen. Ich finde es schön, dass es auch in dieser Altersklasse Jungen gibt, die einem Mädchen zuerst ins Gesicht schauen.

    Diese Jungen wird die Threadstellerin auch noch kennenlernen. Dann wird sie bestimmt selbstsicherer.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    26 Januar 2004
    #59
    @Fabian ich wünsch es ihr wirklich! Denn es gibt auch Menschen die einem nicht nach dem ersten Blick beurteilen.
    Nur leider gibt es davon viel zu wenige.......
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #60
    Vielleicht aber mehr als wir denken.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten